LEGO Minifiguren Sammelserien 71018 und 71019 kosten auch 3,99 Euro pro Figur

Die LEGO Minifiguren Sammel-Serien 71018 und 71019 kündigen sich an. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Auf der Spielwarenmesse habe wir nachgefragt, und eine klare Antwort erhalten: Auch die LEGO Minifiguren Sammelserien 71018 und 71019 werden 3,99 Euro pro Figur kosten. Zudem gibt es einen ersten Teaser.

Auf der Spielwarenmesse wurden einmal mehr symbolisch Kartons ausgestellt, die dezent auf die kommenden LEGO Minifiguren Sammelserien hinweisen. Diesmal also kündigen sich die Serien 71018 und 71019 an. Während im Prinzip noch unklar ist, worum sich alles bei 71018 dreht, ist klar, dass 71019 sich des Themas The LEGO Ninjago Movie widmet. Es ist davon auszugehen, dass die die Minifiguren-Sammelserien im Mai und Oktober auf den Markt kommen, hier gab es zuletzt aber durchaus auch mal Verschiebungen zwischen Nordamerika und Europa. Aber an einen Kinostart wird sich gewiss gehalten.

Anlaog der The LEGO Batman Movie Minifiguren 71017 wird es abermals 20 Minifiguren geben, während 71018 ganz klassisch mit 16 Figuren des Weges kommt. Jene Information findet sich auf den Kästen.

71018 und 71019: Erste Hinweise auf die kommenden Minifiguren-Sammelserien | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Im Rahmen der Pressekonferenz habe ich zudem nachgefragt, ob denn die kommenden Serien auch 3,99 Euro kosten werden, statt der zuletzt angestammten 2,99 Euro. Joanna Katharina Lazar, Vice President Marketing, stellte aber klar, dass die Preisempfehlung für den Handel auch fortan bei 3,99 Euro liegen wird.

Womöglich werden die Blindbags fortan vor dem Kauf somit noch mehr geknetet. Oder aber, es wird mehr getauscht! 😉

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Schon irgendwie sehr teuer. Und LEGO muss ja noch nicht mal Lizenzen abdrücken… Wenn man mal bedenkt, dass die mal 2,49 gekostet haben. Naaaja. Klar, die werden immer aufwendiger und so, aber es wird ja auch immer günstiger in China produziert.
    2,50 waren immer ein toller Mitnahmepreis, gerade mit Kindern. Aber bei 4 € schlucke ich schon und überlege es mir zweimal. Gerade wenn ich dann eine Figur bekomme, die ich total doof oder nutzlos finde. Naja. Bei den LEGO Batman Figuren habe ich jedenfalls schon sehr viel weniger gekauft als sonst. Schade.

    • Sehe ich genauso. War früher mal ein hübscher Mitnahmeartikel, bei dem man auch mal mehrere Exemplare von einer coolen Figur gekauft hat. Bei der LBM-Serie waren es jetzt bei mir nur noch die Hälfte. Bin mal gespannt, ob sich das für LEGO rechnet. Aber selbst wenn, bleibt ein fader Nachgeschmack. Für mich persönlich ist damit eine sensible Preisschwelle deutlich überschritten.

  2. Ich fand den Preis 2,99 € als Schmerzgrenze. Da habe ich fast alle Figuren ausgetastet und glücklicherweise nur selten daneben geraten. Jetzt überlege ich dreimal, ob ich noch welche kaufe. Die sind zwar geil, aber deutlich überteuert.

  3. 4€ finde ich auch arg viel. Bei 2 kids und mir sind das immer gleich 12€!!! Das ist kein Mitnahmeartikel mehr. Sehr sehr schade.
    auf der anderen Seite wird es immer wieder % geben, dann kann man fuer 3,20€ zuschlagen, aber der Spaß eben mal so noch eine Tüte mitgeben entfällt dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.