LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

21322 Piraten der Barracuda-Bucht
ist neu erhältlich!

Tipps: Wie befreie ich mein LEGO von Staub?

LEGO City: Jetzt geht es dem Staub an den Kragen! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Eine Frage wurde mir zuletzt sehr oft gestellt: Wie befreie ich mein LEGO von Staub? Ich erkläre, wie ich meine Platten putze und bin auf eure Reinigungsmethoden gespannt.

Wie befreie ich meine LEGO City eigentlich von Staub? Offenbar sah die Ukonio City im Rahmen des NDR-Besuches schlichtweg sehr sauber aus. Nun, für diesen speziellen Anlass war ich natürlich auch sehr gründlich.

Im Grunde genommen haben sich ein paar Dinge bewährt, die ich seit Jahren so handhabe. Und schon gleich vorab sei betont: Mich würde interessieren, wie ihr euer LEGO reinigt – nutzt gerne die Kommentare unter diesem Artikel.

Was also mache ich, um mein LEGO von der Staublast zu befreien?


LEGO reinige ich am liebsten draußen. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

LEGO reinige ich am liebsten draußen. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

➫ Ich baue auf Grundplatten und gehe zum Reinigen raus

Das Bauen in Modulen ermöglicht es mir, einzelne bebaute Grundplatten mit auf den Balkon zu nehmen. Egal wie der Staub entfernt wird: Er wirbelt gerne auf – und lässt sich dann auf dem Nachbarmodul nieder. Daher heißt es: Platte für Platte.

➫ Ich nehme so viele Details von der Platte ab wie möglich

So lässt sich die Platte als solches leichter reinigen, und bei Bedarf zudem die Details separat, auch hier fällt dann der Staub nicht wieder zurück auf die Platte.

➫ Ich benutze am liebsten einen Pinsel zum Reinigen

Die weichen Borsten des Pinsels dringen bis in die letzte Ecke vor, und ich wische den Staub immer von der Platte weg.

➫ Der Einsatz eines Staubtuches geht immer

Auch hier gilt: Möglichst viel vorher beiseite räumen. Der Vorteil vom Staubtuch ist: Es gibt weniger Staubverwirbelungen, und somit ist hier der Einsatz in der Wohnung quasi unbedenklich.

➫ Platten vor Gebrauch bei niedrigster Temperatur in die Spülmaschine

Neu gekaufte Platten sind natürlich staubfrei, aber kommt eine ältere Platte zum Einsatz, stelle ich sie vorher in den Geschirrspüler, und wasche sie bei niedrigster Temperatur! Auf gar keinen Fall zu warm waschen, dann verzieht das Plastik. Und anschließend mit einem Tuch abtrocknen, sonst entstehen Kalkflecken.

➫ Auch ein kleiner Handstaubsauger kann eingesetzt werden

Ich nutze meinen Handstaubsauger aber recht selten, da ich ein Glück einen Balkon habe. Dennoch ist es praktisch. Es muss jedoch aufgepasst werden, welcher Aufsatz zum Einsatz kommt, damit das LEGO nicht zerkratzt.

Mein LEGO-Zimmer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Mein LEGO-Zimmer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

➫ Finaler Tipp: Nicht alles an einem Stück reinigen

Die eigene LEGO City vom Staub zu befreien ist auch eine Fleißfrage. Daher reinige ich regelmäßig meine Platten und das darauf verbaute LEGO, aber immer nur einige Module, Modular Buildings oder Zubehör am Tag. Und zwei Tage später geht es dann weiter. Zudem habe ich alle Teppiche aus meinem Raum entfernt, das sind nunmal wahre Staubfänger, und Staub wird bei Betreten aufgewirbelt. Ein herumliegender LEGO-Stein kann aber mehr schmerzen.

Soweit meine persönlichen Tipps! Und nun bin ich gespannt, wie ihr euer LEGO reinigt, oder ob ihr entnervt nur noch auf Glasvitrinen schwört. 😉


Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also ich hab überwiegend Technic Modelle, die von zeit zu zeit zerlegt und dabei mit einem Staubfänger gereinigt werden. Aber im Normalfall kommen auch Pinsel oder Handstaubsauger zum Einsatz. Je nach Zugänglichkeit und Form der Modelle

  2. Vielen Dank für die Vorstellung deiner Putzmethoden.
    Ich reinige gebraucht gekauftes Lego in Einzelteilen meistens per Handwäsche mit Spülbürste.
    Meine aufgebauten Sachen, die nicht in Vitrinen oder unter Acrylhauben geschützt sind, werden regelmäßig mit Druckluftspray behandelt. Gut zugängliche Sachen befreie ich auch gerne mit einem handelsüblichen Staubmagneten.

  3. Bei mir kommt ein Straußenfedern-Wedel zum Einsatz, da dieser den Staub bindet und sehr sehr schonend zum Lego ist (verursacht keine Kratzer, da die Federn sehr sehr sehr sehr weich sind). Nachteil: Der Wedel ist im Vergleich zum Pinsel teurer.

  4. Auf der Zusammengebaut2016 wurde auch viel „gepinselt“ aber das hilft nichts, wie du schon sagst wenn es nicht draußen passiert.
    Ich benutzte den Pinsel gemeinsam mit dem Handstaubsauger, so wird der Staub aufgefangen.
    Noch ein Tipp: Wenn Möglich Türen geschloßen halten (um Staub zuvermeiden) und den Rolladen unten lassen… hilft gegen das unschöne „abbleichen“ der Steine.

  5. Ich putze auch eher wie ihr nur mit Pinsel. Aber, zum Thema Teppich. Ja er ist ein Staubfänger, aber in diesem Fall positiv. Auf glatten Boden, Laminat etc., wird der darauf liegende Staub bei jedem Lüftchen aufgewirbelt. Im Teppich bleibt er eher hängen. Das ist auch der Grund, warum es auf Teppichböden viel weniger Staubmäuse gibt als auf Laminat. 🙂

    • Und vor allem auf der LEGO-Platte haben Staubmäuse nichts zu suchen! 😉
      Doch egal ob Teppich oder anderer Boden: Regelmäßig saugen, und man hat weniger Ärger mit dem unliebsamen Staub…

  6. Man kann auch einen normalen Staubsauger benutzen, wenn man einen (von seiner Frau ausgemusterten) Nylonstrumpf über den Saugkopf zieht. So kann man alles wunderbar säubern und es werden keine Legosteine versehentlich mit aufgesaugt.

  7. Ich zb.putze alle 3 monate meine Modelle mit Spülmittel Zahnbürste, staubwedel und Tücher .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.