Hausboot gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Das enttäuschendste LEGO Set aller Zeiten: 40483 Star Wars Lichtschwert im Review

LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalker's Lightsaber

LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalker's Lightsaber | © Andres Lehmann

Die LEGO 75313 AT-AT Gratis-Beigabe 40483 Luke Skywalker’s Lightsaber im Review: Warum das Lichtschwert bitterlich enttäuscht.

Update: Der LEGO Star Wars 75313 UCS AT-AT 🛒 ist mittlerweiler erhältlich und wird unter anderem von der folgenden exklusiven Gratis-Beigabe flankiert.


Das Set LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalker’s Lightsaber (Lichtschwert Luke seins) wurde im Vorfelde mit großem Tralala als Gratis-Beigabe zum Kauf des Walkers angekündigt. Das Lichtschwert flankiert ab Freitag den großen 75313 UCS AT-AT, den euch Max am in einem ausführlichen Review vorstellt 📝. Für mich blieb dieses kleine Lichtschwert, mehr wird mir innerhalb der Redaktion nicht mehr zugetraut. Während Max rund 6.800 Steine türmen darf, durfte ich diese 173 Teile zusammensetzen. Und was soll ich sagen: Ich gehbin fassungslos, wie mein folgendes Review zeigt! Schockiert, emotional am Anschlag! Ich – kann – nicht – mehr!



Die Eckdaten

  • Thema: LEGO Star Wars
  • 173 Teile
  • Gratis-Beigabe
  • Release am 26.11.2021 (GWP)
  • Zur Bauanleitung 🗺

Umfang und Zusammenbau

Die 50 Seiten umfassende Bauanleitung beginnt mit ein paar einleitenden Zeilen von Jens Kronvold Frederiksen, der Star Wars Jedi bei LEGO. Er beschreibt, wie Obi-Wan dem jungen Luke das Schwert von Anakin übergibt. Der Name des Sets kann freilich verwirrend sein, da sich Luke im späteren Verlauf seiner galaktischen Abenteuer noch ein eigenes Lichtschwert zimmert. Da er es aber immerhin getragen hat, sei hier der Name einmal sekundär und ist nicht der Aufreger – dazu kommen wir gleich noch. Der Zusammenbau als solches ist kurzweilig und bereitet Freude! Einzig auf Seite 23 kommt es zu einem Fehler in der Bauanleitung, der kurzzeitig für Verwirrung sorgen kann.

Äh, wie bitte?

Zunächst wird der Ständer gebaut – nebst bedrucktem Schild! Diesem Set liegt kein einziger Sticker bei. Es folgt das Lichtschwert, und auch hier werden alle Details baulich mit Steinen gelöst und kein Aufkleber muss aushelfen: Das lässt das steinige Lichtschwert sehr wertig erscheinen!

Lustigerweise spendiert LEGO dem Set baugleiche blaue LEGO Technic Pins (es soll hier ja so manch Fan geben) und (!) hellgraue Pins.


Freunde!

Alles fügt sich. Und auch die Hochzeit – sprich Bauabschnitt 1 mit dem zweiten finalen Bauabschnitt – ist fantastisch: Das Lichtschwert passt ganz wunderbar in die Halterung.

Mein Fazit

Die Box ist für ein GWP hochwertig, der Zusammenbau bereitet Freude, das Lichtschwert liegt gut in der Hand und passt zudem „ganz smooth“ in den Ständer. Zudem sagen mir all die kleinen Details am Lichtschwert zu: Wunderbar verspielt. Es könnte also alles so schön sein. Ich würde so gerne einzig lobende Worte für diese Gratis-Beigabe finden, die natürlich viele Begehrlichkeiten bei jenen Baumeistern wecken wird, die sich den großen AT-AT nicht leisten können (oder wollen). Aber ein Rebrick erscheint mir, bis auf das bedruckte Schild in Front, durchaus möglich zu sein. Doch nun ganz am Ende kommen wir zu dem Skandal des Jahrzehnts. Es ist kein Aufreger, es ist eine bodenlose Frechheit: Das Lichtschwert funktioniert nicht! Ich habe alles versucht, aber ich habe einfach kein Zischen vernommen – und im Zimmer blieb es duster. Dabei habe ich doch alle Filme gesehen und weiß, wie sich das Lichtschwert aktivieren lässt! Wer über diesen skandalösen Umstand hinwegsehen kann, bekommt derweil eine wundervolle Gratis-Beigabe, die sich als Ausstellungsstück sehr gut im Regal macht.

LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalker's Lightsaber

LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalker’s Lightsaber

Bewertung

Positiv Negativ
  • Optisch sieht das Lichtschwert klasse aus!
  • Viele Details
  • Keine Sticker
  • ES – FUNKTIONIERT – NICHT!!!
  • Nicht geeignet zur Geisterjagd!

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Umfrage und eure Meinung!

Eure Meinung zum 40483 Luke Skywalker's Lightsaber!

