Weihnachtskarussell ab 85 Euro gratis im
LEGO Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

SKANDAL! Schwarze LEGO Star Wars VIP-Karte erhält einen exklusiven Ständer!

Ständer für die schwarze VIP-Karte | © LEGO Group

Die letzte Aktion für die schwarze VIP-Karte, zu Beginn Beigabe beim Kauf des LEGO Star Wars Millennium Falcon 75192, erhitzt die Gemüter!

Es ist ja geradezu unfassbar! Unsere lieben Freunde drüben bei Brickset haben einen schwarzen VIP-Kartenständer gelistet, der offenbar in Kürze exklusiv für Besitzer der schwarzen VIP-Karte erhältlich sein wird, vermutlich gekoppelt an einen Star Wars Einkauf – sobald uns hier bestätigte Informationen vorliegen, berichten wir. Die schicke schwarze VIP-Karte haben in den ersten Monaten all jene Erdenbürger kostenlos erhalten, die direkt via LEGO den Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 gekauft haben.


Wir sind mal so frei, und erleichtern einigen Besuchern heute das Leben, in dem wir viele Kommentare, die in der Regel unter jedem Artikel zur schwarzen VIP-Karte kommen, vorwegnehmen. Ein exklusiver und kostenloser Service von Zusammengebaut, nicht gekoppelt an Mindestbesuche dieser Website!

Mögliche Reaktionen

» Ha, ha, ha, LEGO! Ihr glaubt wirklich, dass so ein paar schwarze Steine und eine exklusive Minifigur mit exklusivem Print ausreichen, damit ich nicht schreibe, wie lächerlich die schwarze VIP-Karte doch ist?

» Was soll das sein? Ihr habt exklusive Aktionen versprochen! Und was gibt es jetzt? STEINE? ERNSTHAFT? BRICKS?

» Na super! Der Print auf dem Torso zeigt den Millennium Falcon! Ich hätte aber lieber Elsa und Olaf auf dem Torso gesehen!

» Wieso muss der Ständer für die schwarze VIP-Karte schwarz sein? Was soll das LEGO? Gehen euch die Farben aus?

» Warum muss ich noch einen Einkauf tätigen, um dieses Ding zu erhalten? Ich werde ja wohl zumindest erwarten können, dass mir ein LEGO Designer diesen völlig überflüssigen VIP-Ständer zu Fuß aus Billund zu meiner Haustür bringt und sich persönlich bei mir dafür bedankt, dass ich den Millennium Falcon (ja, ja, das Set ist ja an sich ganz schön) gekauft habe!

» Wie jetzt, das wars mit den Aktionen, die sich über ein Jahr lang erstrecken sollten? Poster, Polybag, Verlosung, doppelte VIP-Punkte aber KEINE Waschmaschine?


Wir wünschen allen einen schönen Tag und weiterhin viel Freude mit dem Falcon. Und wer obendrein Gefallen an der schwarzen VIP-Karte gefunden hat, der kann sich auf den „Parkplatz“ freuen. Wer sich über die Karte hingegen nur aufregen möchte, hat ein letztes Mal die Möglichkeit dazu. Und all jene, die die schwarze Karte gerne hätten, aber aus diversen Gründen nicht die Möglichkeit dazu hatten, die Karte zu ergattern: Gönnen wir es doch all jenen, die eine Freude daran haben. 🙂

Brick on!

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 | © Matthias Kuhnt

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 | © Matthias Kuhnt


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

33 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Lego schenkt den Besitzern der schwarzen VIP Karten einen Sarg zum Selberbauen für die Selbige. Wie ironisch 🙂

  2. Klar bleibe ich freundlich, immer doch!

    Also ich finde es dann doch ganz net, dass wir Black Card Owner nun doch noch etwas exklusives bekommen. Es relativiert zwar nicht den ganzen Stress vom Ende des letzten Jahres (um überhaupt einen MF zu bekommen) und die ca. 150€, die wir seinerzeit mittels UVP mehr bezahlt haben als er heute über den Tisch wandert aber jetzt können wir wenigstens zeigen, dass wir echte Lego-Anhänger sind/waren. Ich weiß zwar nicht, was ich noch verumsatzen muss, um den Ständer zu bekommen aber ich bin erst mal beruhigt. Danke Lego!

