Mit dem LEGO Roller Coaster Model „Cyclone“ hat CoasterDynamix eine neue Achterbahn ins Sortiment aufgenommen – Minifiguren können Platz nehmen, und die wilde Abfahrt beginnt: Video.

CoasterDynamix hat seinen ersten LEGO Roller Coaster vorgestellt. Die Achterbahn wird jedoch nicht nur aus Original-LEGO-Steinen zusammengesetzt.

Dennoch ist das Fahrgeschäft ein wahrer Hingucker. Besonders imponiert mir, dass die Bahn nicht zu schnell fährt, und auch mal „abbremst“, sprich das System ist sehr ausgeklügelt.

Die Firma CoasterDynamix hat ihren Sitz an der US-Ostküste und wurde im Jahre 2004 gegründet. Nachdem bereits schon aus unterschiedlichsten Materialen Achterbahnen im Miniatur-Maßstab gefertigt wurden, sind nun also die LEGO-Steine an der Reihe. Minifiguren dürfte es freuen, sie können in den Sitzen Platz nehmen.

Per Kurbel wird die Bahn hinaufbefördert – und die Fahrt beginnt. Eine Motorisierung scheint uns da nur reine Formsache zu sein. Aktuell ist der neue Roller Coaster auf der offiziellen Website noch nicht zu bestellen.

Roller Coaster! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Roller Coaster! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Manch AFOL, der mit der schicken LEGO Friends Achterbahn etwas härter ins Gericht gegangen ist, findet hier womöglich seinen Frieden. Und los geht die Sause im „Cyclone“!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.