LEGO hat eine Liste mit Sets veröffentlicht, die im Weihnachtsgeschäft 2016 besonders punkten sollen – ein bunter Themen-Mix aus Ninjago, Star Wars, City und Co.: Übersicht mit Videos.

Welche LEGO Sets sorgen im Weihnachtsgeschäft für Furore? Laut Toy News hat LEGO eine Liste mit jenen Sets veröffentlicht, die die „Big Points“ einfahren sollen. Quasi die kolportierten Kracher unter der geschmückten Tanne im Wohnzimmer.

Dies sind die „Top 7“:

LEGO Duplo My First Rocket (10815)

LEGO Duplo My First Rocket (10815): Raketenmäßig! | © LEGO Group

LEGO Duplo My First Rocket (10815): Raketenmäßig! | © LEGO Group

LEGO Friends Amusement Park Roller Coaster (41130)

LEGO City Volcano Exploration Base (60124)

LEGO Nexo Knights Jestro’s Volcano Lair (70323)

LEGO Ninjago Ultra Stealth Raider (70595)

LEGO Star Wars Resistance X-Wing Fighter (75149)

Und ein weiterer Lego Star Wars X-Wing ist im Anflug! (75149) | © LEGO Group

Und ein weiterer Lego Star Wars X-Wing ist im Anflug! (75149) | © LEGO Group

LEGO Marvel Super Heroes Spider-Man: Doc Ock’s Tentacle Trap (76059)

Im Video werden die Marvel Sommer-Sets zusammengefasst:

Alle gelisteten Sets haben wir auf der Spielwarenmesse in Nürnberg bereits in Augenschein nehmen können. Ob LEGO mit seiner „Top 7“ den richtigen Riecher hatte, oder ob womöglich doch noch andere Sets vorbeiziehen, werden die nächsten Monate zeigen.

Wenige Wochen nach der Spielwarenmesse habe ich ein „Top 10“-Video hochgeladen, mit jenen Sets, die mich in Nürnberg am meisten begeistert haben. Ausgenommen sind freilich exklusive Sets, die zunächst nur über den LEGO Store oder shop@home vertrieben werden. Und: Interessanterweise haben wir schon zahlreiche Sommer-Sets vorgestellt, keines der Top 7 Sets ist darunter vertreten.

Welche Sets seht ihr in diesem Jahr ganz vorne? Teilt euch gerne mit in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.