    • Also ich zähle mich auch zu den „echten“ Lego-Anhängern oder einfach AFOL‘s, bin aber kein Besitzer der schwarzen Karte. Im Endeffekt hat Lego es ausgenutzt, dass sich viele Menschen mit Lego so stark identifizieren, einfach perfektes Marketing.
      Ich sammle dann doch in Ruhe meine günstigeren Serien weiter und freue mich über die wirklich tolle Beigaben, z.B. 40291 – da gab es 4,72 Steine pro investierten € inklusive 2 Minifiguren. Die beste kostenlose Beigabe der letzten Jahre von Lego.

  3. Das ist ist die beste Idee von Lego, seitdem sie die neue Farbe vom Elementetrenner bekannt gegeben haben.

  4. Noch besser ist, dass es durch einen Fehler kurzfristig möglich war, das Set bei Lego zum Preis von 0,01€ mit Begrenzung von 99 Einheiten zu bestellen. Es wurden zwar einige Bestellungen storniert, aber wenn dann nur ein paar Rausgehen passt es nur zur gesamten Situation bei Lego.

  5. Ich glaube nicht, dass es eine gute Idee ist, die in meinen Augen sehr berechtigte Kritik an der VIP Karte und die Art wie Lego sie beworben hat, auf diese Weise ins Lächerliche zu ziehen. Das zeigt nur, dass man die Kritik nicht ernst nehmen möchte. Aber wenn es um Kritik geht, scheinen hier ja einige sowieso ziemlich dünnhäutig zu sein…

    Und zu dem Teil selbst: Es ist nur konsequent, dass Lego die Farce mit einer Farce beendet…

    • Welche Konsequenzen LEGO daraus zieht, kann ich nicht sagen, das ist nicht meine Aufgabe. Ich kann hier nur für mich sprechen: Wie man sich über Monate hinweg immer wieder darüber aufregen kann, ist mir unerklärlich. Der Papierform nach hat LEGO alles gemacht, was sie versprochen haben. Die schwarze VIP-Karte war aber, erneut aus meiner Sicht, keine gute Idee. Da genau das gekommen ist, was zu erwarten war: Gemotze. Und das ist sehr schade, denn es lenkt doch vom eigentlichen Produkt ab: Dem fantastischen Millennium Falcon!

      Übrigens habe ich das Gefühl, dass in diesem Laden sehr sachlich über alle Themen diskutiert wird, und Kritikfähigkeit gehört dazu. Wir werden aber auch zukünftig nicht müde zu betonen, dass hier auch viele Familien mitlesen. Ist die Sprache unter der Gürtellinie, geben wir einen Kommentar nicht frei. Das haben ein Glück die meisten verstanden, und halten sich an die Spielregeln.

      • Dirk, Andres hat nur genau solchen Kommentaren wie deinem humorvoll vorbeugen wollen.

        Ich bin mir sicher, dass sich bei Lego viele mit begründeter Kritik vernünftig auseinandersetzen. Allerdings ist, im Internet, kaum eine vernünftige Diskussion zu führen. Das sieht man doch an den Kommentaren zum Bugatti oder zum neuen Modular. Es wird blind gemeckert.

        Geh mal in einen Lego Store, wenn diese leer sind und sprich mit dem Personal. Ich hatte schon oft die Gelegenheit dies zu tun und sogar hier merkt man schon, dass Kritik angenommen wird und sehr differenziert betrachtet wird. Oder das Feedback zum Store Erlebnis. Ich habe schon Telefonate mit Lego gehabt wo man sich aufrichtig für das „Fehlverhalten“ vom Personal entschuldigt hat.

