» 🏛️ LEGO 10276 Kolosseum
» 💸 Übersicht: Black Weekend Angebote

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO News: Klassisches Haus, Goldmünzen, Bremer Marktplatz und Abbey Road

haus-classic zusammengebaut.com

Klassiker! | © Lydia

In den LEGO News dreht es sich um ein klassisches Haus, die Echtheit von Goldmünzen, den steinigen Bremer Marktplatz und die Abbey Road.

» Folgend die LEGO News von unseren Lesern #161 – alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Altes LEGO

Guten Tag, ich habe im Keller ein altes LEGO Haus gefunden und habe mir mal die Steine näher angeschaut. Mir ist aufgefallen, dass auf machen LEGO-Steinen nicht „LEGO“ sondern „f“, „c“ etc draufsteht und dazu kann ich im Internet nichts finden. Vielleicht wissen sie ja was da drüber. (Anmerkung der Redaktion: Wer kann hier weiterhelfen?) / Lydia



Goldmünzen

Lieber Andres, ich lese schon seit Jahren deine tolle Seite und bin begeistert. Weiter so! Da ich selbst LEGO-Fan bin, habe ich eine kurze Frage an Dich: Kannst Du die Echtheit der LEGO Goldmünzen feststellen oder erklären, ob sich die Form der Goldmünzen im Laufe der Jahres verändert haben? Ich habe einige Original LEGO Goldmünzen (wegen Piraten MOCs) bei Bricklink, Ebay und Amazon vom gleichen Anbieter gekauft. Dieser Anbieter ist einer der wenigen, die noch neue Goldmünzen anbietet. Doch ich habe die Vermutung, dass dies Fälschungen sind. Ich möchte immer hunderprozentiges LEGO, daher hake ich dort nach. Ich will auch dem Verkäufer nichts Schlechtes. Als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er mir sofort das Geld zurücküberwiesen und meinte, er habe es direkt im LEGOLAND 2011 gekauft. Das wundert mich aber, wieso komplett eine neue Gussform genutzt wurde und wieso der Unterschied so gewaltig ist – sowohl bei der größeren Schriftgröße als auch der Rückseite die sehr schwache Prägung. Bleibt gesund! / (Anmerkung der Redaktion: Ich habe von den alten Piraten-Goldmüzen auch noch etliche. Aber auf deinem Foto sind tatsächlich klare Unterschiede zu erkennen. Kann auch hier jemand weiterhelfen?) / Familie Wulff

Bremer Marktplatz

Hi Andres, letztes Jahr durfte ich mein Bremer Rathaus vorstellen, inzwischen habe ich den ganzen Marktplatz komplett. Mit dem ersten Entwurf zu meinem Rathaus hatte ich circa 2012 angefangen. Nachdem die Architecture Serie für jedermann erkennbar für Erwachsene gemacht war, war LEGO für mich wieder erlaubt. Seitdem habe ich meiner Faszination für LEGO freien Lauf gelassen, der LEGO Digital Designer und Bricklink haben schließlich nie gekannte Möglichkeiten eröffnet. Das hiesige Rathaus war als UNESCO Welterbe weit und breit das einzige Gebäude, das es zumindest aus lokalpatriotischer Sicht mit den anderen Modellen der Architecture Serie aufnehmen konnte. Deswegen war das Rathaus meine erste Wahl als MOC. Außerdem war ich mir sicher, dass die Idee, eine Minifig als Bremer Roland einzubauen, auch anderen LEGO Fans Freude bereiten würde. Orientiert habe ich mich bezüglich der Größe und Anzahl der Steine zunächst am 21013 Big Ben, später auch an 21024 Louvre und 21029 Buckingham Palace.

lego-architecture-louvre-pyramide-set-21024-2015-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die gläserne Pyramide des Louvre in Paris | © Andres Lehmann

Digital arbeite ich inzwischen mit Studio, aber das Bauen mit echten Steinen ist durch nichts zu ersetzen. Die Herausforderung des Architecture-Maßstabs ist es, trotz der geringen Größe das Modell nicht zu abstrakt werden zu lassen. Natürlich muss man Kompromisse machen: der Roland ist nicht maßstabsgerecht, und das Problem, dass die Bögen der Rathausarkaden zu groß sind, ließ sich nicht lösen. Die Anzahl der Fenster stimmt aber, und im Gegensatz zum Buckingham Palace oder zum 21017 Imperial Hotel hat mein Modell keine sichtbaren Noppen in den Fenstern. Wie bei jeder Sucht kann man nicht aufhören, wenn man einmal angefangen hat, und man muss die Dosis erhöhen. Mein Bremer Dom ist deshalb schon einiges größer als das Rathaus und umfasst auch gleich noch einige Nebengebäude. Der Schütting, Sitz der Bremer Handelskammer, ist wieder etwas kleiner, aber aus meiner Sicht besonders gut getroffen. Die Bremische Bürgerschaft hat sich wegen des eckigen Designs als LEGO Modell angeboten und die dekorativen Häuser an der Nordwestseite des Marktplatzes waren dann der logische Abschluss. Das ist der Vorteil des Archtitecture-Maßstabs: Im Gegensatz zu den Modulars kann man mehrere Modelle in einer Vitrine unterbringen. Leider kann der Dom wegen religiöser Symbolik nicht bei LEGO Ideas eingereicht werden, aber das übrige Ensemble steht nun zur Wahl! (Anmerkung der Redaktion: Danke fürs Teilen! Sehr schön, dass Bremen weiter anwächst und ein Extralob von mir für die Straßenbahn! :D) / Brickoman

Giebelhäuser / Marktplatz Bremen

Bremische Bürgerschaft / Bremen

Bremer Marktplatz / Selfie (1)

Bremer Straßenbahn

Bremer Rathaus

The Beatles

Custom LEGO The Beatles! (Editor’s note: Awesome! :D) / John


Deine LEGO News an uns: Danke!

Bilder bitte separat an: info AT zusammengebaut.com

Du hast ein neues LEGO MOC gesichtet, bist über ein Shopping-Angebot gestolpert oder hast ein anderes steiniges Thema auf dem Herzen? Wir freuen uns auf deine Nachricht.

7+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das mit den Goldmünzen habe ich mir mal angeschaut. Ich habe nur die originalen. Auf Bricklink bin ich auch nicht fündig geworden, dafür aber auf eBay! (Link: https://www.ebay.de/itm/LEGO-10-x-4-Goldmuenzen-10-20-30-und-40-Taler-NEUWARE-verschweisst-/382732255418)
    Man kann trotz des unscharfen Bildes gut erkennen, dass der Schriftzug bis auf den Rand reicht und auf dem Spritzgussabfall erkennt man die Zahl 02, aber der Spritzgussabfall von LEGO ist blank.
    Mehr konnte ich leider nicht finden, auch keine Münzen von Fremdanbieter.
    Es kann auch sein, dass die Formabweichung in für Bricklink zu gering ist, um sie einzuspeichern. Bei den LEGO Technic Knopzahnrädern ist es nämlich auch der Fall.

    1+
  2. Hello, in regard to the classic house with „F“ logo bricks you have a very valuable item! When LEGO decided to use a new material in their bricks (1950s), they sent 2×4 mould machines to Bayer and BASF companies, who made „test bricks“ for LEGO. The „F“ is speculated to be a brick that tested a new tube design, very informative article can be found here: https://www.brothers-brick.com/2019/04/20/beryll-roehl-and-the-beautiful-world-of-lego-test-bricks-feature/

    8+
  3. Könnte das mit den mit f und c bedruckten Steinen möglicherweise auf einen anderen Hersteller zurück zu führen sein?

    0
  4. Die Teile von dem Legohaus sind soweit ich weiß nie von Lego erschienen. Diese Steinoptik dürfte es eigentlich nicht original geben. Vielleicht könnte mal jemand der sich mit sowas auskennt das Logo irgendwo checken?
    Die Goldmünzen wurden soweit ich weiß auch irgendwann neu aufgelegt…

    0
  5. Hier ein Link zu den seltsame lego steine.
    Bayer steckte dahinter http://thebrickblogger.co…go-bayer-test-strikes/

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.