LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Monkie Kid 80020 Jet des weißen Drachenpferds im Review

Der weiße Jet des Drachenpferds: Sci-Fi in Style! | © Jonas Heyer

Das Set LEGO Monkie Kid 80020 Jet des weißen Drachenpferds im Review: Ein windschnittiger Jet und durstige Spinnen.

Wir bewegen uns auf der Zielgeraden mit unserer Reise durch die Welt von LEGO Monkie Kid. Zur Story selbst habe ich bereits die Infos in die Einleitungen gepackt, die mir zu diesem Thema bekannt sind, daher gibt es heute kein großes „Vorgeplänkel“ und wir fangen direkt mit dem Jet des weißen Drachenpferds an. Ich glaube, dass hier bei der Übersetzung ein Fehler unterlaufen ist. Denn ich denke, dass das nicht das Jet des weißen Drachepferds ist, sondern das weiße Drachenpferd-Jet. Achso in einigen Fotos ist mein Kater im Bild. Das liegt daran, dass ich ihn nicht überreden konnte das gemütliche weiße Tuch zu verlassen. Nicht mal mit Futter. Er wollte wirklich da sitzen bleiben. 😀

Umfang und Zusammenbau

Das Set baut sich sehr entspannt und die Menge an Aufklebern ist überschaubar und human gehalten. Zwar bin ich immer noch ein wenig sauer, wie viele davon ich auf die Spinne aus dem letzten Review patschen musste aber ich habe mir Mühe gegeben, das nicht auf dieses Set überschwappen zu lassen, denn hier geht das echt klar von der Anzahl her.


Auch sonst hat der Bau Spaß gemacht. Einzig gibt es hier zwei Qualitätsmängel, auf die ich in den jeweiligen Stellen im Review eingehe. Es gibt nur eine Anleitung. 565 Teile sind für ein 40 Euro Set auch sehr gut.

Das fertige Modell

Mit gefällt die Optik dieses Raumschiffes/Jets sehr gut, es sieht elegant und glatt aus. Mit den Sidebuilds haben wir auch eine nette kleine Szenerie für sofortige Action!

Die Figuren

Hier war ich überrascht. Wo ist Monkie Kid? Dieses Set ist das einzige dieser Welle, welches Monkie Kid nicht enthält. Dafür sind unsere Protagonisten Pilotin Mei und Kater Mo.

Außerdem bekommen wir noch einen Zivilisten und Huntsman, der zu den bösen Spinnenkriegern gehört.

Die Waffen sind auch recht nett gebaut:

Die Spinne

Wie auch in vorangegangenen Sets ist eine kleine Spinne enthalten, welche sich gut eignet um eine Armee aufzubauen. Auch diese hier unterscheidet sich in ihrem Aufbau leicht zu vorangegangenen Spinnen in Monkie Kid Sets.

Beware of the jumpin‘ spider!

Hier kommt aber auch einer der Mängel, die ich eingangs erwähnte. Zwei der lilanen Teile, die als Beine benutzt werden und soweit ich weiß neu für 2021 sind, haben sehr lockere Clips. Dadurch steht die Spinne wirklich schlecht. Das Problem habe ich aber nur in diesem Set beobachtet, in allen anderen Monkie Kid Sets funktioniert es einwandfrei. Leider liegen diese Teile auch nicht als Ersatz bei.

Das Kitty-Hoverbroard

Mo bekommt sein eigenes Gefährt in diesem Set und ich finde es mehr als nur lustig. Es ist mit Studshootern versehen und mit einem Sticker dekoriert. Es passt vom Farbschema natürlich auch zur Katze.

Leider nicht das „glitzernde Trans-Light-Blue“ aus dem HP Adventskalender

Der Getränkeautomat

Ich war überrascht einen Getränkeautomaten zu sehen aber klar, warum nicht. Schließlich greifen die Spinnen ja eine belebte Stadt an. Der Automat hat ein Netz an der Seite, wo Minifiguren „ins Netz gehen“ können.

Der Automat funktioniert übrigens auch. Hier zahlt man scheinbar mit seinem Smartphone, denn es liegt keine der typischen 100 Dollar Scheine von LEGO bei, sondern man soll das Smartphone der Minifigur in den Automaten schieben um ein Getränk zu bekommen.

Ja, genau die würde ich nicht trinken…

In einem transparenten 1x2x5 Brick sind kleine 1×1 Fliesen mit Aufdruck gefüllt, um die verfügbaren Getränke zu zeigen. (Erdbeere und Ei gibt es nicht als Getränk im Automaten). Cool ist, dass ihr jede der bedruckten Fliesen einmal als Ersatzteil bekommt.

Der Jet

Zum Jet selbst gebe ich euch erstmal nur ein paar Bilder:

Sieht ziemlich schick aus, nicht? Mir gefällt die „kantige“ Ästhetik hier sehr gut, es hat etwas elegantes. Auch das Farbschema funktioniert sehr gut.

Kommen wir mal zu den Funktionen. Zuerstmal haben wir unsere klassischen Federgelagerten Shooter, die wir aus diversen Star Wars Modellen kennen. Diese sind unter den Tragflächen super versteckt und stechen nicht heraus.

Außerdem lässt sich das Cockpit selbstverständlich aufklappen. Darunter haben wir eine bedruckte Fliese als Steuereinheit. Diese kehrte nach langer Abwesenheit in 2020 zurück, vorher gehörte sie zur klassischen Space Reihe und wurde mit M-Tron 1990 eingeführt. Der Druck wurde zwar leicht verändert aber man sieht ihm die 90er immernoch an.

Bemängeln muss ich hier aber, dass die Scheibe ein paar Kratzer aufweist. Auf den Bildern sieht man sie (zum Glück/leider?) nicht aber sie sind leider doch etwas auffällig, wenn man das Set so vor sich stehen hat. Man kann in diesem Fall ein Ersatzteil beim Kundenservice ordern aber das ist zusätzlicher Aufwand und da ich höre, dass das in letzter Zeit öfter so sein soll, dass transparente Scheiben Kratzer haben, muss LEGO hier etwas im Qualitätsmanagement unternehmen.

Abseits davon ist das Jet aber großartig und sehr cool gebaut und dekoriert. Man kann die Flügel auch klappen, wenn man dies möchte.

Die Eckdaten


  • LEGO Monkie Kid
  • 80020 White Dragon Horse Jet/ Jet des weißen Drachenpferds
  • Altersempfehlung 7+
  • 565 Teile
  • 39,99 Euro UVP
  • Release 1. März 2021
  • LEGO Online Shop 🛒

Fazit: 80020 Jet des weißen Drachenpferds

Das Set selbst empfehle ich sehr, es ist gut eingepreist, es bietet einige Spielszenarien, mehrere Fraktionen, zwei Fahrzeuge und einen Getränkeautomaten. Ich denke, dass es eines der besten 40 Euro Sets von LEGO aus einer Preis-Leistungssicht ist.

Die beiden Mängel (zerkratzte Scheibe und lockere Clips) sind die einzigen wirklichen Kritikpunkte, die ich hier sehe. Da habt ihr vielleicht mehr Glück als ich mit meinem Exemplar. Insgesamt ist dieser Jet eines der besten Monkie Kid Sets.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Sehr schönes Design
  • Nette Spielfunktionen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kratzer auf der Scheibe
  • zwei Clips nicht fest genug

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Eure Meinung!

Was haltet ihr vom Monkie Kid Set 80020 Jet des weißen Drachenpferds? Gefällt euch das Design des Jets? Mögt ihr die Spinnen als Fraktion bei Monkie Kid? Äußert euch gerne in den Kommenaren.

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hab mir das set mit einigen anderen bestellt für das Amelia Erhardt GWP.
    Die bedruckten 1×1 rund Fliesen sind doch immer doppelt im Set oder?

    • Die bedruckten Fließen sind auf jeden Fall doppelt im Set, einmal und dann einmal als Ersatzteil. Außerdem sind 4 der Fliesen sogar ein drittes Mal enthalten, da sie zusätzlich im Getränkeautomaten noch auf den Getränkedosen sind. Das betrifft alle der Fließen bis auf die Erdbeere und das Spiegelei. Außerdem ist die bedruckte Spinnenfliese sogar insgesamt 4 mal enthalten, da sie am Schwert des Bösewichtes nochmal verbaut ist.
      Also du hast:
      2x Erdbeere und Ei (1+Ersatz)
      3x Zuckerstern, Marienkäfer und goldenes Auge (2 + Ersatz)
      4x Spinne (3+Ersatz)

  2. Hui, ein funktionierender Getränkeautomat! Ich liebe den Geldautomaten in Ninjago City. Ich lade gleich mal die Anleitung herunter und sehe nach, wie weit ich mit meinen Steinen komme … an der Farbe hänge ich nicht, wobei, würde sich an meiner Bushaltestelle gut machen, das Busunternehmen arbeitet mit lilafarbenen Doppeldeckerbussen (-:
    Den Jet finde ich ästhetisch gelungen! Die Mischung aus Grün, Türkis und Weiß auch! Aber nach Sweet Mayhems Raumschiff und dem Pop Up Party-Bus habe ich mir vorgenommen, nicht mehr wild irgendwelche Fluggeräte zu erwerben. Disziplin, Susanne, Disziplin!
    Wenn mein Review erschienen sein wird, kannst Du sehen, dass Mo nicht nur ein großartiges Fluggerät hat.

  3. Gefällt mir auch in diesem Review super gut. Hatte es mir erst Samstag bestellt wegen dem GWP, bin echt gespannt wann dieses Set und 2 weitere kleine dann bei uns erscheinen. Den Automaten finde ich klasse, hätte ich ne normale Stadt hätte der sofort nen Platz! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.