LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Masters Interview mit René Hoffmeister: „Mehr Bauzeit für mehr Qualität“

rene-hoffmeister-zertifizierter-lego-baumeister-lego-house-billund-portrait-2017-christian-b zusammengebaut.com

René Hoffmeister: Ein LEGO-Dino! | © Chrstian

LEGO Masters geht in Deutschland in die zweite Runde: Infos und Interview mit Juror und zertifiziertem LEGO Baumeister René Hoffmeister.

Es geht weiter: LEGO Masters geht in Deutschland noch in diesem Jahr in die zweite Runde. Wir haben bei René Hoffmeister nachgehakt: Der hierzulande einzige zertifizierte LEGO-Baumeister ist bei der zweiten Auflage als Juror mit an Bord.

Interview mit René Hoffmeister

Hallo René! LEGO Masters wird in diesem Jahr in vielen Ländern zum ersten Mal ausgestrahlt, in Deutschland kommt es, analog Englands, bereits zur zweiten Auflage. Welche Änderungen wird es im Vergleich zur ersten Staffel geben, die Ende 2018 hierzulande ausgestrahlt wurde?


Im Vergleich zur ersten Staffel wird es diesmal über mehrere Folgen verteilt darum gehen, sich in verschiedenen Aufgaben zu messen: der einzig wahre LEGO Master 2020 wird dann erst am Ende der letzten Folge gekürt. Eine weitere sehr wichtige Änderung ist, dass den Teilnehmern für die einzelnen Aufgaben weit mehr Zeit zur Verfügung steht! Das bedeutet zwar, dass aus jugendschutzrechtlichen Gründen aufgrund der Uhrzeit keine schulpflichtigen Kinder mehr teilnehmen können, aber dafür wirkt sich das Mehr an Bauzeit sicherlich auf die Qualität der Modelle aus. Und Drittens liegt dieses Mal auch der Fokus der Kamera mehr und länger auf den Modellen an sich! Und zwar nicht nur während der Bauphase, sondern vor allem auch nach Abschluss jeder Aufgabe, wenn alle Modelle nochmal ausführlich ohne störendes Hintergrund-Tam-Tam gezeigt werden.

Für die erste Staffel hast du den tollen Pokal für die Sieger entworfen und zusammengebaut, und warst eher im Hintergrund tätig. Nun aber sitzt du in vorderster Front in der Jury. War dies dein persönlicher Wunsch, oder bedurfte es einiges an Überredung?

Ich war zunächst skeptisch. Allerdings hat mir das neue Konzept so zugesagt, so dass ich in der Sendung einiges an Potenzial sehe: Das steht und fällt aber mit der Qualität der Modelle. Da ich behaupten darf, eine Menge Erfahrung auf diesem steinigen Gebiet mitzubringen, war es mir wichtig, diese auch in die Bewertung der Show-Modelle einfließen lassen zu können! Und das geht in der Jury nun mal am besten. Ich darf ja eh nicht mitbauen. 🙂

die-ganze-welt-in-kleinen-steinen-rakete-hamburg-niendorf-design-in-stein-2018-zusammengebaut-lucia zusammengebaut.com

BrickFabrik von René Hoffmeister: Hoch hinaus! | © Andres Lehmann

lego-moc-wiener-riesenrad-design-in-stein zusammengebaut.com

Wiener Riesenra in voller Pracht | © BrickFrabrik

lego-holstentor-die-ganze-welt-in-kleinen-steinen-luebeck-luv-design-in-stein-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Stein auf Stein: Das Holstentor! | © Andres Lehmann

Die von dir gegründete BrickFabrik (vormals Design in Stein) hat in den vergangenen zehn Jahren wunderbare Kreationen erschaffen. Als einziger LEGO Certiefied Professional bringst du wie beschrieben Unmengen an Erfahrungen in die Show mit ein. Wirst du denn auch streng zu den Kandidaten sein?

Jede Aufgabe wird nach verschiedenen Kriterien bewertet, innerhalb dieser werden die Modelle gründlich geprüft und die Einschätzung nachvollziehbar bekannt gegeben. Und wohlgemerkt, es geht um die Modelle, nicht um die Personen. Es wird also nicht nach Nase bewertet und Sympathiepunkte werden auch keine vergeben So gesehen ja, ich werde streng sein, aber nicht zu den Kandidaten, sondern zu mir selbst.

Zeitdruck ist bei dir bestimmt auch ein Thema, denn Auftragsarbeiten wollen fertig werden. In der TV-Show aber hatten die Kandidaten oft nur wenige Stunden Zeit, um ein Modell fertigzubauen. Und auch, wenn das Zeitlimit sich fortan großzügiger gestaltet: Was sind die größten Herausforderungen, denen sich die Kandidaten stellen müssen?

Da möchte ich noch gar nicht zu viel verraten, aber es wird auf jeden Fall anspruchsvoller sein, als „Baue X in Y Stunden und das schönste Modell gewinnt“. Das wäre zu einfach. Die Probeaufgabe, die jeder von zu Hause aus schon während der Anmeldephase abgeben kann, gibt schon mal einen kleinen Hinweis, in welche Richtung es gehen wird…

Gesucht werden einmal mehr Zweier-Teams. Wer sollte sich in deinen Augen für die Show LEGO Masters bewerben?

Jeder, der bereits Erfahrungen im MOC-bauen gesammelt hat, sollte sich bewerben. Allein oder eben im Team. Wer keinen Teampartner hat, dem werden wir versuchen, eine passende andere Einzelbewerbung zuzuordnen. Wer LEGO eher sammelt oder Modelle nur nach Anleitungen baut, wird bei der Show wohl keine Erfolge erzielen können – wobei man ja niemals nie sagen sollte und in meinen über 20 Jahren „Berufserfahrung“ habe ich schon so manche Überraschung erleben dürfen.

René, vielen Dank für deine Zeit und viel Spaß mit LEGO Masters: Wir werden berichten!


Probeaufgabe: Aus Spaß wird Ernst

Die Aufgabe lautet: Nimm Deine Lieblings-Minifigur und lasse sie entweder weit in die Vergangenheit reisen oder in eine ferne Zukunft. Baue etwas Passendes -so klein oder groß wie Du magst- und lasse Deine LEGO Figur dort den Spaß ihres Lebens haben. Baue aber auch etwas dazu, was den Spaß in der nächsten Minute in Ernst verkehren lassen kann. Das muss nicht gleich eine Katastrophe sein, ein kleines Missgeschick oder ein ungebetener Gast tun es auch. Liefere außerdem eine beliebig kurze oder lange Story mit dazu.


lego-masters-bewerbung


Zertifizierter LEGO-Baumeister René Hoffmeister im Interview (Archiv)

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Rene ist der einzige LCP Deutschland, im Ausland gibt es noch mehr davon.

  2. Sollte ich mich da auch mal bewerben ?
    Mein Codename ist üfchen

  3. Wann ist der Bewerbungsschluss für Lego Master Deutschland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.