Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
Doppelte LEGO Insiders Punkte
bis Sonntag im
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca im Review!

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca | © Gerhard Eder

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca im Review: Ein zotteliges Fell aus LEGO Steinen?

In diesem Review geht es um einen ganz besonderen LEGO Star Wars Charakter: den “mächtigen Chewbacca”. Ob der Wookiee auch in großer LEGO Gestalt überzeugen kann, sehen wir uns hier ausführlich an!

Die Eckdaten

Umfang und Zusammenbau

Der Karton ist, wie auch bei anderen 18+ Sets, ganz schlicht und vorwiegend schwarz gestaltet. Passend ist im Set-Titel ein Rebellenlogo eingebaut.

Auf der Rückseite sind ein paar Filmszenen abgebildet. Spielfunktionen sind somit eher keine zu erwarten.

Ausgepackt erwarten uns dann eine ordentliche Menge LEGO Steine.

Die Bauanleitung ist für die 2319 Teile angemessen dick. Es liegt kein Stickerbogen bei!

Traditionell bei einem 18+ Set gibt es dann zur Einstimmung einige Hintergrund-Infos zum Charakter.

Natürlich stellt sich auch der Designer kurz vor.

Los geht der Aufbau dann mit der schwarzen Plattform auf der Chewie schlussendlich posiert. Recht robust integriert sind vier Ball-Joint Elemente, auf denen die Figur später gut fixiert werden kann.

Der erste Teil des Wookiees sind dessen Füße.

Weiter geht es dann mit den Beinen. Die angewinkelte Position ist fixiert, der zottelige Bewohner von Kashyyyk dürfte somit am Ende eher wenig beweglich werden.

Die “Verkleidung” der Beine ist naturgemäß recht repetitiv aufgebaut. Am Ende kommt der zottelige Look dafür aber recht gut rüber.

Der Torso ist eigentlich relativ einfach aufgebaut. Die Arme, Beine und Kopf sind am Ende mittels Kugelgelenken am Körper montiert.

Weiter geht es wieder mit mehr “Fell-Elementen”.

Bautechnisch ist dieser Teil von Chewie der am wenigsten spannende. Am Ende wirkt das Fell dafür aber recht gut nachgebildet.

Bevor der Kopf gebaut wird folgt noch der linke Arm.

Der Kopf ist recht interessant aufgebaut, mit ein paar recht ausgefeilten Bautechniken für das Gesicht und die nach hinten gesetzten Augen.

Mit Kopf sieht die Figur dann schon sehr nach einem Wookiee aus.

Ein paar Accessoires fehlen Chewie noch. Der charakteristische Patronengurt darf natürlich nicht fehlen.

Zum Halten des Bogenspanners fehlt noch der zweite Arm der nun aufgebaut wird.

Im Letzten Schritt folgt dann noch der Bogenspanner und das Info-Schild für den Charakter.

Chewie macht auch von hinten eine gute Figur. Das zottelige Fell wurde schön nachgebildet. Das einzige Manko sind die recht glänzenden LEGO Steine selbst, was für ein Fell natürlich etwas merkwürdig wirkt. Dieses 18+ Set ist wirklich ein reines Display-Modell. Arme und Beine sind in den Positionen fixiert und deshalb auch unbeweglich.

Das Info-Schild ist bedruckt, somit ist beim gesamten Bausatz kein einziger Aufkleber dabei!

Die Figur ist größentechnisch mit seinen 46cm Höhe ein echter Koloss. Hier der Vergleich mit der LEGO 40649 Große LEGO Minifigur.

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit: 75371 Chewbacca

Ich muss ehrlich sagen, dass mich die ersten Produktbilder zu diesem Bausatz nicht unbedingt begeistert haben. Wenn der Wookiee nun wirklich aufgebaut vor mir steht gefällt er mir dann doch deutlich besser als auf den Bildern. Der Aufbau des Charakters war leider mit relativ vielen repetitiven Abschnitten verbunden. Die Fell-Teile sind naturgemäß alle recht ähnlich aufgebaut. Für einen Fan des Charakters ist der zottelige Rebell in LEGO Form aber dann doch ein echtes Highlight. Der Wookiee ist wirklich relativ groß und macht durchaus etwas her im Regal.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Charakter wurde recht gut umgesetzt
  • Keine Aufkleber
  • Alle Gelenke fixiert, somit recht starr
  • Repetitive Bauphasen

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der LEGO Wookiee? Seid ihr Fan dieser Baubaren Charaktere? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ha, CHEWIE – danke fürs Review. Den mochte ich ja immer sehr (Han Solo: Was? Dir ist kalt?).
    Ich bin grundsätzlich kein großer Fan gebauter Figuren – ich hab nur Grogu als Moc aus dem Yoda. Aber der Chewbacca gefällt mir – vielleicht abgesehen von den Augen – sehr. Das ist schon toll gemacht mit dem Fell. Und da er eh nur herumstehen würde, stört die Starrheit nicht wirklich. Ich glaube Chewbacca würde in Shyriiwook sagen : “Uaaaarghhh” oder “Waaaaaahrrr” oder “Rrraaaarrwh”!

  2. Egal was für ein großer LEGO Fan man auch ist, aber wie bitte kann man als positiv herausstellen, das dieser Charakter auch nur annähernd gut umgesetzt ist?

    • Weil es eine persönliche Meinung ist! Mit hat das Set in LEGO Store vor Ort überraschend gut gefallen. Auch das Review – vielen Dank Gerhard – “bestärkt” mich in meiner Einschätzung. Kaufen werde ich mir das Set dennoch nicht.

  3. Ich will ehrlich sein, ich finde das Gesicht gruselig. Der Chewie der Filme sieht aus wie ein Teddybär, dieses Set wirkt dagegen wie ein Monster zu Halloween. Und selbst wenn das Fell halbwegs getroffen wurde, dieses Set würde ich nicht mal geschenkt wollen, geschweige denn kaufen. Und schon gar nicht zu dem Preis.
    Wer es mag, soll es sich kaufen und sich drüber freuen, keine Frage, aber ich bin bei dem Ding raus.

  4. Also ich persönlich finde die Review etwas merkwürdig. Und stelle fest das mittlerweile viele Leute die lego vorstellen, es im Fazit als gut verkaufen. Das Fell mag ja gut getroffen sein aber wen mir das Ding ohne Vorkenntnisse vor die Nase gestellt hätte, hätte ich Chewie nie erkannt. Das Gebiss die Augen alles passt nicht wirklich zusammen. Das Set ist evtl ein bisschen gut aber hauptsächlich schlecht umgesetzt

  5. Schaut euch mal das Video von dem Held der Steine auf YouTube an er sagt schon alles was es über das Set zu sagen gibt.

  6. Liebe Leute bleibt friedlich, das Set wird seine Freunde finden. Gönnt Ihnen ihren Spaß, dafür sind Klemmbausteine gedacht und gemacht. Ich persönlich finde den Kopf absolut gruselig, das Fell hingegen ist nett. Wer mag, soll ihn sich ins Regal stellen, ich bin da leider nicht angetan. Aber das ist meine Meinung, soll jeder seine haben dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert