Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Ideas 21306 The Beatles Yellow Submarine im Review [Update Benotung]

lego-ideas-the-beatles-yellow-submarine-21306-2016-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Ideas 21306 The Beatles Yellow Submarine | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Ideas 21306 The Beatles Yellow Submarinesamt der „Fab Four“ als Minifiguren im Review: Wir tauchen ab!

Update 03. Januar 2024: Ich bin soeben über dieses Review gestolpert und dachte mir spontan, es sei interessant, unsere zu Jahresbeginn eingeführte Benotung 🎵 von LEGO Sets zur Einordnung auch bei dem ein oder anderen Klassiker vorzunehmen. Und wo passt eine… Benotung besser, als beim Yellow Submarine?

In the tooown…


Artikel vom 16. Oktober 2016: Meine erste Schallplatte war „Yellow Submarine“, Paul McCartney habe ich zudem drei Mal live „on stage“ und Ringo Starr einmalig auf der Bühne wirbeln sehen. Und ich bin ein „Adult Fan of LEGO“, sprich AFOL.

Als LEGO bekanntgegeben hat, dass der LEGO Ideas 💡 Entwurf von Kevin Szeto tatsächlich als Set realisiert ist, bin ich vor Freude im Dreieck gesprungen. Nun, da ich das fertige Modell des 21306 The Beatles Yellow Submarine, das vom britischen LEGO Designer Justin Ramsden vollendet wurde, vor mir stehen habe, möchte ich sogleich betonen: Ich bin außer mir. Vor Freude.

Eckdaten

LEGO Ideas The Beatles Yellow Submarine (21306): Schicker Karton! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

LEGO Ideas 21306 The Beatles Yellow Submarine: Schicker Karton!

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite

Umfang und Zusammenbau

Im Gegensatz zu einem “regulären Review” halte ich hier von Beginn an mit meinen Emotionen nicht hinterm Berg: An diesem Set gibt es nichts, ich betone gar nichts, auszusetzen. Ich würde ja eine Schwachstelle herausarbeiten, aber es gibt keine. Das gelbe Unterwasserboot wurde perfekt umgesetzt. Der Aufbau ist Musik in meinen Ohren, man kann nicht von den Steinen lassen, ehe das gelbe U-Boot fertig aufgebaut vor einem steht. 550 Teile aus Freude am Bauen. Und die sehr schicke Box ist fast schon ein eigenes Sammlerstück.

Das Yellow Submarine sieht sehr peppig aus, kommt mit wunderbaren neuen Teilen angeschippert, lässt sich öffnen und ist somit gar bespielbar. Im Bootsinneren können die vier Beatles, sprich John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr, Platz nehmen und es sich gemütlich machen.

Na, das passt ja: Vier Plätze! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Na, das passt ja: Vier Plätze!

Die „Fab Four“ können freilich auch schön stehend aufgereiht werden. Das Love-Schild, das Fernrohr und die weiteren Utensilien, die die vier Liverpooler in Händen halten, können in einem separaten Fach verstaut werden: Das U-Boot hat quasi einen Kofferraum.

John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr

Die Beatles im Jahre 1968 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Beatles im Jahre 1968

So sehen die Beatles von hinten aus. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

So sehen die Beatles von hinten aus.

Die vier Pilzköpfe, die im Jahre 1968, als der Zeichentrickfilm veröffentlicht wurde, die Haare bekanntermaßen schon etwas länger trugen, wurden großartig getroffen. Anfänglich war ich noch bei George Harrison etwas skeptisch, doch hier darf nicht vergessen werden: Vorbild ist die Zeichentrickserie – und auch diese Figur passt. John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr gleichen zudem den wahren Vorbildern frappierend. Alle vier Beatles haben obendrein einen alternativen Gesichtsausdruck. Von freudig hinzu „habt ihr gehört, wir belegen die ersten fünf Plätze der US Single-Charts“.

Innenseite mit den vier Vorlagen als Comicfiguren | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Innenseite mit den vier Vorlagen als Comicfiguren

Innenseite mit den vier Minifiguren | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Innenseite mit den vier Minifiguren

Auch Jeremy, der munter durch den Zeichentrickfilm springt, ist eine schöne Beigabe und kann auf dem wolkigen Aufsteller befestigt werden.

Jeremy | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Jeremy

Das Yellow Submarine selbst kann auf zwei transparenten Rundsteinen befestigt werden, so dass sich die Minifiguren und das Boot selbst wunderbar im Regal präsentieren lassen.

Wolkiger Aufsteller | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wolkiger Aufsteller

Unterseite des Aufstellers | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Unterseite des Aufstellers

Unterseite des U-Boots | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Unterseite des U-Boots

Und dann noch all diese kleinen Details: Hotdogs als Geländer, die neuen Fernrohre, die Formsprache, die farbenfrohe Erscheinung, die fulminanten Drucke auf den Minifiguren. Zudem sehr viele bedruckte Steine – und kein einziger Sticker. Angefangen beim „Yellow Submarine“ Logo über viele Details im Bootsinneren, die nur sichtbar werden, wenn das Dach abgenommen wird, bis hin zum „Love“-Schild, das Paul McCartney in Händen hält. Die Jahreszahl „1968“ darf hier auf einer bedruckten Fliese ebenfalls nicht fehlen – dieses Modell ist natürlich auch eine Zeitreise.

Hotdogs! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Hotdogs!

1968! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

1968!

Peppig! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Peppig!

Was läuft denn gerade im Unterwasser-Fernsehen? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Was läuft denn gerade im Unterwasser-Fernsehen?

