Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System offiziell vorgestellt

LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System

LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System | © LEGO Group

Das LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System im Detail: Infos und Bilder zur Mondrakete nebst Startrampe.

Die Box stand schon munter in einem LEGO Store, nun folgt die offizielle Produktvorstellung: Das exklusive LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System 🚀 startet am 15. Mai für – zunächst – LEGO Insiders durch. Ab dem 18. Mai ist das Set für “alle” erhältlich. Wie immer der Hinweis: Eine Insiders-Mitgliedschaft ist kostenlos. Es werden bei diesem Bausatz 3.601 Teile miteinander “verklemmt” – und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei hohen 259,99 Euro. Hintergründe zur spannenden NASA Artemis-Programm findet ihr hier. Es geht zum Mond – eines guten Tages. 🌝

Ganz im Gegensatz zum großartigen Set Ideas NASA Apollo Saturn V 21309 📝 aus der Schmiede von Mike Psiaki kommen beim Artemis Space Launch System Sticker zum Einsatz – das bedauere ich persönlich sehr. Die Startrampe sieht derweil fantastisch aus! Und mein Lieblingsdetail ist die Treppe.

Zudem wurde heute das Set LEGO Art 31212 The Milky Way Galaxy 🌠 vorgestellt – ebenfalls ein “galaktischer” Bausatz.

Tipp: Um keine LEGO News und Angebote zu verpassen, abonniert gerne unseren WhatsApp-Kanal und aktiviert für regelmäßige Updates die Glocke 🛎️.

10341 NASA Artemis Space Launch System

LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System

Produktbilder

Produktvorstellung (automatisch übersetzt)

Das LEGO® Icons NASA Artemis Space Launch System-Set ist ein 3.601-teiliges Set für Erwachsene und stellt das Artemis Space Launch System dar, einschließlich einer mehrstufigen Rakete mit 2 Feststoffboostern und einem detaillierten mobilen Startturm mit einziehbaren Versorgungsleitungen, Raketenunterstützung und Besatzung Brücke.

Diese nun in Ziegelform vorliegende originalgetreue Nachbildung enthält auch ein Modell des Orion-Raumschiffs, das vom europäischen Servicemodul der Europäischen Weltraumorganisation angetrieben wird, komplett mit ausklappbaren Solarpaneelen, die in der Rakete oder auf einem separaten Ausstellungsständer platziert werden können. Eine bedruckte Plakette verleiht diesem beeindruckenden Modell den letzten Schliff – perfekt für die Innen- und Bürodekoration.

Die Artemis-Kampagne erforscht den Mond für wissenschaftliche Entdeckungen, technologische Fortschritte und um zu lernen, wie man auf einer anderen Welt lebt und arbeitet, während sich die NASA auf bemannte Missionen zum Mars vorbereitet. Die NASA wird mit kommerziellen und internationalen Partnern zusammenarbeiten und die erste langfristige Präsenz auf dem Mond aufbauen. Im Rahmen des Artemis-Programms wird die NASA die erste Frau und den ersten farbigen Menschen auf dem Mond landen und dabei innovative Technologien einsetzen, um mehr von der Mondoberfläche als je zuvor zu erkunden.


lego-ideas-nasa-apollo-saturn-v-21309-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Ideas 21309 NASA Apollo Saturn V: Geht es wieder auf den Mond? LEGO ist nebst neuem Set hoffnungsfroh. | © Andres Lehmann

Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch das 10341 NASA Artemis Space Launch System?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Was sagt ihr zum LEGO Icons 10341 NASA Artemis Space Launch System? Besitzt ihr bereits die Saturn V Rakete? Werdet ihr euch dieses Set kaufen, oder nicht? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

16 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Eigentlich ein schönes Set. Aber was ist mit den gehassten Stickern los? Der Nasa/Esa Schhriftzug sieht in der Nahaufnahme aus als ob mein Druckerr das besser könnte und der NASA schriftzug auf den Boostern besteht aus 3 Teilen? Ein Wort aus 4 Buchstaben in 3 Sticker? Evtl. blicke ich es auch einfach nicht. Wer weiss.

    Gruß Felix

  2. Sieht aus wie ein Filz Sticker.

  3. 70 cm hoch.. Bin sehr gespannt wie das gute Stück in echt wirkt. Weiß noch nicht, ob ich Rabatte abwarten kann oder ob es doch schon direkt zum Release bei mir landen wird (wobei ich mich ja zunächst mit der Milchstraße beschäftigen kann…), aber es wird auf jeden Fall die Astrosammlung bereichern. Eine 260 € UVP ist absolut gesehen sicherlich hoch, in Relation zu 3600 Teilen kommt sie mir aber ok vor. Mich hätten auch 299 nicht gewundert, insofern bin ich eher positiv überrascht (die Discovery liegt schon bei 200 Euro).

