Die LEGO Harry Potter Collection erscheint für die Sony PlayStation 4 am 20. Oktober: Enthalten sind zwei überarbeitete Klassiker.

Es darf wieder gezaubert werden: Warner Bros. Entertainment und der Spielehersteller TT Games lassen das Buch-Franchise von Joanne K. Rowling wieder aufleben. Es wird keine neuen Abenteuer geben, aber zwei Abenteuer wurden aufgewertet und zusammengefasst. Zunächst ist ein Release für die PlayStation 4 geplant.

Die LEGO Harry Potter Collection erscheint für die PS4 am 20. Oktober.

Im Folgenden die Pressemitteilung im Wortlaut.

LEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 basiert auf den ersten vier Büchern und Filmen – Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Harry Potter und der Feuerkelch – und führt die Spieler in vollendeter LEGO Form durch Harrys erste vier Jahre auf der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei.

LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 versetzt die Spieler in die abschließenden drei Bücher und vier Filme – Harry Potter und der Orden des Phönix, Harry Potter und der Halbblutprinz sowie Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – in denen Harry seine letzten Jahre auf Hogwarts und seinen Kampf gegen Lord Voldemort erlebt – den ultimativen Kampf von Gut gegen Böse.

Charakter Pack Download-Inhalt (auf der Disc) – Enthält 10 Charaktere: Godric Gryffindor, Harry (Weihnachtsball), Helga Hufflepuff, Lockhart (Zwangsjacke), Luna (Löwenkopf), Peeves, Hermine (rosa Kleid), Ron Weasley (Ghul), Rowena Ravenclaw and Salazar Slytherin.

Spell Pack Download-Inhalt (auf der Disc) – Enthält 5 Zauber: Cantis, Densaugeo, Ducklifors, Melofors und Tentaclifors.

LEGO Harry Potter Collection für die PlayStation 4: Zwei auf einen Streich! | © Warner Bros. Entertainment

LEGO Harry Potter Collection für die PlayStation 4: Zwei auf einen Streich! | © Warner Bros. Entertainment

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.