Sommerparty ab 75 Euro Einkauf gratis
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Neu: Unser Telegram-Kanal

LEGO-Steine auf Abwegen: Steinige Alltagsgegenstände

lego-schluesselanhaenger-benjamin-becker zusammengebaut.com

LEGO Schlüsselanhänger selbst gemacht | © Benjamin Becker

Egal ob in der Küche oder Wohnzimmer: LEGO findet sich überall – Alltagsgegenstände aus bunten Steinen.

Vor kurzem habe ich mich beworben, zukünftig gerne den ein oder anderen Artikel zu verfassen. Kurz darauf kam dann eine Antwort: „Picke dir bitte ein Thema raus, über das du gerne schreibst! (…). Aber: Dein persönlicher Sprachstil ist uns wichtig!“ Das sollte doch zu schaffen sein. Hm, aber worüber schreiben? Mindstorms? Gerne, aber das neue Set habe ich noch nicht… Technic? Ist im Moment alles gesagt. Ein MOC? Traue ich mich noch nicht, ist noch nicht so perfekt wie ich es mir wünsche…

Also habe ich mir überlegt, ich schaue mich mal in unserem Haus um, wo LEGO außerhalb meines Spielzimmers und das meiner Töchter überall „eingebaut“ im täglichen Ablauf ist. Unser Haus, am Rande des Ruhrgebiets im sogenannten Speckgürtel, hat doch einiges zu bieten. Fangen wir in meinem Büro und Spielzimmer auf dem Dachboden an.

Selbstgebauter USB-Stick


Ein paar LEGO-Steine aus der Restekiste gegriffen, ein Gehäuse gebaut, einen alten USB-Stick dessen Aufhängung für das Schlüsselbund defekt ist zerlegt und die Technik mit Hilfe eines Cuttermessers in das Gehäuse eingepasst, fertig. Zeit und Kostenaufwand (ohne den USB-Stick): sehr gering. Ein kleiner Tipp: beim ersten Versuch habe ich nicht auf den Kleber geachtet und schon weichten die LEGO-Steine auf, als ob sie zu heiß geworden sind. Beim zweiten Versuch den Hohlraum im Gehäuse mit Silikon ausgefüllt und schon war alles gut!

Mein Schlüsselbrett

Jeder Anhänger ist selbstgemacht, weil mir die Schüsselanhänger im shop@home ob der benötigten Menge doch etwas zu teuer erschienen. Also Steine, Ringschrauben und Schlüsselringe mit Kette bestellt und nun hat jeder Schlüssel seine Marke. Kostenpunkt: Ringschraube 0,009 Euro, Schlüsselring 0,09 Euro und der entsprechende Stein.

Ab in die Küche

Unsere Küchenuhr: Ein Gemeinschaftswerk mit unserer Großen.

Jetzt werde ich allerdings gleich gesteinigt. Ja, die beiden Basisplatten sind Fremdteile. Aber vielleicht überzeugt ja meine Erklärung. Erstes: wir haben die Platten geschenkt bekommen. Zweitens: Ich habe immer ein ungutes Gefühl LEGO-Steinen weh zu tun. Und hier muss man ihnen mitten ins Zentrum stechen und ein Loch für das Uhrwerk bohren. Da kamen die Fremdplatten gerade recht, das ist verschmerzbar…

Was braucht man noch? Ein paar Steine um Ziffern zu bauen, oder Muster, wie das meiner Tochter zu erzeugen. Und ein Uhrwerk mit Zeigern. Auch das bleibt im Kostenrahmen. Falls ihr das jetzt noch lesen könnt hat Andres alle Hühneraugen zugedrückt und ich kann euch noch mit ins Wohnzimmer nehmen.


Jalousienkästen verschönert

Leider haben wir noch diese hässlichen Jalousienkästen und solange unsere Kleine noch in dem Alter ist, die Wände zu bemalen, haben wir noch nicht zu Ende renoviert. Also macht man das Beste daraus, ein paar Steine in die Hand der Kiddis und schon hat man den Schandfleck aufgehübscht.

