LEGO Star Wars 75371 Chewbacca, 75362 Ahsoka Jedi Shuttle und 75364 E-Wing vorgestellt!

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca | © LEGO Group

LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tano’s T-6 Jedi Shuttle, 75364 New Republic E-Wing vs. Shin Hati’s Starfighter und 75371 Chewbacca: Alle Infos.

Vier neue LEGO Star Wars Sets sind ab dem 1. September neu erhältlich. Mit 2.319 Teilen ist 75371 Chewbacca der größte Bausatz der neuen Welle. Das Set 75357 Ghost & Phantom II wurde bereits vorgestellt. Drei Sets flankieren somit die neue Disney+ Serie Ahsoka 🔎, und der Film “Das Imperium schlägt zurück” lebt anlässlich des 40-jährigen Jubiläums im Form vom XXL-Chewbacca auf. Mit System-Steinen gebaute Star Wars Charaktere: Hat die Welt darauf gewartet, oder braucht das kein Erdenbürger?

75362 Ahsoka Tano’s T-6 Jedi Shuttle

» 9+ Set
» £64.99 / €74.99 / $79.99
» 599 Teile
» 10 cm h | 27 cm l | 9 24 cm w
» Erhältlich ab dem 1. September

Mit dieser äußerst detaillierten Nachbildung von Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle (75362) aus LEGO® Steinen können Kinder die Abenteuer von Star Wars: Ahsoka zu Hause nachspielen. Dieses Raumschiff-Bauset-Modell verfügt über ein aufklappbares LEGO-Minifiguren-Cockpit, ein leicht einfahrbares Fahrwerk für den Flugmodus, zwei Shooter und zwei Staufächer für Werkzeuge und Waffen. Dieses actiongeladene Set enthält außerdem die neuen LEGO-Minifiguren Ahsoka Tano, Sabine Wren, Professor Huyang und Marrok ab September 2023, die Minifiguren-Zubehör wie LIGHTSABER™ und Blaster-Minifiguren-Zubehör enthalten, um zu kreativem Spielen anzuregen.

75364 New Republic E-Wing vs. Shin Hati’s Starfighter

» 9+ Set
» £94.99 | €104.99 | $109.99
» 1.056 Teile
» 10 cm h | 27 cm l | 24 cm w
» Erhältlich ab dem 1. September

Machen Sie sich bereit für eine spannende galaktische Verfolgungsjagd mit diesem LEGO® Star Wars™ Bauset „E-Wing vs. Shin Hatis Starfighter“ (75364) für Kinder ab 9 Jahren. Es enthält zwei authentisch detaillierte Ziegelbau-Setmodelle von Raumschiffen aus Star Wars: Ahsoka, vier LEGO-Minifiguren beliebter Charaktere und eine Astromech-Droiden-Minifigur der New Republic. Jedes Raumschiff-Bauset verfügt über ein aufklappbares Minifiguren-Cockpit, zwei Shooter und Platz zum Verstauen von Waffen. Der E-Wing Starfighter verfügt außerdem über einen Platz hinter dem Cockpit sowie ein einziehbares Fahrwerk. Die beiden Produkte ergänzen Ghost & Phantom II, das am 9. Juli enthüllt wurde. LEGO- und Star Wars-Fans können gleichermaßen Szenen nachspielen, indem sie das Ghost-Raumschiff und sein abnehmbares Phantom II-Shuttle aus LEGO®-Steinen bauen. Die Bausätze sind außerdem mit Minifiguren verpackt, die auf den Charakteren General Hera Syndulla, Lt. Beyta, First Officer Hawkins, Jacen Syndulla und Chopper (C1-10P) basieren.

75371 Chewbacca

» 18+ Set
» £179.99 | €209.99 | $199.99
» 2.319 Teile
» 46 cm h | 18 cm w
» Erhältlich ab dem 1. September

Zusätzlich zu den beiden Star Wars: Ahsoka-Sets begrüßte die LEGO Group anlässlich des 40. Jubiläums von Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter auch eine neue Version von Chewbacca als Bauset aus Ziegeln in der LEGO® Star Wars™-Reihe. Dieses wunderbar detaillierte Ausstellungsmodell, bestehend aus über 2.000 Teilen, fängt Chewbaccas charakteristische Merkmale ein und rüstet ihn mit einem riesigen Bogenwerfer aus. Um das Ganze abzurunden, ist neben einer Informationstafel sogar eine entzückende Chewbacca-Minifigur enthalten. Diese passende Hommage an eine Star-Wars-Ikone wird mit ihrer stolzen Höhe von 18 Zoll mit Sicherheit ein stimmungsvolles Herzstück sein.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die neuen LEGO Star Wars Sets? Was sagt ihr zum baubaren Chewbacca? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die beiden Ahsoka Sets werde ich mir wohl gönnen. Raumschiffe, Raumschiffe, RAUMSCHIFFE! 😉

  2. Die ersten beiden Sets sehen ziemlich ok aus und sind preislich am Rande des erträglichen. Soweit so gut…aber…
    … Chewbacca ist mit Abstand das hässlichste was seit langem geboten wurde. Könnte auch Swamp Thing sein. Man sollte vielleicht nicht jede Idee umsetzen.

  3. Die Franchise lässt mich kalt, freue mich aber auf viele Teile in neuen Farben und endlich braune mixel-joints…

  4. Es kann mir kein Mensch erklären, wie es Chewbacca und vor allem sein Kopf durch eine auch nur ansatzweise funktionierende Qualitätskontrolle geschafft haben. Das Gesicht ist puter Alptraum-Stoff und das Modell hat bis auf die Farbe wirklich nichts mit dem Vorbild gemein.

    Lego Star Wars hat organische Körper und Oberflächen (siehe: Porg, Yoda) ja teilweise schon ordentlich hingekriegt aber Chewie ist – leider – die teuerste Plastik-Karikatur, die ich je gesehen habe.

  5. Fühlt sich, ehrlich gesagt, langsam nach Katastrophenwoche bei LEGO an. Viele natürlich maßlos überteuerte Sets, die teilweise wirklich hässlich aussehen. Warum sehen hier beispielsweise die Fighter schon wieder aus, als ob sie eher zu „Rebels“ oder der neuen Jedi Kinderserie gehören anstatt zur doch recht erwachsenen Ahsoka? Und Chewy sieht einfach nur gruselig aus. Im Kunstunterricht wäre das „Sechs, setzen!” mit der Begründung „Der Schüler hat die Beschränkungen des Mediums nicht erkannt und sich für eine ungeeignete Umsetzungsform entschieden.“ Mal davon abgesehen dürfte der Aufbau allein eine absolute Strafarbeit sein… Echt zum Weglaufen!

  6. Diese “Welle” ist für mich nur ein laues Plätschern. Das Shuttle fällt in meinen Augen weit hinter der älteren Version zurück, das Doppel-Set wirkt irgendwie zu simpel und lieblos. Gerade der E-Wing gefällt mir überhaupt nicht, zu plump und klotzig, selbst für “Bauklötze”.
    Und dieser Chewbacca?? Sorry, aber der sieht eher aus, als hätte man jemandem einen Eimer Schlamm oder was anderes braunes über gekippt. 💩 Ist sicher ein anspruchsvolles Unterfangen, Fell mit Lego-Teilen darzustellen, hätte, IMHO, aber auch nicht sein müssen.

  7. Angry Fan of Lego

    19. Juli 2023 um 20:40

    Armer Chewey, das hat er wirklich nicht verdient!

  8. Tja, was soll man da sagen? Eigentlich wurde in den bisherigen Kommentaren bereits alles gesagt: das ist kein Chewbacca! Das hat er wirklich nicht verdient! Schämt Euch LEGO, dass ihr eine so ikonische Figur so verhunzt!
    Die Augen machen Angst, die Nase ist falsch, der Kopf zu schmal, die Farben voll daneben. Um es mit Manousakis zu zitieren: “Alter, Katastrophe!”
    Sieht so aus, als ob es dieses Jahr für mich bei LEGO eine Nullnummer wird. Was da aktuell an Schrott abgeliefert wird grenzt an Arbeitsverweigerung. Und das kommt von einem, der bisher fast alle UCS Modelle gerne gekauft hat, auch wenn’s teuer wurde…
    Schade, sehr schade!

  9. Was für ein hässliches Ding

  10. Bis zu den Schultern finde ich den Wookie noch recht gelungen, aber der Kopf geht gar nicht. Dazu noch der Photoshop-Fail (Ich will nicht “Betrug” sagen, das wäre vielleicht zu hart), der an anderer Stelle schon heiß diskutiert wird. Nope. So nicht.

  11. Okay Wow… ich hätte nicht gedacht, dass Star Wars Lego es schafft, das hässlichste Set ever hervor zu bringen. Ausrutscher gab es ja schon immer hin und wieder aber zu dem Chewbacca Set fällt mir absolut nichts ein. Ist das wirklich kein komischer Witz? Wtf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert