Im LEGOLAND Billund und im Resort in Deutschland läuft in dieser Saison „The LEGO Movie 4D: Ein neues Abenteuer“. Wir haben das Abenteuer gesucht - und uns ein wenig mehr erwartet: Review.

Bei meinem letzten Besuch des LEGOLAND Billund Resort habe ich mir gemeinsam mit einer kleinen LEGO-Baumeisterin „The LEGO Movie 4D: Ein neues Abenteuer“ angesehen.

Es kommt zu einem Wiedersehen mit Emmet und Co. – in rund einer viertel Stunde wird eine neue Geschichte erzählt: Direkt neben dem LEGOLAND wird eine „Brick World“ eröffnet, ein konkurrierender Freizeitpark, in dem die Attraktionen anfänglich noch größer und aufregender erscheinen und vor allem: Die Geschehnisse des „The LEGO Movie“ nacherzählen. Doch der anfängliche Schein trügt, und Benny, Wyldstyle und Co. finden sich inmitten eines neuen Abenteuers wieder. Es gilt, die üblen Machenschaften aufzudecken.

Die Animationen in diesem Kurzabenteuer können mit „The LEGO Movie“ Schritt halten – und so löblich es ist, dass einem zuweilen mal eine Brise um die Nase und aufgesetzter 3D-Brille weht oder grelle Scheinwerfer Licht ins Dunkel bringen: In Bezug auf den Sprachwitz und Tempo kann es dieses kleine Abenteuer nicht ganz aufnehmen mit der langen Kinofassung. Der Kürze geschuldet, kippt die Stimmung recht schnell – und größtenteils zeichnet der Film ein recht düsteres Bild.

LEGO Studios im LEGOLAND Billund | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

LEGO Studios im LEGOLAND Billund | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Doch eines ist klar: Das LEGOLAND hat sehr viel zu bieten – und bei einer langen Schlange vor den LEGO Studios, in denen der Film nicht nur im LEGOLAND Billund, sondern auch Deutschland, gezeigt wird, gibt es wahrlich noch viele weitere tolle Park-Attraktionen als Alternative.

Und so ist dieses neue Kino-Abenteuer unserer wackeren Helden etwas für eher trübe Park-Tage – und für den kleinen Nachwuchs ob der recht düsteren Auslegung der Filmvorlage nur bedingt geeignet.

Eine Übersicht der Vorstellungen im LEGOLAND Deutschland Resort findet sich hier, auf der Seite des LEGOLAND Billund findet sich zwar keine Spielzeiten, sondern allgemeine Hinweise, jedoch wird der Film zumindest einmal am Tag auf auf Deutsch gezeigt.

Diese Eindrücke des Films sind übrigens nur meine Meinung: Habt ihr „The LEGO Movie 4D: Ein neues Abenteuer“ schon im LEGOLAND gesehen? Nutzt gerne die Kommentare und teilt uns mit, was ihr von dem neuen Abenteuer haltet.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.