Unsere LEGO-Ausstellung in Nordhessen
Zusammengebaut 2019
am 23. und 24. November

» VIP-Wochenende im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Modelle: Straßenbahn, Tempel, Skyline und Mario

lego-moc-haus-strassenbahn-oldtimer-peder-svend-pederson-skaerbaek-fan-weekend-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Straßenbahn-Layout von Peter Svend Pedersen | © Andres Lehmann

Heute stehen gleich mehrere LEGO Modelle im Fokus: Eine Straßenbahn, zwei Tempel, eine Skyline und Mario nebst Bowser als Bettvorleger.

Am 28. und 29. September findet das diesjährige Skaerbaek Fan Weekend statt. Analog der letzten Jahre werde ich ausführlich berichten. Bereits den Donnerstag zuvor reise ich nach Billund zum AFOL-Event ins LEGO House. Mit meinen Freunden von Beyond the Brick folgt ein kurzer Roadrip durch Dänemark. Und am Wochenende werden wir all die neuen LEGO Layouts in Skaerbaek begutachten! Zudem gibt es einige interessante Panels mit LEGO Designern.

Beim Aufräumen meiner Festplatte bin ich doch glatt noch über Bildmaterial des Vorjahres gestolpert, das bis dato nicht von mir veröffentlicht wurde. Da Skaerbaek auch immer ein „Sehen und gesehen werden“-Event ist, sind viele Baumeister leider nur für kurze Zeit am Tisch mit ihren Bauten anzutreffen. Die folgenden Fotos habe ich geschossen, die Baumeister während der zwei Tage aber leider nicht ausfindig gemacht, um Hintergründe zu den LEGO MOCs erfahren. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass es klasse Modelle sind. Und die Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten, auch wenn die gewohnten Hintergrund-Infos diesmal fehlen. Schon jetzt bin ich sehr gespannt, was mich in diesem Jahr in Skaerbaek erwartet. Und natürlich werde ich euch hier in diesem Laden aber auch auf Twitter und Instagram mit steinigen Schnappschüssen auf dem Laufenden halten. Doch der Reihe nach: Zunächst einmal diese Nachlese des Vorjahres mit grandiosen Layouts. Egal ob Marios Wohnzimmer mit alten Bekannten oder eine Miniatur-Skyline mit facettenreichen Hochhäusern: Der Fantasie waren hier offenkundig keine Grenzen gesetzt. Interessant ist zudem, wie unterschiedlich die Maßstäblichkeiten ausfallen. So ist Lucky Luke etwa ein kleines Modell, bei den Temepeln springen Minifiguren umher und bei den Märchen geht uns ein Licht auf.

Straßenbahn-Layout von Peter Svend Pedersen


Kleiner Tempel von Tom Pellecom

Lucky Luke von Pavlo Carreira

Marios Wohnzimmer von Cecilie Fritzvold

Märchen von Lasse Vestergard

Skyline von Radovan Pekarek


Palmen-Haus von Michal Babik

Römischer Tempel von Antonio Cerretti

Apocalyptic Towers von Marcel Veit


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Sehr schöne Bilder!
    Wie bekommt man ein so „rundes“ Dach wie bei dem Wikinger-Tempel bin? Mit einem Netz? Ich habe so etwas bisher nur bei einem MOC von der Elphi gesehen, da wurde ein Netz verwendet, aber hier komme ich wirklich nicht dahinter. Immer wieder spannend.

    • Ich tippe auf die Lianen / Girlandenelemente, welche z.B. bei Hängebrücken oder Lichterketten eingesetzt werden. Mit den modefizierten Fliesen mit Clip auf der Oberseite und Steinen mit drei Noppen können Platten angebracht werden, auf die wiederum die Käseecken platziert werden.

      • Ja, das klingt logisch. Eine sehr geniale Umsetzung für das Dach. Vielleicht mache ich so etwas mal mit Wasser… Schöne langsame Wogen. Ach, man kann so schöne Dinge mit Lego bauen ?

  2. Bei einer Straßenbahn funktioniert ein Breite von sechs Noppen in Verbindung mit größeren Gebäuden wie den Modulars bestens. Die City Züge wirken hingegen immer ein wenig zu klein.
    Auch der Übergang Land zu Wasser beim Langhaus ist klasse.

  3. Das MOC mit der Straßenbahn ist wirklich klasse! Und bei dem braunen Auto könnte es sich um einen Citroën DS handeln! Auch sehr gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.