LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252
» Doppelte VIP-Punkte nur bis Sonntag
» Hoth Set gratis ab 75 Euro Star Wars Einkauf

Star Wars: The Clone Wars – Trailer und womöglich LEGO Sets

The Clone Wars: Das Comeback | © Lucasfilm / Disney

Die Animationsserie „Star Wars: The Clone Wars“ kehrt mit neuen Geschichten zurück – LEGO Sets im Schlepptau?

Im Rahmen der San Diego Comic Con 2018 haben Lucasfilm und Disney für eine Überraschung gesorgt: „The Clone Wars“ kehren zurück! Die Animationsserie erfreute sich vor zehn Jahren großer Beliebtheit, das Ende kam für viele Fans recht überraschend.

Die Geschichte ist zwischen „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ angesiedelt und wird nun also weitererzählt. Und wir rechnen ganz stark damit, dass auch neue LEGO Sets in der Mache sind. Alle Freunde der zweiten Film-Trilogie (und davon gibt es nicht wenige) können sich somit Hoffnungen auf neue Sets machen. Und ein erster Trailer deutet schon Mal an, wohin die Reise geht.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

15 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hallo,
    Die Serie erschien 2008 und lief bis 2013.
    die Serie von 2003-2005 heißt nur star wars clone wars, ohne ,,The“, und war eine zeichentrickserie, die nun unkanonisch ist.
    das heißt also, dass wir die 7.staffel von Star Wars The Clone Wars zu sehen bekommen, der Serie,die von 2008-2013 lief, in 6 staffeln.

    • Danke für die Erklärung. Ich habe mich schon gewundert, da ich vor Jahren ein paar Folgen am Stück im Kino gesehen habe – und so lange schien mir das gar nicht her zu sein. 😉

      Alle Staffeln lohnen sich, so heißt es im Freundeskreis – ich selbst habe aber nur an die fünf Folgen gesehen. Wenn ich den Trailer richtig deute, geht es nun nahtlos weiter, richtig?

    • Nicht ganz richtig. Clone wars ist kanonisch, wurde nur eben nicht fortgesetzt. Lg

    • Die Englische Wikipedia klärt auf:

      The success of Star Wars: Clone Wars, which Star Wars creator George Lucas referred to as the „pilot series“, led to a second Clone Wars series — the CGI-animated Star Wars: The Clone Wars — which was produced by Lucasfilm Animation and ran from 2008 to 2014. That series‘ canonicity eventually superseded that of the Clone Wars microseries, which was then further rebranded as „Star Wars Legends“ after The Walt Disney Company purchased Lucasfilm in 2012

      Also Clone Wars nicht im Kanon, The Clone Wars schon.

    • @björn
      nein, constantin hat schon recht.
      – star wars – THE clone wars (computeranimiert) = kanon
      – star wars – clone wars (gezeichnet) = nicht kanon, oder wie es im sprachgebrauch von lucasfilm heißt: legends

    • Ja natürlich. Ich nehme es zurück. War gedanklich voll und ganz bei der CGI Serie. Is wohl doch zu heiß gewesen heute. 😉

  2. Ich hätte lieber eine 5. Staffel und neue Sets von Star Wars Rebels gesehen. Die Serie ist absolut großartig und teilweise richtig mystisch. Außerdem fehlt mir noch eine Zeb Orrelios Minifigur. Deren Preise werden immer horrender :'(

    Ich kann auch nicht verstehen, warum die dazugehörigen Lego Sets so schlecht liefen und schon lange keine neuen mehr herauskamen. Ich hab die meisten (außer z.B. die Ghost…) und finde sie durchaus gelungen.

  3. Als Fan der Serie muss ich Dich an der Stelle jetzt aber mal korrigieren 😊

    Die Computer-Animationsserie „Star Wars – The Clone Wars“, die jetzt fortgesetzt wird, lief in sieben Staffeln von 2008 bis 2014 und war meiner Meinung nach eine richtig gute Serie, die mit den Jahren sowohl technisch als auch inhaltlich immer besser wurde, auch zahlreiche Preise abgeräumt hat und aufgrund der Disney-übernahme zu früh und abrupt eingestellt wurde. Die Nachfolgeserie „Rebels“ kam in meinen Augen nie an das Niveau heran, was viele Fans ähnlich sehen.