View Results

Loading ... Loading ...

Werdet ihr euch den AT-AT kaufen und freut ihr euch auf diese Gratis-Beigabe? Oder haltet ihr das Lichtschwert ohnehin für überbewertet? Äußert euch gerne unten in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

65 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Vielleicht liegt es ja am fehlenden Kristall,daß das gute Stück nicht zur Geisterjagd taugt?!?…
    However,der AT-AT muß unbedingt her und das GWP selbstmurmelnd auch!!!
    Bleibt gesund und möge die Macht mit Euch sein!

    • Vielleicht sollte ich Mal den Lighsaber-Reperaturdienst anrufen – aber vermutlich haben die gerade auch Chip-Engpässe. 😉

      • Ganz ruhig, Andres, LEGO weiss schon was sie da produzieren. Du brauchst nur bis am Cyber-Monday zu warten und der kleine Padawan er lernen wird, wie das Lichtschwert funktionieren es wird!

        ODER WOFÜR IST WOHL DIESE DROLLIGE FLEECE-DECKE GEDACHT?

        Nimm diese Decke und rubble damit mal ganz doll an dem Lichtschwert herum: da sollten im Dunkeln die Funken nur so sprühen! 😉
        May the force (of electro-static-discharge) be with you! Always!

        PS: grandioses Review!

  2. Schon beim Titel wusste ich, worauf das hinausläuft: Ich finde Clickbait hier manchmal echt etwas anstrengend. Trotzdem
    Danke für das Review!

    • Gerne!
      Und: Es ist ein Unterschied zwischen Spaß haben und Clickbait, das muss man der Jugend manchmal noch erklären. 😉

      • Nö, bleibt Clickbait. Unregelmäßige Besucher, wie ich, lesen den Titel und öffnen verwundert den Artikel. Ergo kein Spass, sondern Clickbait, weil Neues liefert der Artikel nicht.

        • Jetzt verbreite hier aber mal keine schlechte Stimmung an einem so schönen Mittwoch! 😀

          Wie viele Reviews zu diesem Lichtschwert hast du denn schon gelesen?

          • Ich persönlich fand diesen artikel ziemlich amüsant. Ich finde es ist die gute, amüsante art von clickbait

          • Früher hätte man gesagt, der Artikel sei womöglich reißerisch… 😉

          • Ich lese in der Überschrift „Review“ vom Set, ich lese „enttäuschend“, und das auf einer Seite, die von sich sagt „umfangreiche Reviews“ sind „besonders wichtig“. Da hätte ich jetzt einen Review vom Set erwartet mit den entsprechend negativen (ernsthaften) Ergebnissen des Reviews.
            Dann lese ich den Artikel und alles ist super, außer dass das Lichtschwert nicht funktioniert??? Bitte was?
            Kennzeichne es einfach als Satire oder Scherz, dann weiß man vorab Bescheid und kann entscheiden, ob man es liest oder nicht.

            So ists auch für mich Clickbait (= Clickbaits dienen dem Zweck, höhere Zugriffszahlen zu generieren).

      • Ich stimme dem Autoren zu. Die Artikel auf zusammengebaut bieten in der Tat auch immer wieder einen versteckten Witz (Hothen auf die…).

        Ich finde die eine oder andere Wendung in den Artikeln ganz gut und diese animieren den gesamten Artikel zu lesen, etwas das aus der Mode gekommen ist. Auch ist das eine nette Abgrenzung zu konkurrierenden Medien.

        Aber jeder wie er es mag!

      • Den Unterschied zwischen Spaß und Clickbait muss man der Redaktion vielleicht auch mal erklären. Denn das ist eindeutig Clickbait und bewusst irreführend. Den Spaß, dass das Lichtschwert nicht funktioniert, hätte man im Artikel anders verpacken können und nicht fehlleitend im Titel. Und ich finde es schade, dass inhaltliche Kritik nicht sachlich aufgegriffen, sondern sich von der Redaktion in den Kommentaren eher drüber lustig gemacht wird.

        • Meinungsfreiheit, das gilt auch für Redakteure. Wir leben ja ein Glück in einem freien Land. Und es zeigen ja auch die Kommentare, wie unterschiedlich dieser Artikel aufgefasst wird. Dir gefällt ein solcher Artikel nicht? Einfach nicht lesen. In welche Richtung es geht, zeigt schon die Überschrift. Und für solche Artikel steht Zusammengebaut seit 7(0) Jahren, da werden wir uns nicht mehr ändern. Im Alter setzt ja ein gewisser Starrsinn ein. Wir lassen uns auch in Zukunft nicht verbiegen. Dieser Blog hatte noch nie den Anspruch, etwas „vorzugaukeln“ oder sich besonders wichtig zu nehmen, sondern wir sind, wie wir sind und verstellen uns nicht, um es möglichst vielen Lesern recht zu machen. Es ist jeder willkommen, und wir haben hier Spaß. Und wenn auch ihr mit einem Lächeln weitersurft, ist alles bestens. Wenn nicht, dann ist diese Baustelle womöglich nicht die richtige Anlaufstelle. So einfach ist das. Brick on! 🙂

      • Bitte Andres, nimm dir doch bitte mal die Anzahl der Herzen zu Herzen, die solche Artikel als „Clickbait“ bezeichnen, sei es meiner oder die zustimmenden Kommentare. Du hast hier eine tolle Community, höre doch auch bitte auf das Feedback aus der Community und versuche das in Zukunft ein wenig zu reduzieren – niemand erwartet, zumindest nicht ich, dass du auf „Spass“ komplett verzichtest.

