Den Bananen-Mann gab es schon im Rahmen der LEGO Minifiguren Sammelserie – ich finde die Figur großartig, und besitze sie ein Glück drei Mal. Im Zuge meines Umzuges habe ich die Kollegen daher so gut verpackt, dass ich sie auf die Schnelle eben nicht gefunden habe – einige Kisten wollen noch immer im neuen Büro ausgepackt werden. Doch dank unseres treuen Stammlesers Jens bin ich nun im Besitz des „neuen“ Bananen-Manns – ganz lieben Dank!

Die LEGO Party Banana Juice Bar 5005250 kann aktuell schon im LEGOLAND erworben werden und ich tippe einmal ganz stark darauf, dass sie im Verlaufe diesen Jahres auch noch in den LEGO Stores und im LEGO Online Shop als Beigabe auftauchen wird – schließlich ist der Verpackung zu entnehmen, dass es die Minifiguren seit nunmehr 40 Jahren gibt.

Nun, ich bin kein Fan der Verpackung – es ist Pappe. Doch wird der Schuber abgenommen, ist das kleine Papphäuschen durchaus nett bedruckt, die namensgebende Bar ist auf der Rückseite zu sehen.

Was mich aber stört – jedes Mal, wenn ich ein solches Papphäuschen nebst Minifigur in Händen halte: Die Minifigur ist schon zusammengebaut. Es ist eine Kleinigkeit – aber ich erwarte schlichtweg von einem Polybag, einem Set oder einer Minifigur, dass ich selbst zur Tat schreiten kann.

Doch davon abgesehen, ist es eine fantastische Figur! Im Vergleich zum ersten Bananen-Mann hat sich alles geändert – außer der Banane selbst, die sich wie gehabt über den Kopf stülpen lässt.

Die Minifigur als solches gefällt mir richtig gut: Hawaii-Hemd (das auch als Nachthemd mit Halbmonden durchgeht), ein strahlender Gesichtsausdruck (bei Sonnenschein bedarf es keines alternativen Gesichtsausdrucks) und ein Radio mit Kassettenfach (das waren noch Zeiten) in einer neuen Farbe.

Rundum: Diese Minifigur ist klasse, sie bringt uns den Sommer – und siehe da: 25 Grad in Hamburg am heutigen Tage. So kann es weitergehen!