Ein Niederländer und AFOL hat die Hamburger Alsterarkaden als Lego-Modell nachgebaut: Bilder der Brick-Variante eines der wohl bekanntesten Häuser-Ensemble der Hansestadt.

Welcher Freund der Lego Modular Buildings kennt das nicht: Man flaniert durch eine Stadt, und denkt sich „dieses Gebäude würde sich als MOC gut in meiner LEGO City machen“.

Ähnlich ist es offenkundig auch Withacee ergangen. Im Forum von eurobricks.com stellte er seine Brick-Variante der Alsterarkaden in Hamburg online.

Detaillierte Innenausstattung | © Withacee

Detaillierte Innenausstattung | © Withacee

Direkt am Rathausmarkt und Alsterfleet gelegen ist das weiße Gebäude nebst seiner prägnant weißen Fassade immer ein Hingucker. Und ein beliebtes Fotomotiv – vom Jungfernstieg aus auch gerne im Zusammenspiel mit dem Rathaus fotografiert.

Nun handelt es sich bei den Alsterarkaden um mehrere Gebäude. Doch Withacee hat sich die Häuser offenkundig genau angeschaut – und seine sehr schöne Variante erschaffen – mit Liebe zum Detail.

Die Alsterarkaden im Zusammenspiel mit dem Pet Shop | © Withacee

Die Alsterarkaden im Zusammenspiel mit dem Pet Shop | © Withacee

Dankenswerterweise hat uns der AFOL aus den Niederlanden die Bilder zur Verfügung gestellt. Und eines dürfte nicht nur dieses Modular Building klar aufzeigen: Hamburg ist immer eine Reise wert.