Der Lego Creator Expert Big Ben (10253) wurde heute offiziell von Lego vorgestellt. Auch das Designer-Video mit Jamie Berard ist bereits online. Der Preis: 229 Euro – alle Infos.

Das Warten hat ein Ende – und Lego hat die Katze aus dem Sack gelassen: Der Lego Creator Expert Big Ben (10253) wurde offiziell vorgestellt.

UPDATE: Unser ausführliches Review des Big Ben (10253)

Achtung, hier kommt ein Karton! | © LEGO Group

Achtung, hier kommt ein Karton! | © LEGO Group

Das Set besteht aus 4.163 Steinen aus Liebe zu London – und dürfte Hobby-Lego-Baumeister so manch Stunde vergnüglichen Bauens bringen.

Es ist Zeit für den neuen Big Ben! | © LEGO Group

Es ist Zeit für den neuen Big Ben! | © LEGO Group

Designer dieses Sets ist abermals Jamie Berard, der auch schon die Tower Bridge (10124) aus dem Hut gezaubert hat. Im einem Designer-Video verrät er die Geheimnisse – Stichwort Uhr!

Der exklusive Lego Creator Expert Big Ben (10253) ist ab dem 1. Juli – für VIP-Mitglieder ab dem 15. Juni – im Lego Store und via shop@home erhältlich. Der Preis beträgt 219,99 Euro – bei über 4.000 Steinen besteht hier im Vergleich zu anderen Sets überhaupt kein Grund zur Klage. Und: Der erste Eindruck ist fantastisch. Der große Big Ben folgt übrigens auf das kleine Big Ben (21013) Architecture Set aus dem Jahre 2013.

Big Ben! | © LEGO Group

Big Ben! | © LEGO Group

Wir werden dieses Modell natürlich ausführlich auf zusammengebaut.com vorstellen – dann wie gewohnt mit vielen Bildern und einem ausführlichen Video, dass das Set von allen Winkeln beleuchtet.

Ich freue mich riesig darauf, den Big Ben, quasi den Nachfolger zum Dauerrenner LEGO Creator Epxert Tower Bridge 10214, zusammenzubauen. Besonders die zahlreichen Fassadendetails sind alleine schon bei Betrachtung der Bilder beeindruckend. Zudem ist Jamie stets ein Garant dafür, dass uns spannende Bautechniken geboten werden. Sehr schön ist auch das große bedruckte Rundteil – all das macht dem Big Ben alle Ehre. Ob der Teileanzahl ist davon auszugehen, dass der Zusammenbau rund acht Stunden dauern dürfte – womöglich wird noch mehr Zeit benötigt: Sehr schön!

Vogelperspektive | © LEGO Group

Vogelperspektive | © LEGO Group

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.