LEGO MOC: Game Boy Advanced SP und ein versteckter Duplo-Stein

Game Boy Advanced SP | © Jonas Kramm / Flickr

Jonas Kramm präsentiert mit dem Game Boy Advanced SP sein neuestes LEGO MOC. Bemerkenswert: Verbaut wurde im Rahmen des Iron Builder Contest ein bestimmtes großes Duplo Element.

Aktuell läuft ein spannender Iron Builder Contest zwischen Jonas Kramm und Eero Okkonen. Die Spielregel lautet: In allen MOCs muss ein vorgegebenes Element verwendet werden.

Und diesmal ist es ein Duplo-Stein, und zwar das „hohe Gras“-Element. In der dritten Runde präsentiert Jonas, der im Mai maßgeblich die Ausstellung Brickmanie im Museum in Solingen mitorganisiert, einen Game Boy Advanced SP. Und weist darauf hin, dass er als Kind keine Konsole besessen habe – so blieb mehr Zeit für die Steine.

Was sich mit dem Duplo-Stein derweil noch so alles anstellen lässt, zeigen die folgenden Bilder: Das „Root Kingdom“ von Jonas – oder das „Riverside Kingdom“ von Eero: Fantastisch! Und warum muss ich jetzt schon wieder an Zelda denken?

The Root Kingdom

Riverside Kingdom

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hm, wo wächst denn das hohe Gras auf der Konsole? Bin ich blind, oder hat er es einfach innen verbaut? 😉

  2. Matze2903 (Matthias)

    16. März 2017 um 0:56

    De 2 Löcher zum Spiele einstecken, die du siehst sind die Unterseite, der Gräser, wurden von seinem Gegener genauso in einer Krankenhausszene verbaut, da waren sie dann die Herzrhythmuskurve. Es lohnt sich den wettbewerb zu verfolegn , mit Jonas wars 2016 schon ein Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.