Das Lego Creator Expert Riesenrad ist im wahrsten Sinne des Wortes herausragend: Das rund 60 Zentimeter hohe „Ferris Wheel“ im Review – Bilder und Video.

Das Lego Creator Expert Ferris Wheel (Artikelnummer 10247) konnte im Mai zunächst von VIP-Kunden im Lego Store oder über offizielle Website erworben werden. Und seit Anfang Juni ist das „Ferris Wheel“ für alle Lego -Freunde erhältlich.

Wir haben das – wahrlich riesige – Set einem ausführlichen Test unterzogen und so manch Runde gedreht.

Das Lego Creator Expert Riesenrad („Ferris Wheel“) ist riesig: Mit einer stolzen Höhe von 60 Zentimetern können sich andere Lego-Sets strecken wie sie wollen: Höher geht es kaum.

Den Wolken so nahe | © Andres Lehmann

Den Wolken so nahe | © Andres Lehmann

Insgesamt besteht das Riesenrad aus 2.464 Teilen. Lego spendiert dem Set zwölf Gondeln in drei stimmigen Farben sowie zehn wagemutige Minifiguren, die das Abenteuer suchen. Einem Jungen ist dabei richtig Angst und Bange – und der Schreck ins Gesicht geschrieben. Auch ein Ticketverkäufer samt kleiner Verkaufsbude oder ein Eisstand dürfen nicht fehlen. Zudem runden zwei Bäume und zahlreiche Blumen das Erscheinungsbild ab.

Der wahre Hingucker aber ist das Riesenrad mit seinen „peppigen“ Neon-Elementen. Und dann kommt Schwung in die Hütte: Entweder, das Rad wird per Drehkurbel angetrieben. Oder aber, das Fahrgeschäft dreht sich von alleine – Power Functions machen es möglich und motorisieren das Set (nicht enthalten).

Der Aufbau bereitet viel Freude, einige Bauvorgänge jedoch wiederholen sich, verständlicherweise in Hinblick auf die Gondeln oder der zwei Seiten des Rades. Gerade die zahlreichen Lego-Technic-Elemente dürften aber auch „ausgewachsene“ Tüftler erfreuen.

Großer Rummel

Nicht nur Jahrmarkt-Freunde kommen beim Lego Riesenrad auf ihre Kosten. Auch in einer „Lego City“ im heimischen Kinder- oder Arbeitszimmer macht sich so ein – im wahrsten Sinne des Wortes – herausragendes Set natürlich gut. Und Anhänger von Lego Technic kommen ebenfalls auf ihre Kosten – denn: Dass sich alles so schön dreht, hat natürlich einen Grund.

eis, lego

Na, ein Eis? | © Andres Lehmann

Nach dem Jahrmarkt-Fahrgeschäft im letzten Jahr veröffentlichte Lego somit bereits das zweite Karussell: Der Rummel darf gerne weiter anwachsen. Wenngleich dieser schon immer seinen Preis hatte.

Das Lego Creator Expert Riesenrad kostet rund 180 Euro. Das ist ein stolzer Preis. Doch nicht nur ob der Größe dürfte das Riesenrad ein Begleiter fürs Leben sein.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.