Das Cockpit, ebenfalls mit vielen bedruckten Teilen  | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das Cockpit, ebenfalls mit vielen bedruckten Teilen

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit: 21306 The Beatles Yellow Submarine

Ich könnte hier einen Roman schreiben – aber ob der Brillanz dieses Modells bin ich fast sprachlos. Alle Beatles-Fans mit LEGO-Affinität kommen an diesem LEGO Ideas Set, das ab dem 1. November 20216 für eine UVP von 59,99 zunächst exklusiv in den LEGO Stores und im shop@home erhältlich war, vermutlich schwer vorbei. Die Farben und die comichafte Formsprache fangen das Kult-U-Boot perfekt ein. Die vier Beatles sind zudem unverkennbar und können obendrein im gelben Unterwasserboot Platz nehmen.

Meine Kritikpunkte: Abgesehen des schwarzen Schellenkranzes von Ringo wären ein paar weitere Instrumente schön gewesen, damit die “Fab Four” sofort losrocken können, denn der Aufsteller lässt sich wunderbar zur Bühne umfunktionieren! Und bedruckte Elemente hätte ich den Aufklebern vorgezogen – viele kommen aber nicht zum Einsatz. Tauchen wir also ab in himmlische Welten!

We all live in a yellow submarine

Bewertung

Positiv Negativ
  • Sehr schöne Optik und peppige Farben
  • Die vier Beatles sind unverkennbar
  • Alle Minifiguren finden Platz im U-Boot
  • “Kofferraum” für die Utensilien
  • Ein Sammlerstück für alle Beatles-Fans!
  • Mehr Musikinstrumente wären löblich gewesen
  • Ein paar Aufkleber kommen zum Einsatz

Benotung 🎵

Gesamtnote: 9
  • Umfang & Bauspaß: 9
  • Optik & Farben: 10
  • Minifiguren: 9
  • Bespielbarkeit: 7
  • Preis/Leistung: 9

Von 1 (mau) bis 10 (wow)

Brit-Pop: Die Musikinstrumente gehören nicht zum Set-Umfang. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Brit-Pop: Die Musikinstrumente gehören nicht zum Set-Umfang.

The Beatles! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Hosen sind teils seitlich bedruckt.

Gelbes Unterwasserboot | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Gelbes Unterwasserboot

Die Reise kann starten! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Reise kann starten!

Das steinige Yellow Submarine | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das steinige Yellow Submarine

Eure Meinung!

Was sagt ihr zu diesem Ideas Set? Stand es damals auf eurer Wunschliste und haltet ihr das steinige Yellow Submarine in Ehren? Stört euch etwas an dem Set? Nutzt gerne die Kommentarfunktion unter diesem Artikel und sagt uns eure Meinung!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Dieses Jahr ist ein Beatles-Jahr.

    “PAUL! PAUL!” habe ich diesen Sommer beim Europa-Tournee-Auftakt des ehemaligen Beatles-Bassisten gerufen und jetzt dieses tolle Set.

    Ich bin begeistert und kann kaum erwarten die “Revolver”-LP aufzulegen, während ich dieses liebevoll gestaltete LEGO-Ideas-Set zusammenbaue 🙂

    Keep on Rockin’!

  2. Der Zusammenbau dauert übrigens gut eine Stunde. Wenn man also ganz in Ruhe baut, könntest du auch noch Abbey Road hören. 😉

  3. Seltsamerweise wird im Lego Weihnachtskatalog ein Preis von €49,99 angegeben. Der gleiche Preis war bis vor wenigen Tagen auch im Online-Shop zu sehen (auch wenn das Set dort nach wie vor noch nicht bestellbar ist).

    Nun ist das Set im Online-Shop mit €59,99 ausgezeichnet. Da hat wohl Lego kurz vor Schluss noch mal den Preis um sportliche 20% aufgestockt…

  4. what is the box’s size?

  5. Ringo hat keinen Schellenkranz in der Hand, sondern das Loch aus seiner Tasche ;-)…

  6. Hallo,
    gibt es von den Figuren zwei verschiedene Versionen?

  7. Es handelt sich nicht um einen schwarzen Schellenkranz, sondern um ein aus dem Film bekanntes Loch. Somit ist die Kritik auch hinfällig. 😉

  8. Liegt immer noch auf meinem pile-of-shame…! 😵‍💫 – das sollte ich echt ändern!

  9. 1 tolles Modell, dessen Kauf allein die 4 figuren der pilzköpfe wäre, weil diese enorm gut getroffen wurden in der Gestaltung nach den originalen

    Schade, dass keine Instrumente serienmäßig dabei sind, so könnte man dann auch 1 bühnenszene mit Paul u Co gestalten

    Die Figuren würden bei mir 1 Ehrenplatz im Schrank bzw im glasteil bekommen neben lucky luke und seinen Pferd jolly jumper u Co

    Die Musik der beatles läuft bei mir auf cd und auf dem Handy

  10. Unglaublich, schon 8 Jahre her. Ja, tolles Set und gerechtfertigte Benotung!

  11. Ich habe das Teil für *nuschel* € als sogenanntes Sammlermodell Ende 2023 gekauft. Meinem Mann (glühender Beatlesfan, Jahrgang 1951) beim unfassbar begeisterten Zusammenbau zu sehen, war jeden Cent wert. So ziemlich das schönste Modell hier zu Hause. Dein Review hatte mich zum Kauf ermutigt, dem Sammler bricht das Herz – es war so schön eingeschweißt…

  12. Sehr schönes Set!
    Mein Mann hat mir es damals zu Weihnachten geschenkt und mir eine große Freude damit gemacht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert