LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Mythica: Neues Fantasy und Castle Thema im Anflug?

LEGO Mythica

LEGO Mythica | © LEGO Group

Mit LEGO Mythica gibt es im LEGOLAND Windsor in 2021 eine riesige Parkerweiterung. Handelt es sich zudem um den LEGO Nexo Knights Nachfolger?

Wir haben eine Meldung von Anfang des Monats ein wenig liegen lassen, in der Hoffnung, dass sich weitere Hinweise auftun. Aber: Noch immer ist völlig unklar, wohin die Reise gehen könnte. Nun aber möchten wir mit euch darüber reden! Was klar ist: Mit LEGO Mythica gibt es eine ganz neuen Themenwelt im britischen LEGOLAND Windsor Resort.

Ein Teaser-Video von Merlin zeigt, wie ein Drache über den Eingang fliegt. Die Rede ist von einem neuen Paralleluniversum. Und wer an Mythen denkt, der hat neben Fabelwesen natürlich auch sogleich Schlösser und Burgen im Sinn. Es ist schwer vorstellbar, dass die größte Parkerweiterung in Windsor seit der Eröffnung des Areals vor 25 Jahren von überhaupt keinen Sets flankiert wird. Möglich sind exklusive Bausätze, die einzig in den Resorts verkauft werden. Gut vorstellbar aber ist auch ein brandneues LEGO Thema, das sich in den nächsten Jahren aufmacht, die Kinderzimmer zu erobern. Auch wenn dies alles noch unklar ist: Was wir sagen können ist, dass Merlin neue Themensetzungen in den Parks in den Folgejahren auch in den weiteren Resorts etabliert, die Ninjago World lässt hier als gutes Beispiel grüßen. Wo wir übrigens wieder beim Thema werden: Zu Ninjago gibt es genügend Bausätze, die die Kinder nach Besuch der Fahrgeschäfte mit nach Hause nehmen können. Aber man stelle sich nur mal vor, der Bau-Nachwuchs hat in den LEGO Mythica Fahrgeschäften ganz viel Spaß, und möchte dann ein steiniges Set mit einem Drachen erwerben…

Eure Meinung!

Was glaubt ihr: Ist LEGO Mythica einzig eine neue Parkattraktion mit Fahrgeschäften, oder wäre es geradezu fahrlässig, wenn das Thema nicht auch von neuen LEGO Sets flankiert werden würde? Handelt es sich gar um einen sehr kostspieligen Testballon? Eure Meinung interessiert uns in den Kommentaren.

8+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Es wäre fahrlässig, wenn hier keine Sets folgen würden. Ob es ein Nachfolger von Nexo Knights wird? Wäre mir egal. Aber Burgen mit Rittern und Drachen wäre schon toll und ist nach meiner Meinung auch gewünscht. Ich habe uns über Ebay einen Legodrachen für unser Schloß gekauft, mußte diesen sofort meinem Enkel opfern und mir einen neuen holen. Also warten wir ab und hoffen….

    3+
  2. Ich fände so eine Welt im Mittelalterstil gar nicht schlecht.
    Die alten Kingdoms sind nicht mehr so attraktiv.
    Ich wäre dafür!!

    1+
  3. Vorsicht, Filmzitat!: „Die Russen gehen nicht mal aufs Klo ohne einen Plan!“. Ähnlich russisch dürfte das LEGO machen. Irgendwo im Hintergrund wird schon was brodeln. Alles andere muss man abwarten. Ich mochte ja LEGO Elves sehr und ein schönes, neues Fantasythema wäre nicht schlecht, aber es ist eben immer auch die Gefahr da, dass es maßlos verkitscht wird und/ oder nur ein schwacher Abklatsch bekannter Geschichten. Also einfach mal schauen und geduldig sein.

    0
  4. ich würde behaupten, dass sets zwar sicher nicht ausgeschlossen sind, aber hier vermutlich eher nicht im vordergrund stehen. sondern dieses freizeitpark thema eher so konzipiert ist, dass es auch ohne sets funktioniert.
    wäre ja ein sehr großes risiko, diese großen investition in die freizeitparks nur zu tätigen, weil man auf den ungewissen erfolg einer neuen themenwelt bei den sets setzt.

    0
  5. Ich denke Lego verfolgt die Themen Burgen, Ritter, Mittelalter in der AFOL Szene sowie die Nachfrage nach den „guten alten“ Sets aus den 80er und 90er Jahren schon irgendwo genau.
    Ebenso die Erfahrungen aus dem Bricklink-Programm vor ca. einem Jahr oder so.
    Noch mehr schaut man sich bestimmt an, was Wettbewerber (Playmobil) in dem Bereich aktuell an Themen/Sets hat und wie diese im Markt laufen. (wie ich höre sogar ganz gut)

    Mit Elves hat man sich, meiner Meinung nach zuletzt etwas die Finger verbrannt, das lag an unterschiedlichen Punkten. (zu bunt, falsche Figuren, zu ypsig)
    Bei Hidden Side hat man ein optisch und thematisch schönes Modell mit in der Serie gehabt, welches im Verkauf auch ganz gut lief/läuft. Vor allen bei Angeboten 😉

    Ich denke das da nächstes Jahr, wahrscheinlich zum 2. Halbjahr (Weihnachtsgeschäft) noch was kommt. Dann sind die kleinen Playmobilkinder auch etwas größer und für Legosteine besser geeignet 😉

    0
    • Glaub ich nicht. So schlecht war Elves gar nicht und es hat sich gut verkauft. Zu bunt war es definitiv nicht – es gibt bis heute tolle MOCs, die sich genau auf diese crazy Farben verlassen und auch ich hab nicht zuletzt deswegen gefallen daran gefunden. Muss ja nicht jede Burg grau sein… Es war zum Schluss dann nur etwas einfallslos mit den immergleichen Drachen und dem ganzen „Glitzer, glitzer – Einhornfurz.“ drumrum

      1+
  6. Würde mich freuen wenn es mehr castle fantasy gäbe. Aber obs nicht nur ne parkattraktion bleibt ist abzuwarten.

    0
  7. Ich denke da in eine ganz andere richtung, den bei dem schriftzug denke ich an die G577 4499577. Da das C aus Mythica sehr stark den C aus Chess ähnlich sieht.
    Und es würde zu England passen.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.