LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Super Mario Sets offiziell vorgestellt: Bilder, Video, Interview und alle Infos

lego-super-mario-ausschnitt-2 zusammengebaut.com

LEGO Super Mario | © LEGO Group

LEGO Super Mario Sets: Bilder, Video, Designer-Interview, Preise sowie alle Infos zu den Bausätzen und der LEGO Nintendo Partnerschaft.

Vor zwei Tagen machte ein erster Teaser zu den im August erscheinenden LEGO Super Mario Sets die Runde, nun können wir mit euch die offizielle Mitteilung von LEGO teilen, die weitere Details und das erste Bildmaterial zu den kommenden Spielen beinhaltet. „Das LEGO Spielerlebnis erreicht ein neues Level: Die LEGO Gruppe und Nintendo gehen Partnerschaft ein.“ Folgend also die Meldung in voller Länge, die uns diesmal auf Deutsch geschickt wurde. Die besonders wichtigen Stellen haben wir gefettet. Zudem folgend das erste Video zum neuen Thema LEGO Super Mario und ein paar Gedanken zum Spielprinzip. Weitere Informationen zum Klempner und seinen neuen steinigen Abenteuern findet ihr zukünftig auch auf der nun freigeschalteten offiziellen LEGO Super Mario Seite. Bitte beachtet zudem unser Interview mit LEGO Super Mario Lead Designer Jonathan!

LEGO Super Mario Gameplay

In der Mario Big-Fig ist ein Display verbaut, das sich hinter dem Plastik von den Augen, über den Mund bis zur Latzhose erstreckt. Ein Sensor ermöglicht offenkundig das Geschehen, zudem gibt der Klempner dank eines kleinen Lautsprechers die bekannten Spielgeräusche aus. Prinzipiell eine witzige Idee, die bei allen Game-Boy-Spielern nostalgische Gefühle hervorrufen könnte. Aber klar ist auch: Dies ist ein Spielthema für die wichtige junge Zielgruppe! Löblich aber ist zudem: Es ist kein Smartphone für das Spielgeschehen notwendig. Hinweis: Im Video sind mehrere Sets zu sehen!


Bilder des Spielgeschehens

lego-super-mario-nintendo-lets-play-1 zusammengebaut.com

Sprunghaft!

lego-super-mario-nintendo-lets-play-4 zusammengebaut.com

Spielspaß für den Baunachwuchs

lego-super-mario-nintendo-lets-play-3 zusammengebaut.com

Reine Kopfsache!

lego-super-mario-ausschnitt-4 zusammengebaut.com

Bowser ist kleiner als Mario…

lego-super-mario-ausschnitt-5 zusammengebaut.com

Kultige Röhre, nun ein LEGO-Element!

lego-super-mario-ausschnitt-bowser-6b zusammengebaut.com

Die Wolken-Platte ist nicht nur, aber das Gesicht: Neues bedrucktes Element

lego-super-mario-ausschnitt-gumba-7 zusammengebau.com

Gumba darf nicht fehlen: Bedrucke 2×2 Fliese

lego-super-mario-ausschnitt-fragezeichen-8 zusammengebaut.com

Bedruckter 2×2 Brick und rechts im Bild die neue Plattform

lego-super-mario-aktion zusammengebaut.com

Mario in Aktion

lego-super-mario-yoshi-2020-nintendo zusammengebaut.com

Yoshiiii! Das Fuß-Element dürfte ebenfalls neu sein.


Interview: LEGO Super Mario Lead Designer

Ich hatte heute die Möglichkeit, Jonathan Bennink, LEGO Super Mario Design Lead, zu interviewen! Bitte beachten: Die übersetzte Version dieses Interviews auf Deutsch findet ihr hier! Folgend die Version im englischsprachigen Original.


Hi Jonathan, it is very likely, that you are a big Super Mario Fan, am I right? Which game, of all the Super Mario adventures we have seen in the past, is your favorit one?

Yes I am a huge fan indeed! ? My all time favorite is by far Mario 64. The amazing 3D world you could roam jump around in was just breathtaking at the time and set the bar very high for any platformer since. Also, gotta have all those 100 stars eh?

Now we will see LEGO Super Mario sets for the first time. We already know that there is a digital component included. I have seen a video with Mario as big figure – please explain the game play to us.

LEGO Super Mario is a product line centered around the interactive LEGO Mario. Our favorite video game character now comes to the real world and is brought alive by 4 displays (eyes, mouth and belly screen for game information), a speaker so he can talk & play music and a special sensor. More tech information will be revealed at a later stage.

The main thing you do with LEGO Super Mario, is build levels and play them to collect coins. There is no wrong way to build a level, anything in between the start & finish is a level. Per level you get 60 seconds in which you can collect coins from the LEGO bricks via the colour sensor, various moves, overcoming challenges, defeating enemies, interacting with the special blocks like the ?-mark block and finishing on time! The characters, challenges and blocks have action-bricks on them. These are specially decorated 2×2 tiles with a colour barcode on the, that Mario can read and he will have a special reaction to those. Having said that, you can totally use your own LEGO bricks as well to extend your levels. The level you see in the video is basically a mash-up of some of the characters, builds & challenges from the assortment we will launch this year.

There are still many LEGO fans out there, who prefer just to play with the bricks and ignore the digital components. Would you say, at least the more expensive sets, are good display sets, as well?

Well, we will leave that up to our fantastic community like you guys to decide, but I can assure you, some very iconic sets are coming. ?

This leads on to the question: Do all sets have a digital component, or are there differences?

LEGO Super Mario is the only character that has technology inside, but all sets will feature the action-bricks that he can interact with.

What was the biggest challenge in the design process of the first wave of Super Mario sets? And have you been in contact with the Nintendo game designers in Japan?

We have been working very closely with a special design team from Nintendo for the past 4 years. The lead creative on Nintendo’s side is Tezuka-san, famous for many Mario titles and co-created Mario back in the 80’s! It has been a real honour to work side by side with him and his team on this project. We have weekly skype calls with the Nintendo team and have been visiting each other often, so this product has been completely co-developed with Nintendo.

The reason for this long design process, is that we wanted to do something very different and unique. Both brands have a lot of fans, and we felt we owed it to them to come up with something new, innovative, but true to the core DNA of both brands. Pretty early on we made a prototype of the Mario figure (doesn’t look anything nice like the one we see now!), but we all fell in love with him! Then we needed to figure out what to do with the character. This was probably the biggest challenge. A lot of tech toys can be gimmicky, and we wanted this experience to last and be delightful for a long time! Then we came up with the idea of the start & finish, and building a level in between. This was the biggest breakthrough, and we now had both 100% Nintendo DNA (the interactive Mario) and 100% LEGO brand DNA (building anything you want, out of your imagination), in the product. What we think is especially cool about the product, is that everything happens inside the bricks!

Of all those sets we will see later this year: What is your favorite one and why?

I’d love to answer this question at a later stage, because I do have a favorite one, but we don’t want to spoil the sets just yet!

Do the sets contain new elements that were produced especially for the new theme? I already spotted the big green tube element, for example. Are there more?

There are many, many new elements for this line. The green tube, the Koopaling shields (on the back of Bowser Jr. for example), and most important: the new modular system with rounded corners. This was probably the second biggest challenge we faced: how can kids very easily change their levels, without rebuilding the entire thing from scratch! The modules (such as the rotator platform, Bowser Jr. tower and Piranha in Tube, are build on the 8×8, 6×6 or 4×4 rounded plates, under which a 2 wide plate can go underneath. This allows kids to easily rearrange their levels, but it also gives the entire line a unique look, true to the video games (especially Super Mario 3D World for example)

Will we see a Mario or Luigi minifgure in the future, as well?

Unfortunately I can’t answer this question at this point in time.

I know, as a designer, you don’t talk about business. But may I ask:
Is this just a Super Mario ‚Jump’n’Run‘ licence, or it is might possible, that we see other games and heroes of our childhood in the future, too? To name two: Mario Kart and Link!

Again, I can’t talk about any possible future products at this stage, but we do look forward to a continuous relationship with Nintendo!

Before you worked for the new LEGO Super Mario theme, what is your background as designer in Billund?

I’ve worked on LEGO Dimensions before I was give the creative lead role on the Nintendo collaboration. A personal pet-project of mine has always been to make a physical videogame out of LEGO bricks. At that time though, I could not have dreamed that LEGO Super Mario would turn out to become everything that it is today!

Finally, I’d like to add that both the LEGO Group and the Nintendo teams are all very proud of the product and we really hope that the LEGO fans and Super Mario fans out there will have loads of fun coming up with different levels and challenges for Mario. We look forward to seeing yours!


Jonathan, thank you so much for taking the time and we look forward to building the first LEGO Super Mario Sets! Woo-hoo!


LEGO Super Mario: Vorstellung

» Super Mario wird in die Welt der LEGO Steine übertragen
» Neue Produktlinie LEGO Super Mario erscheint noch in 2020

Billund/München, 12. März 2020. Die LEGO Gruppe gibt heute ihre Partnerschaft mit Nintendo bekannt. Die beiden für Spiel-Innovationen stehenden Unternehmen interpretieren das LEGO Spiel im Rahmen ihrer Zusammenarbeit neu und lassen interaktive, physische Spielwelten entstehen, in denen auf einzigartige Weise mit dem populären Videospielhelden Super Mario interagiert werden kann. Noch in 2020 erscheint die neue Produktlinie LEGO® Super Mario™.

Mit der neuen LEGO® Super Mario™ Produktlinie wird die Super Mario Welt wie nie zuvor erlebbar: Mario wird als interaktive LEGO Mario Figur aus LEGO Steinen in der physischen LEGO Welt greifbar. Analog zur beliebten Videospielreihe sammelt die LEGO Mario Figur Münzen ein – in mit LEGO Steinen gebauten physischen Spiellevel. Teil des neuen Spielerlebnisses werden zudem immer neue Herausforderungen sowie aktiv gestaltete und selbst gebaute Level und Spielmöglichkeiten sein. Erste Hinweise, was kleine und große Fans von der im Laufe des Jahres 2020 erscheinenden Produktlinie erwarten können, gibt es in dem heute von der LEGO Gruppe und Nintendo distribuierten Video.

„Wir sind absolut begeistert, Mario mithilfe unseres interaktiven, gemeinschaftlichen LEGO Spiels in die physische Welt zu bringen“, sagt Julia Goldin, Chief Marketing Officer, EVP der LEGO Gruppe. „Unser neues Spieldesign wird Millionen Kindern ermöglichen, auf eine einzigartige Weise mit Mario zu interagieren und das Spiel mit ihrem Lieblingshelden selbst kreativ zu gestalten. Durch die nahtlose Integration neuester Digitaltechnologie ist LEGO® Super Mario™ eine besonders interaktive und gemeinschaftliche Spielerfahrung.“

„LEGO Produkte und wie sie Kindern dabei helfen, ihre Fantasie im Spiel zu entwickeln, mochte ich schon immer“, ergänzt Takashi Tezuka, Vorstandsmitglied und Spieleentwickler bei Nintendo Co., Ltd. „Das neue Produkt, das wir gemeinsam mit der LEGO Gruppe entwickelt haben, kombiniert zwei verschiedene Arten des Spielens miteinander. Zum einen kann die Welt von Mario völlig frei erbaut und gestaltet werden, zum anderen kann mit Mario in genau dieser selbst kreierten Welt gespielt werden.


lego-super-mario-logo zusammengebaut.com

LEGO Super Mario | © LEGO Group

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe ist ein Familienunternehmen in Privatbesitz mit Firmensitz in Billund, Dänemark, und Hauptniederlassungen in Enfield, USA, London, UK, Shanghai, China, und Singapur. Das Unternehmen wurde im Jahr 1932 von Ole Kirk Kristiansen gegründet und ist heute, nicht zuletzt durch den weltberühmten LEGO Stein, einer der weltweit führenden Spielwarenhersteller. Getreu dem Leitsatz „Only the best is good enough“ setzt sich das Unternehmen für die Entwicklung von Kindern ein und fördert und inspiriert die „Baumeister von morgen“ durch kreatives Spielen und gleichzeitiges Lernen. LEGO Produkte werden auf der ganzen Welt verkauft und können online unter www.LEGO.com entdeckt werden. Weitere Informationen zur LEGO Gruppe, den finanziellen Ergebnissen des Unternehmens und seinem sozialen Engagement unter http://www.LEGO.com/aboutus.


Über Nintendo

Als weltweit agierender Pionier in der interaktiven Unterhaltungsindustrie produziert und vermarktet Nintendo Co., Ltd., mit Hauptsitz in Kyoto, Japan, Hardware- und Software-Produkte für seine portablen Konsolen Nintendo Switch™ und Nintendo 3DS™. Seit 1983 das Nintendo Entertainment System™ eingeführt wurde, hat Nintendo zudem weltweit mehr als 4,7 Milliarden Spiele und mehr als 740 Millionen Stück Hardware verkauft, inkl. der Nintendo Switch, der Nintendo 3DS Systeme, sowie dem Game Boy™, Game Boy Advance, der Nintendo DS™ Produktfamilie, Super NES™, Nintendo 64™, Nintendo GameCube™, Wii™ und der Wii U™ Systeme. Nintendo hat darüber hinaus bekannte Kultfiguren wie Mario, Donkey Kong, Metroid, Zelda und Pokémon geschaffen. Nintendo of Europe mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1990 als hunderprozentige Tochtergesellschaft von Nintendo Co., Ltd. gegründet und ist verantwortlich für das Europageschäft. Weitere Informationen über Nintendo unter https://www.nintendo.com/.


LEGO Super Mario Sets

» LEGO Super Mario 71360
für 59,99 Euro UVP | 231 Teile
» LEGO Super Mario 71361
für 3,99 Euro UVP | 23 Teile
» LEGO Super Mario 71362
für 49,99 Euro UVP | 468 Teile
» LEGO Super Mario 71363
für 19,99 Euro UVP | 180 Teile
» LEGO Super Mario 71364
für 19,99 Euro UVP | 133 Teile
» LEGO Super Mario 71365
für 29,99 Euro UVP | 217 Teile
» LEGO Super Mario 71366
für 29,99 Euro UVP | 132 Teile
» LEGO Super Mario 71367
für 29,99 Euro UVP | 205 Teile
» LEGO Super Mario 71368
für 69,99 Euro UVP | 464 Teile
» LEGO Super Mario 71369
für 99,99 Euro UVP | 1.010 Teile
» LEGO Super Mario 71370
für 9,99 Euro UVP | 11 Teile
» LEGO Super Mario 71371
für 9,99 Euro UVP | 13 Teile
» LEGO Super Mario 71372
für 9,99 Euro UVP | 11 Teile
» LEGO Super Mario 71373
für 9,99 Euro UVP | 10 Teile


Umfrage zu LEGO Super Mario

Was sagt ihr zu den LEGO Super Mario Sets?

View Results

Loading ... Loading ...

Wie gefallen euch die LEGO Super Mario Sets und was denkt ihr über das neue Thema? Habt ihr euch die Partnerschaft zwischen LEGO und Nintendo herbeigesehnt? Und seid ihr mit Marios Jump’n’Run Abenteuern und LEGO im Zusammenspiel groß geworden? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

5+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

30 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wie geil ist das denn. <3 Quasi Mario für den Teppich. Meine Scheine hat Lego schon jetzt, und wenn meine Söhne das sehen deren Taschengeld wahrscheinlich auch. xD

    Klar klassische Figuren wären cool, aber was ja nicht ist kann ja noch werden.
    Besser als die Nutzung von Smartphone/Tablet ist das alle mal.

    4+
  2. Für die Kinder bestimmt eine super Sache, ich hatte mir aber etwas gaaaaanz anderes erhofft.
    Naja, kommt ja noch genug dieses Jahr raus, was meinen Kontostand schurmpfen lässt 🙂
    Und vielleicht dann ja später doch noch eine coole Überraschung für uns ältere Kinder.

    3+
    • Es ist schlichtweg die Frage, welche Lizenzvereinbarung eingegangen wurde… 😉

      0
    • Was soll das nun wieder? Ich hatte Hoffnung das Lego erwachsen wird. Alle sie Mario wirklich gespielt hatten (mich inbegriffen) sind dafür nicht die Zielgruppe. Welches Kind kennt heute Mario noch so wie wir Kinder der 80er? Genau keines!

      Also für Erwachsene sind ein paar Sets wohl interessant für Kinder wohl keine bis wenig. Die Display Komponente nervt nur darum geht es bei Lego nicht!

      Ich hoffe wir sehen bald die einzelnen Sets dann kann ich sagen ob für mich etwas dabei ist, ich werde mich aber nicht hinstellen und Super Mario spielen… ich denke Flop ist vorprogrammiert.

      0
  3. Ich hatte auf „normale“ Bausets gehofft.
    Ob die 3,99€ auf eine Minifiguren Serie hinweisen? Das fänd ich extrem cool.

    Aber so, wie das Nintendo Thema jetzt ist, werde ich mir nix davon holen.

    Gruß

    2+
  4. Hm, ich dachte, nachdem Lego am Anfang des Jahrhunderts u.a. solche Probleme hatte, weil man viele Teile im Sortiment hatte, die sich nur für bestimmte Sets eigneten und die Kreativität eigentlich eher beschränkten, wäre man jetzt in Billund vorsichtiger.

    0
    • Die Gedanken hatte ich auch schon. Die grüne Röhre etwa könnte man auch bauen…

      0
      • Das frage ich mich auch immer bei den collectable minifigures. Da werden die Teile oft nur für eine Serie speziell hergestellt und danach nie wieder.
        Mario hat zumindest eine Reihe, werden Teile also in verschiedenen Sets genutzt.

