Im Gespräch mit dem Lego Star Wars Designer Jens Kronvold Frederiksen wollten wir wissen, wie die neuen Sets zu „Das Erwachen der Macht“ entwickelt wurden, ohne den Film zu kennen: Video.

Das „Force Friday“-Event in Frankfurt bot uns die Möglichkeit, mit Jens Kronvold Frederiksen, Lego Star Wars Design Director, zu sprechen. Gezeigt wurden uns neue Star Wars „Das Erwachen der Macht“-Modelle wie Kylo Ren’s Command Shuttle (Artikelnummer 75104) oder Poe’s X-Wing Fighter (75102) gezeigt. Darüber hinaus haben wir auch erfahren, dass sich ein Team von Lego-Designer mit J.J. Abrams, dem Regisseur von „The Force Awakens“, getroffen hat.

Doch wie genau wurden die sieben neuen Star Wars Sets entwickelt, ohne den Film gesehen zu haben? Welche Bilder standen Kronvold Frederiksen und dem Designer-Team zur Verfügung? Und glühte die Standleitung zu Disney?

All diese Fagen beantwortet unser neues Zusammengebaut-Video.

☼ Zum Durchklicken: Umfangereiche „Force Friday“-Bildergalerie

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.