    Die Zeichentrickserie „Star Wars: Clone Wars“ lief von 2003 bis 2005 und gehört nicht zum Star Wars Kanon, sondern ist mittlerweile den „Legends“ zuzuorden. Sie inhaltlich hat mit der o.g. Serie nichts gemein, war aber auch schön anzuschauen 😉

    Ich freu mich genauso riesig über das Comeback und dass Dave Filoni seine Geschichten zu Ende erzählen kann, wie auch über neue zu erwartende Lego-Sets!

    Lego, wir haben bis heute noch immer keinen Venator Class Star Destroyer als UCS-Modell gesehn!!! 😁

    • Na ja, irgendwie haben die Serien inhaltlich schon etwas gemein, denn einige Figuren aus CW (insbesondere Ventress) bekommen in TCW keine richtige Einführung mehr sondern werden eher als bekannt vorausgesetzt.

  4. also, Clone Wars ist nicht kanonisch, kanonisch sind bloß 3 Serien, nämlich Star Wars Rebels, Star Wars THE Clone Wars und Die Mächte des Schicksals.
    Clone wars von 2003 ist nicht kanonisch, da es auch nicht unter Disney produziert wurde, die letzte staffel von The Clone Wars wurde allerdings unter Disney produziert.
    daher ist die 1980er Serie Droids auch nicht kanonisch.
    Kanonisch:
    star wars Episode 1-8
    Rogue One: A Star Wars Story
    Solo: A Star Wars Story
    Star Wars The Clone Wars
    Star Wars Rebels
    Star Wars Die Mächte des Schicksals

    ich weiß das, da ich Hardcore Star Wars – Fan bin 😉
    Möge die Macht mit euch sein, und die Lego Steine auch…

  5. Als auch fan der Serie:

    Star Wars The Clone Wars lief nur in 6 staffeln, die siebte war fast fertiggestellt, erblickte aber nie vollständig das licht der welt, sondern bloß unfertige Animationen.
    die Drehbücher waren übrigens für die 7.+8.staffel vollkommen fertiggestellt.

    die 6. staffel ist auch bekannt unter dem namen: the lost missions.

    die Serie lief von 2008-2013, da die letzte staffel 2013 zum ersten mal auf netflix erschien, im free-tv dann 2014.

    ja, ich fand Rebels auch sehr, sehr schwach.

    • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl… – Jepp, Constantin da gebe ich Dir recht, mea culpa! 😉

      Die bereits fertiggestellten 13 Episoden der 6. Staffel wurden noch auf BluRay veröffentlicht, auch wenn die Handlungsstränge noch nicht abgeschlossen waren – sehr schade.
      Die unfertigen Entwürfe für weitere bereits geplante Folgen (7. Staffel?) waren nur im Bonusmaterial oder Internet zu finden.

      Bin mal gespannt, welche Inhalte jetzt wieder aufgegriffen werden und wie Ahsoka in die Handlung eingebunden wird. Die Rebels-Figur der erwachsenen Ahsoka war jedenfalls ein Hingucker 🙂

      Die Serie hat noch ordentlich Potential für tolle Minifiguren und Sets – das kann sich Lego eigentlich nicht entgehen lassen.

      Mögen die Steine auch mit Euch sein!

  6. Ich hoffe auch, dass wir endlich einen Venator class star destroyer als UCS set bekommen, ruhig als 500 Euro set.
    allerdings bekommt man als 17 Jähriger nicht besonders viel Taschengeld 🙂 ….

  7. Ich hoffe, man schaltet bei Lego mal einen Gang zurück, was die Star-Wars-Sets angeht, um hier mal einen Kommentar einfließen zu lassen der nichts mit der Serie oder dem Kanon zu tun hat 😀 meiner Wahrnehmung nach ist der Markt diesbezüglich ziemlich übersättigt, was zum einen an den eher durchwachsenen Filmen liegt, zum anderen aber auch an Lego, die in den letzten Jahren extrem viele Sets herausgebracht haben. Diese Periode wäre aber mal wieder ganz schön, die Designs haben mir, anders als die Filme, immer gefallen – die Freunde dieser Trilogie dürften aber eine überschaubare Masse darstellen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.