        0
        • Bei den Minifiguren gibt es da ab und an Ausnahmen. Ansonsten sagen mir Designer immer wieder, wie schwer es überhaupt ist, ein neues Element „durchzuboxen“. Creator Expert etwa setzt überhaupt erst seit rund zwei Jahren neue, für das Thema konzipierte, Teile ein. Prinzipiell finde ich übrigens die Entwicklung hin zu immer größeren Elementen (Beispiel grüne Röhre) nicht gut.

          0
  5. omg wie schlecht 🙁

    … mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen … sagt ein LEGO und NINTENDO Fanboy

    8+
  6. Naja, für mich sind da viel zu viele Spezialteile dabei und mit den Figuren kann ich so gar nichts anfangen.
    Ich hätte viel lieber die normalen Figuren gehabt, von mir aus auch mit einem neuen Kopfteil, um Marios Gesicht besser zur Geltung zu bringen.
    Dann könnte man diese Figuren auch in seine eigenen LEGO Welten unterbringen und zum Beispiel auf dem Jahrmarkt ein Mario-Maskottchen rumlaufen lassen.

    4+
  7. Mal abwarten, was da sonst noch kommt. Aber ich glaube für die Altersgruppe der 4 – 10 jährigen ist das schon cool, damit kann man auch ohne Smartphone spielen. Nun bleibt zu sehen, wie gut das Spielprinzip funktioniert. Ich persönlich hatte auf Minifiguren gehofft, aber wer weiß, was noch kommt. Die Lizenz ist ja da. Bis dahin tröste ich mich mit der Sonic Minifigur…

    0
  8. So langsam scheint sich Lego der längst überfälligen Elektronisierung zu öffnen wie einst in den achtziger Jahren.

    Erst die Einführung einer Beleuchtung (ja, Testphase), nun Soundmodule.

    Und das Ganze im Jahr 2020.
    2020 – das muss man mal laut vor sich hersprechen, um zu begreifen, was Lego bisher alles an Potential liegengelassen hat.

    Da bekommt auch der kürzliche Beitrag über die Rasberry Pi-Automaten ein anderes Antlitz.

    Ich jedenfalls finde das grundsätzlich eine super Idee.

    Wann dieses Gedudel einem auf den Wecker gehen wird, steht auf einem anderen Blatt.

    0
  9. Hatte auch auf Minifiguren gehofft. Wenn schon Smartphone dann ein Mario Kart mit Control+.

    1+
  10. Noch etwas zum Video:

    Offentsichtlich ist das – innovative – Grundprinzip Lego und Nintend so derart wichtig,
    daß sie vor lauter Begeisterung alleind darauf den Fokus gelegt haben.

    So ganz nebenbei und nur für die Dauer eines Lidschlages sieht man z.B. verschiedene Yoshis im Video (einen grünen und einen gelben) auftauchen.

    Nicht mal ein einziges Photo gibt es.

    Und daß das Ganze im Video im wörtlichen Sinne die Gesamtheit ALLER dreizehn Sets ist, wird praktisch im Kleingedruckten (am Schluss des Videos) erwähnt.

    Wie sehr das Qualitätsbewusstsein Nintendos zum Wirken kommt, sieht man unter anderem, daß es anscheindend keine Aufkleber gibt – schau an, schau an.

    Beachtlich ist, nicht nur welch enorme Entwicklungsarbeit darin steckt, sondern daß es gelungen ist, das alles während des gesamten Entstehungsprozesses unter Verschluss zu halten.

    Ich freue mich jetzt erstmal darüber, wie genau die anderen Sets aussehen werden.

    Und ich möchte meinen, daß Yoshi dann die Aufmerksamkeit erfährt, die er verdient.

    0
  11. die enttäuschung ist erstmal da. aber wenn es den kids spass macht, dann haben sie am ende alles richtig gemacht. richtet sich klar an die (sehr) junge zielgruppe.
    für den afol (sprich mich) ist das dementsprechend allerdings leider eher nix.

    1+
  12. Oh Mann!
    Die Wolke ist das einzig gute Element was ich entdecken konnte. Browser Junior sieht zwar tatsächlich so aus wie im Original, hätte aber einen Bowser an seiner Stelle besser gefunden. Die Mario Figur ist schrecklich! Sie ähnelt Mario ja noch nicht mal besonders! Ich hätte auf Mario Kart gehofft. Oder zumindest etwas wie die Sternwarte von Rosalina.

    0
  13. Nachtrag:
    Yoshi sieht auch ziemlich niedlich aus und der rote Shy Guy geht auch. Aber ich hätte mir halt aufgebaute Welten und nicht Level gewünscht.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.