In den letzten Tagen bin ich nicht dazu gekommen, „The Legend of Zelda: Breath of the World“ weiter zu spielen, es war schlichtweg zu viel zu tun. Aber mir geht es aktuell wie so vielen Erdenbürgern da draußen: Dieses neue Zelda-Spiel, egal ob für die WiiU oder die neue Switch, ist der helle Wahnsinn.

Auch Brick 101 ist ein großer LEGO-Fan, aber eben auch Nintendo Fanboy. Und in einem neuen Video betont er, dass der allererste Zelda-Titel für das NES sogleich sein erstes Spiel gewesen sei. Und daran angelehnt hat er nun einen riesigen 8-Bit Link gebaut, der schlichtweg umwerfend ist. Vorlage war ein Amiibo zum 30-jährigen Bestehen des Spiels. Und im Video erklärt er uns gleich auch noch, wie sich der Held der Saga zusammenbauen lässt.

In den letzten zehn Jahren hat es – abgesehen von Mario Kart – kein Spiel geschafft, mich vom LEGO bauen abzuhalten. „Breath of the Wild“ aber wird mich in den nächsten zehn Jahren gewiss das ein oder andere Mal aus meiner steinigen Welt hinausholen – in Hyrule ist es zuweilen auch ganz spannend. 😉

Breath of the Wild – weitere LEGO MOCs

The Pixel of Zelda: the Princess