      • Was die VIP Karte angeht, kann man natürlich sagen, dass sich Lego der Papierform nach an ihre Aussagen gehalten hat. Wobei nicht mal das wirklich stimmt. Es wurde von „besonderen Events“ (Plural) und Gratis-Beigaben (auch Plural) geschrieben. Herausgekommen ist die weltweite Verlosung eines goldenen R2-D2 (Yeah!!!, großartiges Event) und ein Poster beim Kauf eines Y-Wings (Den es übrigens gleich zur Eröffnung mit 20% Rabatt bei ToysRUs gab). Da musste ich kurz überlegen, 40 Euro oder Poster…
        Kann man so machen, aber ich denke nicht das sich irgendjemand, der ein Modell für 800 Euro kauft und hört, dass es EXKLUSIVE Inhalte geben soll, dann damit rechnet, dass das alles war. Das ist in meinen Augen auch kein Gemotze (Gemotze ist in meinen Augen ungerechtfertigtes Gemecker von Leuten, die sowieso nie zufriedenzustellen sind), sondern sehr berechtigte Kritik gepaar mit großer Enttäuschung. Kurz gesagt, die Leute fühlen sich verarscht! Und es ist nie gut, wenn du als Unternehmen ausgerechnet die Kunden verarscht, die gewillt sind das meiste Geld auszugeben.
        Gut, dass ist natürlich nur meine Meinung, aber oben wurde geschrieben ich darf mich hier [Anmerkung der Redaktion: Hier mussten wir kürzen… bitte achtet auf die Wortwahl, danke…] 😉

  6. So we get a stand for a card that didn’t bring us anything…
    Think I bought for a €1000,- since the falcon and I didn’t get any promotional stuff for having the MF VIP card.
    And in all honesty, my VIP card is still attached to the accompanied letter, which imo is a nicer showcase than this card holder.

  7. Hi, hi, super Artikel! Ich fürchte nur, dass es bei den Adressaten wieder nicht so richtig ankommen wird. Je länger ich mich im Internet bewege, um so mehr hab ich den Eindruck, dass es unfassbar viele Menschen gibt, die nur Glücklich sind, wenn sie irgendetwas haben, worüber sie meckern können. Oder jemand anderem beim Meckern zuschauen können (siehe Klickzahlen beim HdS von Meckervideos vs. Lobvideos). Kann ja tatsächlich mal ganz erfrischend sein, aber glaubt mir: Das Leben macht mehr Spaß, wenn man positiv durch selbiges geht!

    Zum Thema: Ist das da eine große, bedruckte Fliese?? Das sieht ja mal richtig edel aus! Ich habe leider keine schwarze VIP-Karte (ja richtig, leider!), weil ich damals dann doch zu geizig war und den Falken lieber mit Rabatt kaufen wollte. Hätte ich drei Sekunden nachgedacht, hätte ich zwei der drei Falken, die ich bereits im Warenkorb hatte gekauft und zum Einkaufspreis weitergegeben und mich über 120 € VIP-Punkte gefreut. So viel auch dazu, dass es ernsthaft Leute gibt, die sich für ihre schwarze Karte schämen! Unter Umständen hätte man auf diese Art und Weise sogar den Falken umsonst bekommen können, wenn man es drauf angelegt hätte und die 2 übrigen für Reseller-Preise verkauft hätte.

    Ich bin also offiziell ein bischen neidisch auf die, die sich ihre schöne, personalisierte schwarze VIP-Karte in diesen wirklich edlen Ständer stellen können.

  8. Kapiert es doch endlich – ihr habt nicht für die Karte „mehr“ bezahlt sondern den UVP wie es bei JEDEM Legoset zu Beginn üblich ist. Möchte man weniger als den UVP bezahlen, muss man auf Rabatte bzw einige Zeit warten. Auch das ist bei JEDEM Legoset der Fall.

    • Manche müssen aber auch einfach mal versuchen es zu verstehen…Es geht nicht um die Karte, sondern das was Lego in Verbindung mit der Karte angepriesen hat. Davon ist aus Sicht von gefühlten 95% der Besitzer dieser Karte nichts gekommen und dementsprechend ist man unzufrieden.
      Und wie oben gesagt ist das eben nicht bei JEDEM Legoset zu Beginn so. Das ist nur bei den Sets so, die Lego exklusiv vertreibt. Wer bei allen anderen UVP zahlt ist selber Schuld, auch zu Beginn! Den Y-Wing gabs nach ein paar Tagen mit 20% Rabatt, beim Rough Terrain Crane ebenfalls und beim Bugatti musste man auch nicht lange Warten bis sich der Normalpreis unter 300 Euro eingependelt hatte. Der Falcon war ein Sonderfall, weil es schwierig war einen zu bekommen. Passiert mir jedenfalls nicht nochmal. Danke Lego fürs Augen öffnen!

  9. Fakt ist, wenn man die Promotion Sets der Comiccon bei den Amis mit den exklusiven Vorteilen und Aktionen dieser Karte vergleicht, ist das einfach nur Müll, was da geboten wurde.

    Die Skizze vom Y-Wing hat überhaupt nicht dazu gepasst und hat den Eindruck hinterlassen, das es die zur Besänftigung gab und eigentlich bei dem Kauf des YWings dazu geben sollte, also eine Notlösung, eine Skizze des MFs wäre hier angebrachter gewesen!

    Die Minifigur war in den USA bereits auf anderen Wegen erhältlich, sieht auch nach einer „da Beschweren sich so viele, wir müssen was machen“ Aktion aus.

    Richtig, wir haben die UVP bezahlt für einen Artikel der für einen Zeitraum mit dieser Karte und den darauffolgenden Sonderaktionen erhältlich war, nur das diese an Lächerlichkeit nicht zu überbieten waren, jede 4.Mai Aktion von Lego bietet mehr.

    Da fällt mir noch die Sternenzerstörer Vorbesteller Aktion ein, bei der man das Set 50€ billiger bei S@H vorbestellen konnte.

    Eigentlich kann Lego es doch, aber diesmal war diese Kundenbindungsaktion nix!

  10. Ich erblasse vor Neid! Bei der nächsten Möglichkeit, eine VIP-Karte zu ergattern, bin ich auf jeden Fall dabei! Egal, ob sie City-blau wird oder doch Friends-lila… Ich hätte damals einfach kaufen sollen.

  11. Also ich finde es super, wie Lego das mit der schwarzen VIP-Karte gemacht hat und es ist schon toll, was einem da umsonst mitgegeben wurde!
    Als es die doppelten VIP-Punkte gab habe ich es direkt genutzt, um mal einen richtigen Großeinkauf im Lego-Shop zu tätigen.
    Das Y-Wing-Poster: Hammer! Das habe ich mir edel Rahmen lassen und es hängt jetzt prominent an meiner Wohnzimmerwand.
    Die Minifigur habe ich leider verpasst, dann aber zum Glück noch auf ebay ersteigern können … leider recht teuer … aber das hatte ich ja leider selber versäumt.
    Den goldenen R2D2 habe ich leider nicht gewonnen, aber ich war seeeeeehr knapp dran. Schade! Das nächste mal habe ich bestimmt mehr Glück!
    Und dass ich jetzt nach diesem Wahnsinnsritt (besser wäre nur noch ein Flug im Millennium-Falke) noch eine Vitrine für meine Karte geschenkt bekomme, damit ich mir diese immer wieder anschauen kann und so all die Vorfreuden, Freuden und Glücksgefühle noch einmal durchleben kann finde ich einfach nur: MEGAGEIL!
    Die Figur ist auch super! Weiß einer vielleicht, was auf der Fliese drauf ist? Ist das vielleicht eine schwarze VIP-Karte?! DOPPELMEGAGEIL! Und dann auch noch exklusiv, das wird superviel wert werden.
    Es tut mir echt Leid für alle, die leider keine schwarze Karte bekommen haben, da es so schwer war den Falken zu Beginn zu kaufen. Aber ich hoffe ihr gönnt mir dennoch meine Freude.
    Das einzige, was ich etwas schade finde ist, dass es nicht (wie zu Beginn sogar auch hier gemutmaßt wurde) zu einer Neuauflage des Sternenzerstörers gekommen ist … ich hatte mir so gewünscht, dass man nach dem Kauf des Falken diesen vielleicht auch noch exklusiv zum Kauf angeboten bekommen hätte … aber egal … DANKE FÜR DIE GEILE ZEIT!!! ES WAR MIR EINE FREUDE!

