Black Friday bis Cyber Monday
Deals bis zu 50 Prozent Rabatt 🛒

Neu erhältlich!
10307 Eiffelturm 🛒
mit drei Gratis-Beigaben

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Buchvorstellung: LEGO-Loks Bauen!

Buchvorstellung LEGO -Loks bauen! | © Gerhard Eder

LEGO Steine dieses mal nur auf Papier gedruckt: eine kurze Buchvorstellung „LEGO – Loks bauen!“

Andres hat mir freundlicherweise zwei Bücher mit LEGO Bezug zukommen lassen. Meine persönliche Meinung dazu werde ich euch natürlich nicht vorenthalten und hier ist die kurze Vorstellung eines der beiden Bücher.

Eckdaten zum Buch

  • Titel: LEGO-Loks Bauen!
  • Autoren: Gabriele Ruthsatz und Ralf J. Klumb
  • Verlag: GeraMond
  • 192 Seiten
  • Preis: 23,36 EURO

Über die Autoren

Ralf J. Klumb beschäftigt sich bereits seit seiner Kindheit mit LEGO Steinen und betreibt mit seiner Frau Gel den Webshop „The Brickworms„. Gabriele Ruthsatz lernte Ralf im Zuge ihrer Tätigkeiten als Chefreporterin einer Modellbahnzeitschrift kennen. Gemeinsam veröffentlichten sie in diesem Jahr nun das Buch „LEGO-Loks Bauen!“

Zum Inhalt des Buches

Bei diesem Buch geht es nach deinem kurzen Vorwort gleich los mit Bauanleitungen der insgesamt sieben Züge/Lokomotiven. Zu jedem Zug gibt es dabei ein paar Hintergrundinformationen zur Vorlage, sowie zum Modell.

Ich muss sagen ich hätte versucht eine der Loks für die Vorstellung aus meinem – nicht gerade kleinen – Teilefundus zu bauen, leider bin ich damit nicht weit gekommen. Der von Autor Ralf betriebene Webshop bietet hier natürlich Abhilfe, dort werden die jeweiligen Bausätze zum Verkauf angeboten.

Im Anhang des Buches sind außerdem die Teilelisten für alle dargestellten Modelle abgebildet (leider nur auf Papier und nicht digital). Für eine Bricklink-Bestellung ist eine Liste auf Papier natürlich relativ umständlich.

Fazit

Für Fans von LEGO Zügen sind die im Buch beschriebenen MOCs sicher eine spannende Abwechslung. Gerade der Schienenzeppelin sieht sehr spannend aus.

Am Ende bin ich persönlich trotzdem etwas enttäuscht. Im Prinzip erhält man mit diesem Buch am Ende „nur“ Bauanleitungen. Ich bin zwar ein Fan von Bauanleitung in Papierform, hätte mir hier vom Titel irgendwie etwas anderes erwartet als eine Sammlung von Bauanleitungen. Mich stellt das Buch damit vor das gleiche Problem wie die vielen schönen MOCs von rebrickable.com – es fehlt mir dann an Teilen. Abhilfe schafft natürlich der Webshop des Autors, der im Webshop die Teile wiederum ohne Bauanleitungen verkauft 😉

Eure Meinung!

Lest ihr gerne Bücher zum Thema LEGO? Könnt ihr ein paar Literaturempfehlungen zum Thema LEGO geben? Äußert eure Meinung gerne unten in den Kommentaren!

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich muss sagen hier ist für mich Homas Buch einfach der Maßstab. Das deckt alle Grundlagen ab. MOCs kann man auch wo anders beziehen, da braucht es kein Buch.

  2. Vielen Dank für Deinen Bericht. Ich habe mir daraufhin mal einige Exemplare davon im Shop angesehen. Schöne Modelle, vor allem wenn man die benötigten Teile gleich dazu bekommt. Aber sie sind nicht gerade preisgünstig. Da hätte ich schon erwartet, daß die Bauanleitung gleich dabei ist.

  3. Kauf eines zahl zwei?

    Das Buch kostet ja mehr als 10ct, pro Seite – furchterbar…

    MMN zu teuer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert