Der LEGO Creator Expert Volkswagen Beetle (10252) ist in der Redaktion eingetroffen. In einem Unboxing zeigen wir die Einzelteile des VW Käfers – nächster Schritt: Zusammenbau!

Ab dem 15. Juli ist der LEGO Creator Volkswagen Beetle (10252) über den LEGO Shop oder shop@home zu beziehen, zunächst für VIP-Mitglieder (eine Mitgliedschaft kostet nichts), und ab dem 1. August für alle Kunden.

Update: Erste Bilder des zusammengebauten VW Käfers!

LEGO hat uns dankenswerterweise vorab ein Exemplar des VW Käfers zur Verfügung gestellt – der Karton kam zwar nicht angerollt, doch beim Unboxing kullerte uns zunächst ein Rad entgegen.

Käfer in der Box | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Käfer in der Box | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite mit Detailbildern | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite mit Detailbildern | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.

Übersicht der Teile | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Übersicht der Teile | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Insgesamt gibt es drei Bauabschnitte, um den Beetle zusammenzubauen. Hierzu werden 1.167 Steine benötigt. Auch ein Stickerbogen liegt dem Set bei – genauso wie einige bedruckte Steine, darunter das VW-Emblem.

Sticker, unter anderem mit drei alternativen Nummernschildern | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Sticker, unter anderem mit drei alternativen Nummernschildern | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Anleitung ist in einem Buch zusammengefasst, hat einen Umfang von 125 Seiten und erklärt den Zusammenbau in 211 Schritten.

Für das Review haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Vorab: Auf dem Dach des LEGO Beetle sind ein Surfbrett und eine Kühlbox – keine Frage, die Küste ruft!

Mehr in Kürze auf zusammengebaut.com.

Der Zusammenbau beginnt... jetzt! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Der Zusammenbau beginnt… jetzt! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com