    • Der Rahmen, naja, aber die Figur gefällt mir tatsächlich auch sehr gut! 🙂 Nur denke ich die ganze Zeit, dass sie noch schicker wäre, wenn die Hände schwarz wären …

      • Na ist doch ganz einfach, kauf zwei schwarze Hände für 14 Cent, dann hast du gleichzeitig den benötigten Einkauf im Onlineshop getätigt um die Figur zu bekommen (falls Lego den Ersatzteilkauf dafür anerkennt, denn sonst stehst du quasi mit „leeren Händen“ da)

  12. Liebe Freunde der bunten Steine…das die Füchse bei LEGO hier und da einige Dinge falsch machen, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten und auch nicht meckern, dann ist das halt so und es tut niemanden weh! Wenn ich persönlich als Familienvater aber ein Haus zu bezahlen habe und zusehen muss das es den Kindern gut geht habe ich nicht viel Taschengeld. Man überlegt sehr genau was man sich nach langem ansparen kauft. Wenn dann eine Weltfirma etwas besonderes über das Jahr hinweg mit der schwarzen VIP verspricht und soetwas bei rauskommt ist das ein Schlag ins Gesicht. Das erfüllt einen mit Traurigkeit und genau das Gegenteil sollte ja der Fall sein. Dann gar nichts versprechen und alles ist gut! Wenn ich aber dann noch einen solchen Beitrag lesen muss wo ich mich doppelt verhöhnt fühle, frage ich mich ob es nicht mal für einige an der Zeit ist vom rosa Einhorn abzusteigen und die bunte Steinchenbrille abzusetzen!!!

    • Bei LEGO arbeiten keine Füchse, sondern liebe Menschen, von denen ich in den letzten Jahren viele kennenlernen durfte.

      Mit diesem Artikel wird niemand verhöhnt! Es geht darum humorvoll das ganze Theater um die VIP-Karte, die es in meinen Augen nicht bedurft hätte, auf den Punkt zu bringen. Wir hier haben FREUDE an LEGO! Ja, man darf sich auch mal ärgern – selbstverständlich. Aber wir haben IMMER darauf hingewiesen, dass der Falke auch günstiger zu erstehen sein wird. Und wir hier haben keine falschen Erwartungen in die Karte geschürt! Und ja, ich bin neidisch auf die Beigabe, ich finde die Minifig richtig klasse. Ärger verspüre ich aber keinen. Insofern: Wir sitzen hier auf keinem Einhorn, sondern haben SPASS an LEGO. Schönen Abend – und Unterstellungen und Falschaussagen werden in den Kommentaren nicht freigegeben.

