LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Technic Apollo Teaser: Was verbirgt sich hinter der Ankündigung?

lego-technic-apollo-teaser zusammengebaut.com

LEGO Technic Apollo Teaser | © LEGO Group

LEGO hat soeben einen mysteriösen Teaser veröffentlicht: LEGO Technic Apollo.

LEGO hat via Facebook ein kurzes Video veröffentlicht – Titel: LEGO Technic Apollo Teaser. Am 30. August gibt es weitere Informationen.

Ich habe keinen blassen Schimmer, worum es sich hier handelt. Analog der Animation sei also ergänzt: Mir geht kein Licht auf. Ein weiteres Set in diesem Jahr halte ich für unwahrscheinlich. Wurde womöglich ein Großmodell mit Technic-Elementen erschaffen?


Der Dino im LEGO House ließe grüßen…

Kjeld Kirk Kristiansen und der Technic Dinosaurier: Zwei Urgesteine! | © Andres Lehmann

Oder sehen wir alsbald ein weiteres LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 XXL-Modell, diesmal in realer Größe? Aufgrund der vier Lichter stelle ich jetzt einfach mal die Überlegung in den Raum. Was denkt ihr?


LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 in der großen Version | © Heiko

Vielen Dank an Patrick für den Hinweis.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

31 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wird ein großer Bugatti Chiron.
    Bestimmt im Lego House

    • Lustig, den Gedanken habe ich gerade unten ergänzt: Die vier Lichter deuten darauf hin, oder? Es gibt ja schon XXL-Modelle, aber nicht in „realer“ Größe, auch der Porsche war kleiner als das große Vorbild…

  2. Led in den Steinen wage ich mir gar nicht zu wünschen ?

  3. Vielleicht hat es etwas mit dem neuen Powered Up-Fernsteuerungssystem zu tun? Man soll dank der „intelligenten“ Kabel ja viel mehr damit anstellen können als mit dem bisherigen Batteriesystem, da die Verkabelung dem Hub meldet, was genau sie mit Strom versorgt.

    Da die Kabel auf dem neuen Batteriegehäuse nicht stapelbar sein sollen, scheint mir das in Sachen Licht bisher eher ein Rückschritt zu sein, aber vielleicht reicht LEGO nun etwas nach, das komplexe Lichtschaltungen wie im Video ermöglicht? Über das Smartphone, programmierbar vielleicht?

    In einer Woche sollten wir es erfahren.

  4. Ich denke auch, dass der Teaser mit dem Bugatti verbunden ist. Der Ausdruck „impossible“ wirkt bei mir zumindest die Assoziation hervor, dass ein lebensgroßer Bugatti gebaut wurde, welcher tatsächlich fahren kann (unter Umständen ja auch mit dem neuen Powered-Up System). „Normale“ XXL-Modelle gibt es ja grundsätzlich relativ regelmäßig in Kaufhäusern, o.ä. Institutionen zu sehen.

  5. Hi… meine Vermutung… ein Technic bughatti Chiron in lebensgröße den man echt fahren kann …..

  6. Das ist ein Bugatti Chiron voll FUNKTIONSFÄHIG / Fahrbereit aus Lego

  7. Ein intelligentes Lichtsystem mit leitfähigen Liftarmen/ Bricks.

  8. Nächsten Juli ist 50 Jahre Mondlandung. Wird ein Supermodell der Saturn 5 nebst Startrampe mit 20 Fantastillionen Steinen, 307 Motoren, einer streng geheimen neuen Supertechnik und 7 Aufklebern.

  9. Lego Technic Apollo?

    Bei Apollo und Auto fällt mir der Gumpert Apollo ein:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gumpert_Apollo

  10. Ja in dem Video sieht man definitiv Bugatti Chiron Scheinwerfer und deren Lichtsequenz wenn man selbigen Chiron auf- oder zuschließt. Haben ja mittlerweile viele Luxusfahrzeuge diese spielerei mit den Front- und Heckleuchten. Ob das dann wohl ein Chiron on Originalgröße mit Legokarosserie ist??

  11. isn chiron in groß

  12. Also ich war jetzt auf dem Gesichtsbuch und auf Zwitscher, nirgends steht da was von „Apollo“?
    Woher kommt der Zusatz in diesem Bericht?

  13. Na da sind sie nun endlich:
    Funktionen die schwer von Lepin nachzumachen sind. Immerhin haben sie das nun verstanden.

  14. Ist nicht APOLLO der eine Pilot aus Kampfstern Galaktica?

  15. Lego schießt einen Chiron zum Mond…

  16. Es wird schon ein Lebensgroßer Bugatti sein. Oben rechts sieht man ja einen Rahmen aus nicht-Lego…

  17. Das sieht mehr nach einem Mustang aus als nach einem Chiron

  18. 100% ein 1:1 Nachbau des Bugatti Chiron (der vllt. trotz Lego Technik auch fahrbar ist). Die Lichter sind die die selben wie die vom Chiron, links oben (der Balken der grob im 45° Winkel zu sehen ist) und rechts über dem ersten Scheinwerfer sind die selben Kanten wie auf der Haube des Chirons. Nur das Einschalten der Scheinwerfer, beim Starten des Bugattis haben sie nicht ganz geschafft (oder schaffen wollen?):

    https://www.youtube.com/watch?v=W3gDFRyeSu4

  19. Möglicherweise könnte ein Gumpert Appollo als Lego Technic Modell erscheinen.

  20. … SpaceX schießt beim nächsten Test der BFR einen Lego Bugatti Chiron in XXL zum Mond… 🙂

  21. https://www.motor1.com/news/263389/lego-bugatti-full-sized-model/

    Zusammengefasst könnte es hochspekulativ auch ein 1:1-Abbild des kommenden Bugatti Divo sein.

  22. Das ist ein „gewöhnlicher“ Bugatti Chiron mit Lego Folie „foliert“ – Ein großer LEGO-Aufkleber also.
    Mit Stickern kennt sich LEGO ja gut aus! Der Wagen tourt dann durch Europa und verteilt gratis Folien an jeden „echten“ Bugatti Chiron Besitzer. Das ist dann fast so spektakulär wir die schwarze LEGO Star Wars VIP Karte.

  23. Wird bestimmt nen Bugatti mit mehr Funktionen

  24. Könnte es vielleicht der Apollo IE sein??? Nettes Auto!!

  25. Es wird eine verbesserte Version des Chiron mit Motor und LED´s.. exklusiv für die schwarzen VIP Karten Leutchen muahaha!
    Falls es ein 1:1 Modell wird, ganz toll, hat man ja total viel davon als Endverbraucher. Mir wäre es lieber, man würde den gleichen Enthusiasmus in die Modelle stecken, wie in Teaser & Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.