Das neue Lego Duplo Feuerwehr-Hauptquartier enthält zwei Löschfahrzeuge nebst Garagen, einen Aufenthaltsraum, zwei Figuren und zahlreiches Zubehör: Aufgebaut.

Bei Lego City sind die Polizei und Feuerwehr die unverzichtbaren Klassiker. Und auch bei Lego Duplo wird die Feuerwehr diesen Sommer neu aufgelegt.

Und so geht es den Flammen an den Kragen: Mit dabei sind gleich zwei Löschfahrzeuge samt Leiter oder Schlauch. Zwei Figuren inklusive griffbereitem Werkzeug sind im Einsatz – und auch die Feuerwehrwache ist umfangreich: Zwei angedeutete Garagen für die Fahrzeuge und ein Aufenthaltsraum inklusive Bett und Tisch sowie Teekanne dürfen nicht fehlen.

Wie wäre es mit einem kleinen Nickerchen? | © Andres Lehmann

Wie wäre es mit einem kleinen Nickerchen? | © Andres Lehmann

Per Tür gelangt der Feuerwehrmann oder die Feuerwehrfrau in den Aufenthaltsraum, der jedoch eine Überdachung „vermissen“ lässt: Klar, alles muss gut bespielbar und erreichbar sein. Und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – mit einer paar Duplosteinen lässt sich die Feuerwehrwache beliebig erweitern.

Ein Wasserpylon und eine kleine Feuerstelle zum Üben für die Feuerwehrleute runden die Ausstattung ab. Insgesamt kommen 105 Teile zum Einsatz.

Diesem Lego-Duplo-Set liegt eine Anleitung bei – jedoch zieren schon die Verpackung Alternativvorschläge. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss.

Sehr schön sind die unterschiedlichen Rottöne des Gemäuers – auch bedruckte Steine, etwa eine Alarmsirene (die es so beim Vorgänger-Set 6168 auch schon gab), machen das Set für den Feuerwehrnachwuchs so richtig „lebendig“.

Eines von zwei Löschfahrzeugen | © Andres Lehmann

Eines von zwei Löschfahrzeugen | © Andres Lehmann

Die wahren Stars des Lego Duplo Feuerwehr-Hauptquatiers mit der Artikelnummer 10593 sind aber die zwei Löschfahrzeuge mit Werkzeugfach an der Seite oder verstellbarer Leiter auf dem Dach – für die dürfte so manch Lego-Nachwuchs Feuer und Flamme sein.

Nun müssen die Eltern nur noch gewillt sein, rund 60 Euro auf den Tresen zu legen. Wer macht zu Hause Alarm?

Wasser marsch!

Ihr spielt noch mit Lego? Euch ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und euch interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folgt uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.