Diese Lampe ist dann wieder ein Experiment von mir. Der Sockel aus Holz, das ist ja nicht verboten, immerhin gibt es auch LEGO-Männchen aus Holz, eine Lampenfassung nebst Leuchtmittel und viele viele transparente Steine. Ich habe mich hier für klare Steine entschieden, aber natürlich kann man mit farbigen viele Muster gestalten. Kostenpunkt: alte Lampenfassung einer Stehlampe, Holzklotz, alles umsonst. Aber für die transparenten Steine muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Unsere Spielwand im Miniformat

Eine Holzplatte, darauf eine 48×48 LEGO-Grundplatte mit Spiegelklebeband fixiert und eine Kiste für ein paar Steine: Auch hier ein übersichtlicher Kostenrahmen.

Kleinigkeit zum Schluss

Man nehme eine Vase des Geschmacks, stelle ein paar LEGO-Blumen hinein und fülle die Vase mit lauter 1×1 Steinchen auf. Dekosand ist out! 😉

Wo habt ihr Eure Steine in den Haushalt mit eingebaut? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

15+

Benjamin Becker

Familienvater, Ingenieur und Pauker. Interessiert an Technik, Mindstorms und Creator Expert.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Super Artikel. Könnte fast auch hier sein. Wir haben: Schranktüren (Ikea Kallax) mit Lego Griffen, Kallax Schubladen mit Noppen (also riesen Lego Steine als Schublade), Wanduhr, Schlüsselbrett (Beides natürlich selbstgebaut), Kalender (die Würfel von Lego) Kabelhalter, Stifte- und Zettelbox am Kallaxregal an der Schranktür (auch selbstgebaut), Mini Bauplätze als Schranktüren, Kabelhalter Minifiguren, Adventskranz ist seit Jahren aus Lego….

    Uuups… ich glaub ich bin ein Nerd… 🥰

    7+
    • Danke,

      Den Würfel- Kalender hab ich auch auf dem Schreibtisch.
      Im Auto hab ich einen 2×2 Klebestein von der Rolle neben das Armaturenbrett angebracht. Nun kann Ironman das Kabel für das Handy halten. Das hab ich doch glatt vergessen in den Artikel einzubauen. Der berühmte Wald vor lauter Bäumen…

      1+
  2. feiner Artikel, das schreit ja geradezu nach mehr – und nach Antworten mit weiteren Vorschlägen. Fotos anhängen geht nicht in den Kommentaren, oder?
    Ich könnte Kalender, Ohrringe, Fahrrad-Ventilkappen, Stiftehalter, Manschettenknöpfe und mehr beitragen 🙂

    5+
  3. Christina Mailänder

    27. Juli 2020 um 13:23

    Die Idee zum Schlüsselbrett werde ich mir direkt mal klauen. Einen Stein habe ich bereits an meinem Schlüsselbund und die Platte lässt sich sicherlich auch noch auftreiben. 🙂 Vielen Dank für diese Tipps zur ganz praktischen Verwendung von LEGO Steinen.

    1+
  4. Cooler Artikel!
    Ja bitte sammelt Fotos von kreativen Einrichtungsstücken und zeigt uns die – klasse Ideen auch für meine Tochter (die aber erst im Duplo-Alter ist). Aber man muss sich ja rechtzeitig informieren. 😉
    Lg aus Niederösterreich

    5+
  5. Als Schlüsselanhänger kann man auch prima die Lego Technik Steine mit den Löchern nehmen. Da muss man nur den Schlüsselring durchstecken und fertig

    0
  6. Wir haben unsere Einladung zum Kindergeburtstag dieses Jahr aus Lego gemacht 🙂 Bild folgt…

    0
  7. Super Beitrag, mehr davon. Echt genial!!!!! So tolle Ideen kommen mir nie. Heul…..

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.