      P.S.: Freut euch auf spannende Themen in den nächsten Tagen und Wochen – wir haben viel geplant und halten euch natürlich auch hinsichtlich Angebote auf dem Laufenden. Der Besuch dieser Website soll Freude bereiten – wer nur meckern möchte, tobt sich bitte woanders aus. Sachliche Kritik ist immer willkommen. Am liebsten ist es uns aber, wenn ihr mit uns eure Freude an den bunten Steinen teilt. Gruß, Andres

  13. Andres, du gehst aber schon wieder mit jedem zweiten Kommentar gegen die Meinungen vor. Jetzt störst du dich am Begriff „Füchse“. Ich bin froh, dass es an der Stelle keine HdS-Diskussion gibt. Lass es laufen und lass die (sachliche) Meinung Meinung sein, auch wenn sie nicht deiner entspricht. Ich bin auch in vielen Dingen nicht deiner Meinung, aber ich erwarte auch nicht, dass jemand meiner Meinung ist. Du bist viel zu nah dran, um objektiv zu sein, du bist viel zu sehr Fan, um sachlich zu sein. Und das ist auch gut so! Denn nur so kann man mit Leidenschaft eine solche Seite betreiben. Auf der anderen Seite ärgert dich Kritik auch viel schneller persönlich und du bist immer daran die Firma zu verteidigen.
    Natürlich arbeiten bei Lego Füchse und Lego macht unfassbar viel falsch im Moment. Auf 2 gute Sets kommen 6 schlechte und 4 Vollkatastrophen im Moment. Aber dann ist es halt so. Dann kritisiert man es, auch wenn der Eindruck entsteht, man würde ständig nörgeln. Aber du musst nicht in jedem Kommentar TLG verteidigen. Insbesondere dann nicht, wenn keinerlei Grenzen in der Kritik überschritten werden, wie du auch immer betonst.

    • Die Kommentare mit Grenzüberschreitungen werden ja auch nicht veröffentlicht. 😉
      Wir haben nicht die gleiche Meinung in einigen Punkten, du schreibst sachlich, alles ist gut. Andere handhaben das leider nicht so. Ja, ich mag LEGO als Spielzeug und ja, ich mag viele Mitarbeiter. Aber es dreht sich ja hier um die schwarze VIP-Karte, auf die hoffentlich keine weitere Spezialkarte folgt. Wir haben doch schon einen Artikel veröffentlicht, in dem alle Besitzer ihre Bedenken äußern konnten. Da war aber noch nicht klar, dass es dieses schicke Extra geben wird. Ist halt Geschmackssache – mir gefällt der Ständer.

      Und: Solche Artikel folgen auch in Zukunft – wir gehen zum Lachen nicht nur in der LEGO-Keller! 😀

  14. EDIT:

    Ich hab die schwarze Karte, ich brauch sie nicht, ich ärgere mich nicht, ich hol mir das Set und tue irgendjemandem (samt Karte) was Gutes damit. Und hey: Das ist doch ein Zusatz, welches Exklusiv ist. Wenn die vorherigen Sachen nicht so hochnotpeinlich gewesen wären, hätte sich niemand über die Beilage beschwert. Ich finde sie angemessen.

  15. Leider finde ich in der News schwer die richtigen Informationen.

    Gab es die Mail oder Aktion jetzt schon für deutsche Kunden? Ich habe eine schwarze Karte aber bisher noch keine Mail bekommen.

  16. Hallo zusammen,
    Heute, 7.12.2018 habe ich in den Details zum VIP-Programm entdeckt, dass beim Kauf eines StarWars LEGO Produkts ab sofort bis 31.1.2019 der Kartenständer als Gratisbeigabe mitkommt.
    Natürlich nur für uns Men-in-Black, (sorry: auch WoMen in Black)
    Gruss aus der Schweiz,
    Reto

    • Danke für die Info, die Inhaber der Karte bekommen im Laufe des Tages einen Promo Code per E-Mail, welcher dann zu einer Star Wars Bestellung hinzugefügt werden kann. Ich finde es gut, dass es keinen Mindestbestellwert gibt.

  17. ist das mal kein Aufkleber ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.