LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Markttag bei LEGO Ideas – Notting Hill Markt tütet die benötigen Stimmen ein!

lego-ideas-the-notting-hill-market-lepralego zusammengebaut.com

LEGO Ideas The Notting Hill Market | © Lepralego

Die berühmte Londoner Portobello Road erreicht die LEGO Ideas Review-Phase. Zeit für einen Spaziergang?

Der Entwurf The Notting Hill Market💡 von Lepralego präsentierte uns Andres bereits in einer Leser News aus dem Juli 2020. Nach etwas mehr als anderthalb Jahren erreicht der Entwurf die Review-Phase. Wir schauen uns dieses kunterbunte Layout an.

Hintergründe

Notting Hill ist ein Londoner Stadtteil im Bezirk Kensington / Chelsea und liegt unweit des berühmten Hyde Parks. Nicht weniger berühmt ist der Film Notting Hill🔎 aus dem Jahr 1999, in dem es um die Liebesgeschichte einer bekannten Schauspielerin und einem Buchhändler aus besagtem Stadtteil geht. Leichte Unterhaltung und sehr zu empfehlen.

LEGO Ideas The Notting Hill Market von Lepralego

Der Entwurf

Das Projekt aus 2.100 Steinen ist von dem bekannten Markt an der Portobello Road und den umliegenden pastellfarbenen Häusern inspiriert. So finden sich hier Porzellan- und Antiquitätenstände neben Floristen und Obsthändlern.

Jeder Stand ist dabei individuell gestaltet und für jede Ware ausgestattet. Auf dem Obststand steht eine Waage bereit und das große Dach des Floristenstandes spenden den zarten Blüten ausreichend Schatten. Dazu gibt es jeweils einen Verkäufer und ein paar Kunden. Insgesamt sind hier sieben Minifiguren zu sehen.

LEGO Ideas The Notting Hill Market von Lepralego

Hinter den Marktständen ragen die pastellfarbenen Häuser in die Höhe. Diese bieten nicht nur eine schöne Kulisse, sondern sind rückwärtig betrachtet auch noch vollständig ausgestattet. So reihen sich natürlich ein Buchladen, ein Fotograf, ein Antiquitätenladen und verschiedene Wohnräume aneinander. Das Ganze findet auf einem beschrifteten Display Platz.

LEGO Ideas The Notting Hill Market von Lepralego

Auch wenn das Diorama nicht direkt an den Film angelehnt ist, sind darin doch einige Easter Eggs versteckt. So darf natürlich der Travel Bookshop nicht fehlen. Dieser ist farblich dem realen Notting Hill Bookshop nachempfunden. Auch zwei Minifiguren ähneln den Hauptdarstellern, Julia Roberts und Hugh Grant. Besonders angetan bin ich von den großen Schaufensterfronten, die mit allerhand „Stehrümchen“ bestückt sind.

Meine Meinung

Notting Hill Market ist ein wunderbar gestaltetes Diorama mit liebevollen Details und großartigen Minibuilds. Die Farbgestaltung ist außergewöhnlich und sehr erfrischend. Gerne würde ich dieses Modell in der Umsetzung sehen.

LEGO Ideas The Notting Hill Market von Lepralego

Erster Review Zeitraum Januar bis Anfang Mai 2022

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des ersten Review-Zeitraums des Jahres 2022 – sprich Anfang Januar bis Anfang Mai 2022 – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Seid ihr schon mal durch Notting Hill geschlendert und erkennt ihr es in diesem Modell wieder? Wie gefällt euch das Display? Schreibt uns gerne einen Kommentar.

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Würde ich auf jeden Fall kaufen. Ich bin großer Fan vom Film, aber auch vom echten Markt. Da bin ich schon einige Male drüber gelatscht, super interessant. Und am Ende ein schönes Pint im Acklam Village Market unter der A40 🙂

  2. Erste Reaktion: Igitt das ist Friendsfarben
    Zweite Reaktion: Frag Dr. Google
    Dritte Reaktion: Na ja das schaut ja akkurat aus
    Vierte Reaktion Igitt Julia Roberts/Hugh Grant 😉

    Man sieht ich bin ein wenig hin und her gerissen.

    Als Städtebauer spricht mich das overall design durchaus an, würde ich mir in meiner Stadt vorstellen können. Gleichzeitig frage ich mich schon: muss der Knick in der Optik sein – sieht mir sehr danach aus als ob man hier „irgendeine“ spezielle Bautechnik verwenden wollte um etwas „Abwechslung“ reinzubringen. Die Fassaden sind ja weitgehend gleich (1. Stock) – aber ja verschiedene Farben halt – viel mehr ist nicht möglich. Die Läden und Stande sind ansprechend und OK.

    Insgesamt würde ich es mir so wahrscheinlich nicht kaufen und die Fassade dann aus eigenem Fundus „abkupfern“ (Bauanleitung gibts ja dann bei Lego).

    Also nett, aber nichts was unwiderstehliches Verlangen auslöst.

    • Ich habe einige Jahre nur wenige Schritte entfernt gewohnt, daher wäre das ein schönes Set für nostalgische Momente und sicher ein Pflichtkauf für mich.
      Auch wenn es die Realität natürlich sehr romantisch darstellt, und auch die gewählten Figuren nicht unbedingt die Diversität der Nachbarschaft abbilden die man dort trotz fortschreitender Gentrifizierung noch findet. Insofern ist das Set eher an den Film als an die Realität angelehnt.

    • Christina Mailänder

      29. April 2022 um 13:34

      Reaktion auf erste Reaktion: Klar bunt aber doch irgendwie stimmig.
      Reaktion auf zweite Reaktion: haben schon oft geholfen, die Leute von Gogel!
      Reaktion auf dritte Reaktion: bestätigt die zweite Reaktion!
      Reaktion auf vierte Reaktion: Über Hugh Grant lässt sich streiten aber ich lasse nichts über das schönste Lächeln der Filmgeschichte kommen.

      Die kleine Häuserzeile ist sicherlich nett für Kulissen in der Stadt. Diese Zeile umgeben von weiteren ähnlichen Gebäuden, ein belebtes Straßenbild… was will man mehr?!

      • Erste Reaktion: Kult-Film & Lokation – ah-yeah!
        Zweite Reaktion: Die Pastell-Farben erinnern mich an etwas:
        1. Erinnerung: „Häuserzeile am Wiedner Gürtel in Wien“ (googeln)
        Referenz: https://flic.kr/p/21ZJFjM [Als Alternative]
        Erklärung dazu: Die Farbgestaltung orientiert hier sich an der Farbpalette der Euro-Banknoten.

        1. Gedanke: Falsche Reihenfolge (5,10,50,100,200,500) das könnte man aber leicht sortieren.
        2. Gedanke: Es fehlt doch die Farbe des Fuffis… das könnte man aber auch noch ausbauen.
        3. Gedanke: Der Konnex ist doch sehr weit hergeholt weil
        a.) – der Standort bzw. UK nun wenig mit Eurobanknoten, etc… zu tun hat.
        b.) – diese Häuserzeile in der eigentlichen Relation viel größer ist.

        Aber so als Idee…. kreativ denken und träumen darf man doch noch ?? 😆

        • Christina Mailänder

          30. April 2022 um 8:47

          😂 wunderbar. Das schätze ich an den Ideas-Entwürfen: selbst wenn sie nicht zur Umsetzung kommen, so regen sie doch die Kreativität des Betrachters an. Vielen Dank für deinen witzigen Kommentar.

    • Der leichte Knick und die minimal unterschiedlichen Geschosshöhen geben der Fassade m.E. genau den richtigen Detailierungsgrad – ohne (also ausschließlich mit Farbvariation der Obergeschosse) wäre sie eventuell eine Nuance zu schlicht. 🙂

  3. Bei diesem Set bräuchte es für mich gar nicht den Film-Bezug. Ich liebe diese Szene.
    Ich mag ja nicht davon träumen, aber wenn sie es wirklich realisieren würden müssten Sie für die Film-Bezug aber doch noch irgendwo eine Badewanne unterbringen 🙂

    ich würde es aber auch ohne Badewanne sofort kaufen müssen.

    • Christina Mailänder

      29. April 2022 um 13:37

      Bin mir nicht ganz sicher aber ist die Badewannen-Szene mit Julia Roberts nicht aus Pretty Woman? 🙂

      • In Pretty Woman gabs auch eine.
        In Notting Hill geht Julia Roberts baden, weil die Reporter so stressen und dann kommt Spike nach Hause, erwischt sie. macht die Tür einmal auf und wieder zu guckt ungläubig, guckt noch mal…

        Sehr schön

  4. Der Film interessiert mich NULL, hab ihn auch nie gesehen. Aber den Entwurf find ich wirklich schick! Und da Lego sowieso eine Affinität zu London hat, stehen die Chancen vielleicht nicht soo schlecht, das Modell tatsächlich im Handel zu sehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.