LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

25 Entwürfe qualifizieren sich für die dritte LEGO Review-Runde 2020! Die Übersicht

Alle qualifizierten Entwürfe für die dritte Review-Phase 2021! |© LEGO

Die dritte Review-Phase 2020 ist nun offiziell beendet! Eine Übersicht über die Sets, die es geschafft haben.

Nachdem in der zweiten Review-Phase 2020 satte 35 Projekte die Hürde von 10.000 Unterstützern überschritten haben, schafften es in der dritten Review-Phase 2020 lediglich 25 Projekte. Das Ideas-Team wird nun alle Projekte überprüfen und im Laufe diesen Jahres noch bekannt geben, welche Entwürfe als offizielle LEGO Sets in die Regale kommen werden! Eine Übersicht über alle Entwürfe dieser Phase findet Ihr hier! Mein ganz klarer Favorit ist übrigens das Projekt Open MRI!

LIVE Besprechung ab 20 Uhr

Jan, Jonas und ich sprechen heute Abend über ein paar LEGO News im Livestream bei Zusammengebaut TV. Dabei geht es auch um die qualifizierten Entwürfe der dritten review-Phase! Den Link zum Stream findet Ihr hier eingebunden!

Zweite Review-Phase 2020

lego-ideas-review-zeitraum-mai-september-2020-uebersicht zusammengebaut.com

LEGO Ideas: 35 Projekte im Zeitraum Mai bis Anfang September | © LEGO Ideas

Zudem wurde im Ideas Blog bekannt gegeben, dass bald auch die Ergebnisse der zweiten Review-Phase veröffentlicht werden! Mein Favorit aus dieser Phase ist natürlich das Greendale Community College! 😀


Neuer Contest bei LEGO Ideas

Außerdem ist derzeit ein weiterer LEGO Ideas Contest am Laufen. Thema ist diesmal Sport und das Gewinnerprojekt könnte eventuell auch als Set veröffentlicht werden. Alle Infos dazu erhaltet ihr im LEGO Ideas Blog.


Eure Meinung!

Was haltet Ihr von den qualifizierten Modellen? Habt Ihr einen Favoriten? Äußert Euch gerne in den Kommentaren!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

26 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Auto Union und der Pick-Up.
    Das wärs!

  2. Spirited Away ist ganz klar mein Favorit!

  3. Also ich wär dieses mal für Castle, Wikinger oder Auto Union 😉

  4. Das Traurige ist, dass egal, welcher Entwurf gewählt wird, wir das im fertigen Modell nicht mehr wirklich sehen werden, wie man an dem aktuellen Mittelaltergebäude sehen kann.

    Der Angelladen oder die Saturn waren die letzten guten Modelle in der Serie.

    • geschmäcker sind verschieden. gut so. aber dass das die letzten guten sets der reihe waren, halte ich unter objektiven gesichtspunkten nicht für haltbar. die überarbeitung der barracuda bay mag einem subjektiv nicht gefallen. was durchaus nachvollziehbar ist. es ist aber objektiv gesehn ein sehr starkes set. „nur“ eben halt ein anderes set als der entwurf. bei der schmiede sehe ich das ähnlich gelagert. und da gab es sicher noch ein zwei andere seit apollo und angelladen, die in diese kategorie fallen, die ich jetzt nicht spontan parat habe.
      klar, wenn es immer mindestens 1:1 der entwurf sein muss, dann wird man bei ideas sicher nicht oft glücklich. aber dessen muss man sich eben vom vorneherein bewusst sein.

    • Lego sollte das ganze Ideas-Konzept echt nochmal auf den Prüfstand stellen.

      Entweder man realisiert die ausgewählten Entwürfe so nah am Original wie möglich – oder man sucht eben nur noch Entwürfe aus, die kleiner sind/sich leicht realisieren lassen.

      Aber diese großen Designänderungen sind schön ärgerlich. Am Ende wird nur noch die zugrundeliegende Idee/das Konzept realisiert und nicht mehr der Entwurf des Fan-Designers.

      • Da stimme ich dir zwar zum Großteil zu, jedoch sagt der Name „Ideas“ eben schon, dass es hier nur um die Ideen geht und nicht, dass die Entwürfe wie beim Bricklink AFOL Designer Program 1:1 umgesetzt werden.

        • Leider verstehen zu viele Leute den Unterschied zwischen Idee und Umsetzung nicht. Ich glaube das man hier machen könnte sonst was machen könnte und es würde immer noch Leute geben die sich aufgrund von Unverständnis beschweren. Und wie schon angegeben wurde – für 1:1 Umsetzungen gibt es das AFOL Programm. Allen wird man es aber nie recht machen können.

    • Ob der Angelladen oder Saturn gefallen, ist reine Geschmacksfrage. Fakt ist, dass beiden Entwürfe massiv verändert wurden. Das wird nur gerne vergessen.

    • Das ist lediglich dein subjektiver Eindruck! Das Bild der Schmiede deckt sich mit dem Entwurf für mein Empfinden beinahe 1:1. Das düstere Rendering besagter Entwürfe ist ohnehin nicht umsetzbar. Das sollte jedoch jedem halbwegs reflektierten Menschen klar sein.

  5. Ich verstehe nicht, warum sich jeder immer auf die „Idee“ aufhängt, dass alles, was eingereicht wird, dann auch final sein soll.

    Ich weiß nicht, ob es jemanden gibt, der im Entwicklungsbereich tätig ist, aber hier ist es doch auch so, dass mit Gedanken gespielt wird, was ist möglich, was können wir machen und dann kann ein erster Entwurf oder Idee das sein, was am Ende dann auch marktreif ist. Daher ist es mir egal, wie das finale Set aussieht. Mir gefällt z.B. die Bay auch besser wie der Entwurf. Farben hin oder her.

    Zurück zum Thema:
    – Little Venice
    – Vikings Village
    – Car Wash
    – Castle

    wären jetzt meine Favoriten.

  6. Mein ganz klarer Favorit: das Hobbit-Set!

  7. Als Autonerd ist da mal überhaupt nichts dabei, was mich auch nur im Ansatz anspricht. Klein Venedig finde ich aber sehr hübsch und würde es mir wohl kaufen – vorausgesetzt das Endprodukt sieht dem Entwurf noch ähnlich.

  8. Meine Favoriten sind die Burg und das Wikingerdorf. Die Galeere ist auch cool. Ich hoffe zumindest einer der Entwürfe wird angenommen 🙂

  9. Danke für die Info!

    Venedig und die römische Galeere würde ich gerne als Sets sehen.

  10. Hallo, meine Reihenfolge wäre Hobbit, Ritterburg, klein Venedig, Vikingerfestung. Der Rest ist nichts für mich. Liebe Grüße

    • Ich hoffe ganz klar auf den Hobbit ( auch wenn das heißt das wir keine neue Hdr Reihe bekommen ) , die Galeere und natürlich das Wikingerdorf!

      Aus der 2. Review Phase müssen es unbedingt die Brick West Studios sein 😍

      LG The Brickpool

  11. Ich denke mal, die Polizeistation wird‘s nicht werden. Schade, dass das Car Wash das Rennen verlieren wird, da das Design geklaut wurde und sls Billiglego umgesetzt wurde. Ansonsten ist für mich diesmal nicht wirklich etwas dabei.

    • Nein, aber ohnehin rechne ich schlichtweg mit keinem Modular. Ich bin verwundert, warum das Ideas-Team nicht sagt: Diese Einreichungen werden nicht von Erfolg gekrönt sein…

    • In der Tat schade, dass es immer noch Firmen gibt, die Designs klauen. Das ist verabscheuenswürdig und wird nicht unterstützt. Dennoch ist im Zusammenhang mit der betreffenden Firma die Bezeichnung „Billiglego“ irreführend, da die Steinequalität ebenbürtig mit der von Lego ist – mindestens.

  12. Wikingerdorf, Galeere, Milwaukee Art Museum und Müllabfuhr, ganz klar! Für die Burg würde ich auf die Überarbeitung durch Lego hoffen. Ach ja: Aus den vergangenen beiden Jahren finde ich viele Sets bei Ideas genial: Sesamstraße, Flügel, Piratenbucht, Baumhaus, Flaschenschiff, Pop up-Buch. In meinen Augen macht das Team um Spidersam da einen hervorragenden Job!

  13. Meine Favoriten sind Bag End, Burg, Galeere, Jumanji und die Müllabfuhr.
    In dieser Reihenfolge, wobei es beim Bag End auch eine ganze Serie geben darf danach 😉

  14. Also mich interessieren die Ideas nur mehr am Rande. Denn ca. 3/4 aller Ideas-Veröffentlichungen entsprechen nicht meinen Erwartungen. Die sind einfach zusammengekürzt und vereinfacht, so daß von den hohen Erwartungen des tollen Fan-Entwurfs nicht mehr das reizvolle Modell übrigbleibt.

    • Witzig, empfinde es zumeist genau umgekehrt. Mittelmäßige bis gute Entwürfe werden von Lego zu überarbeiteten sehr guten bis großartigen Sets. Mir fällt momentan lediglich das Flinstones Set ein, welches Lego „verschlimmbessert“ hat. Ich hoffe, Lego leistet bei den Ideas Sets weiterhin solch hervorragende Arbeit.

  15. Tach auch,

    das „Open MRI“ skaliert aktuell nicht: Das passt eher für Skala-Püppchen!
    Und wenn man es verkleinert, ist die playability (wie heißt das auf Deutsch?) nicht so gut.
    Die Intention ist übrigens an der Realität vorbei – Open MRIs gibt es immer weniger. Dafür haben die „Röhren“-MRIs inzwischen größere Durchmesser – um besonders gut gewachsene Amerikaner unterzubekommen! Ängstliche Leute profitieren davon auch.

    Wer sich für Medizintechnik begeistert, sollte für dieses Ideas-Projekt abstimmen:
    https://ideas.lego.com/projects/3a339c64-93a8-44db-8f4c-cc5ad33b83e6 (Computed Tomography Scanner Medical Equipment)*. Das ist ein tolles Modell mit Funktion, und zudem TECHNIC – eine bei Ideas hoffnungslos unterrepräsentierte Sparte.

    * Disclaimer: Es ist nicht meine Idee, und ich kenne den Ideengeber nicht.

    Allen noch ein Happy New LEGO Year!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.