    Der N AS A Schriftzug auf den Boostern sieht leider übel aus. Hier wollte man sicherlich nicht einen bausteinübergreifenden Aufkleber verwenden (wie es ganz früher noch öfter vorkam). Wäre aber besser gewesen…

  4. Die Prototyp-Sticker aus dem Heimdrucker sind tatsächlich keine gute Werbung. Selbst in Kleinserie geht das besser. Ansonsten ist das Modell schick, aber ich hab ja eh keinen Platz und ganz preiswert ist es auch nicht, zumindest für meine Verhältnisse.

  5. Ralf | Grevenbrick

    25. April 2024 um 20:22

    Ich möchte ein technisches Detail korrigieren, das LEGO falsch gemacht hat. Die Feststoffraketen sind beim Original an anderen Stellen an der Zentralstufe befestigt – und zwar unten im weißen Bereich und oben zwischen den beiden breiten, etwas helleren orangenen Ringen.
    Technischer Grund: Da wo LEGO die Befestigungen hat, befindet sich die Außenwand des Wasserstofftanks. Eine Schubeinleitung dort würde den Tank zerreißen. Der Teil unten ist die Triebwerkssektion und der obere Teil die Intertank-Struktur unter dem Sauerstofftank, die diese Lasten aufnehmen können.
    Auch deshalb sind die Feststoffraketen länger als beim Space Shuttle.

    • Ralf | Grevenbrick

      25. April 2024 um 21:36

      Und die Plakette ist ein Unding: Time to Orbit ist falsch – das müssten 8 Minuten sein. “orbit” und “thrust” sind klein, statt mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben. Dann gibt es einen Mix von metrischen und imperialen Einheiten. Und wenn es amerikanisch sein soll, müsste es (wenn schon) “meters” mit s am Ende (wie bei pounds) heißen.

  6. Ach menno, eigentlich ein absolutes Muss für meine Space-Sammlung, aber der merkliche Preis-Schub macht dem vermutlich einen Strich durch die Rechnung. Sieht aber sehr imposant aus und ist wohl auch sehr detailliert. So ein bisschen bekommt man ja schon eine Vorstellung von einer solchen Abschussrampe mit dem entsprechenden Lego-City-Set. Das ist dann aber schon noch Mal ne andere Dimension!!
    Auch muss ich, der eigentlich weniger Probleme mit Aufklebern hat, hier sagen, dass die (gezeigten) Sticker ziemlich schwach aussehen.
    Darum: große Teilezahl hin oder her, da müsste schon ein Preis um die 200€ und/oder ein plötzlicher Geldsegen locken, damit das Set und ich zusammenfinden…

  7. Muss ich unbedingt haben. Nur schade, daß das gesamte Set, also Rakete und Rampe zusammen, 30cm kleiner als die Saturn V ist. Direkt nebeneinander wird Artemis ja winzig wirken.

  8. Sehr schön – Aber ob es wohl. Spaß macht, das zu bauen?
    Sowohl die Rakete als auch die Abschussrampe sehen etwas nach Monotonie aus.

  9. The Storytelling Brick

    26. April 2024 um 10:56

    Ausreichende Qualität für die Premiumbepreisung. Die Saturn V hatte mit auschließlich bedruckten Teilen mehr Liebe erhalten. Dieses Unding mit Gringot TS und N AS A sollte LEGO dringendst wieder abschalten. Pfui! Für mich kommt das Set jedenfalls nicht in Frage. Die 260,- Euro sind hier nicht gut investiert.

  10. Ich werde mir das Teil zulegen, aber definitiv auf ein Druckset beim Steindrucker oder so warten(was dann preislich noch dazukommt). Gerade der Nasa/Esa Aufkleber ist bei diesem Preis eine Frechheit und verschandelt das eigentlich schön designte Modell. Der geht einfach gar nicht.

  11. Bislang alle Nasa Sets gekauft und sehr auf dieses gefreut, aber nein danke, die Sticker gehen hier gar nicht…

  12. Mein Herz schreit JAAAAA und mein Konto zeigt den Mittelfinger.
    Da muss ich wohl auf einen Hammerrabatt warten. Schade.

  13. Genau, aus diesem Grund werde ich den Bausatz auch nicht kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert