» LEGO Online Shop: Harry Potter Schloss Hogwarts im VIP-Vorverkauf

LEGO Ukonio City auf der Zusammengebaut 2017

Die Ukonio City kurz vor Öffnung am zweiten Ausstellungstag der Zusammengebaut 2017 im November

Auf der Zusammengebaut 2017 war auch die LEGO Ukonio City zu sehen – ein Gemeinschafts-Layout mit der Unterstützung zahlreicher Freunde: Viele Bilder und ein Video.

Auf der Zusammengebaut 2017 durfte die Ukonio City nicht fehlen. In diesem Jahr stand der Gemeinschaftsgedanke noch mehr im Fokus.

Timo hat erneut zahlreiche Modular Buildings und sein Windrad mitgebracht, Sven zwei seiner grandiosen Hochhäuser und unzählige siner wunderschönen Einsatzfahrzeuge, Jan hatte die wunderbar ergänzte LEGO Feuerwehr 10197 mit dabei, Michael seine Helikopter für den VIP-Flugplatz, Andreas hat uns dankenswerterweise mit vielen Schienen ausgeholfen und Gabor hatte seinen ICE 3, Siemens Taurus und zwei seiner grandios fernsteuerbaren Busse dabei, mitgebracht aus Ungarn. Meine neuen Hochhäuser, die Harburg Arcaden und die Rummel-Erweiterung hatte ich euch schon vorgestellt, in Borken waren alle neuen MOCs von mir mit von der Partie. Meine Fußgängerzone jedoch war so übrigens das letzte Mal auf einer Zusammengebaut zu sehen – aber die Skyline wird definitiv weiter anwachsen, die insgesamt vier Hochhäuser aus „meiner Schmiede“ kamen im Zusammenspiel mit Svens Prachtbauten sehr schön zur Geltung.

Gemeinsam mit Michael bin ich das Layout am zweiten Ausstellungstag einmal umlaufen und stelle die Anlage vor – wir konnten leider nicht mehr warten, bis Gabor und Jan wieder am Platz sind: Es wurde am Sonntag immer voller, und eine vernünftige Filmaufnahme wäre zu einem späteren Zeitpunkt nur noch schwer möglich gewesen. Die Züge und Busse von Gabor seht ihr aber in dem folgenden Video im Einsatz.

? Hinweis: Zur Bilderansicht ein Foto antippen


Die Planungen für die Zusammengebaut 2018 sind bereits gestartet: Brick on!

Zusammengebaut 2017: Weitere Themen

? Trans-Europ-Express (TEE)

? Bewegung und Licht!

? Die Ausstellung in den Medien

? Taj Mahal 10256 im Live-Build Review

? Zusammengebaut 2017: Danke!

? Live-Impressionen aus dem Saal

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Was wird denn mit der Fußgängerzone passieren? Nur ein Umbau oder wird sie ganz wegfallen ? Ich hoffe sehr das dieses tolle Bauwerk weiterhin besteht und wir wieder viele tolle Videos vom Umbau sehen können?

  2. Beeindruckend! Welches Gebäude steht zwischen Bank und Zoohandlung?

  3. Bilder und Videos sind einfach Top! Hat wieder sehr viel Spaß gemacht und finde das Gemeinschaftslayout sehr gelungen. Danke für all deine lieben Worte Andres, freut mich sehr! ? Mal sehen was in 2018 so geht ☺️

  4. Meine Sammlung entstand über Jahrzehnte. In Borken hatte ich kein einziges „Muster“ mit, alle dort ausgestellten Sets habe ich mir gekauft. Und wie im Artikel beschrieben: Es handelt sich um eine Gemeinschaftsanlage von sieben (!) LEGO-Baumeistern. 🙂

  5. Die „Wolkenkratzer“ sind zwar bezüglich ihrer Höhe irgendwo beeindruckend, aber gestalterisch wertvoll/anspruchsvoll sind sie leider nicht wirklich. Ich fände es toll, wenn wir mehr MOCs in der Richtung Deiner Harburg Arcaden sehen würden, lieber Andres! Also etwas, was sich mehr an den klassischen Modulars orientiert und da mit einpasst. Und wenn da mehr Auswahl an Gebäuden bestünde, könnte man noch ganz andere räumliche Szenarien arrangieren – vielleicht mal so verschiedene Platzsituationen oder unterschiedliche Straßenräume. Das hätte was, wenn es mehr so in Richtung einer richtigen Stadt ginge. Manchmal sieht man so etwas ansatzweise [ich wohl aber bisher noch nie so richtig (?) – und erst recht nicht von jemandem mit dem professionellen, stadtplanerischen Hintergrund… :)], aber meist sieht man ja die Modulars einfach „nur so nebeneinander“ aufgereiht…
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.