        PS: Ich bin nicht mehr jugendlich; ich kenne den Unterschied. 🙂

        PSS: Ich sags mit Liebe, das weisst du hoffentlich! 🙂

        • Also manchmal glaube ich die Leute gehen zum Lachen in den Keller.
          Die Überschrift lässt dich schön erwarten daß es eher nicht ernst gemeint wird.
          Desweiteren gibt es ein tolles Feedback zum Schwert.
          Leute ihr wollt nicht immer nur stumpfe Beiträge oder Berichte hier ist einer und es ist auch wieder nicht richtig.
          Manchen kann man es einfach nicht Recht machen.
          Schöner Beitrag weiter so.
          Ich kann mir so Sachen leider nicht leisten aber lese gerne darüber und mit Humor gefallen mir so Beiträge sehr gut.

          Also make Peace no war

  3. Mensch! nimm doch mal jemand den Andres in den Arm! 🙂

  4. Armer Andres,
    irgendwann darfst auch Du etwas grosses bauen.

    Lg

  5. Lichtschwert! Pah! Ich finde viel schlimmer, daß der 2021er Star Wars Adventskalendar 75307 überall ausverkauft ist. Habe ich zuvor noch in keinem Jahr beobachtet…

  6. Jetzt heul nicht, ich wette, Du darfst das neue Modular Building bauen.
    Und funktioniert nicht, ach, nur weil es nicht zischt❓Das ist endlich mal Technik, die begeistert. Lautlos und unsichtbar und macht vermutlich auch keinen Dreck. Ich würde das Teil ganz, ganz vorsichtig in die Vitrine stellen…
    Habt alle Spaß mit dem AT AT und der coolen Beigabe‼️👍

  7. Es wundert mich nicht, dass du das Lichtschwert nicht in Gang bekommst.

    Du bist halt auf der dunklen Seite unterwegs

  8. Der Design Director hat hier wohl nicht ganz korrekt recherchiert – auf Jabba’s Sail Barge hat Luke sein „neues“, grünes Lichtschwert mit dabei 😉

  9. Clickbait nervt hört auf mit so einer Lebens Zeitverschwendung.

  10. Schöner Review! Übrigens mein Reviewexemplar funktioniert tadellos, wird nur auf Dauer etwas heiß. Prüf nochmal die Pinausrichtung, der Lego-Schriftzug muss immer zum Boden zeigen, ansonsten hilft der Lego support gern weiter 🙂

  11. Pins in grau spritzen und Plaketten bedrucken? Wenn Lego diese bahnbrechenden Zukunftstechnologien mittlerweile erfunden hat, wäre eine Adaption in 800 Euro UCS Sets natürlich völlig abwegig 🙈

  12. Danke für die lustige Review von einem Set, dass ich (ganz persönlich) total langweilig finde.
    Der Titel verführt zum Anklicken und der Text zum Zu-Ende-Lesen. Letzteres ist selten heutzutage.
    Ich finde Click-Bait ist wenn sich das Anklicken nicht gelohnt hat. Und Spaß lohnt immer.

    Schöne Grüße

  13. Einfach mal anspitzen das Ding… *g* –> https://zusammengebaut.com/lego-star-wars-gewinnspiel-das-sind-die-gewinner-99220/ Aber im Ernst: Das GWP bringt mir nur ein „Häh?“ über die Lippen. Irgendwie ist es mir zu einfach gestrickt und anstatt 250 Euro für ein teures Set auszugeben, hat man die Teile für’n Appel und ’n Ei bei Bricklink zusammengekauft, wenn man sie nicht schon in der Wühlkiste hat. mir fehlt da einfach ein wenig das Spezielle, Exklusive, wie leider bei auffallend vielen GWPs dieses Jahr. Oder böse gesagt: Es wirkt sehr gewöhnlich.

  14. Wie kann es eigentlich angehen, dass in der gratis-Beilage eine bedruckte Plakette, aber beim 800€ teuren Set ein Aufkleber zum Einsatz kommt? Also immer häufiger verstehe ich die Logik bei Lego nicht mehr.

    • Die Plakette der Gratis Beigabe wird gedruckt, verpackt und fertig. Keine lange Lagerung, keine Nachproduktion, nichts. Wenn etwas länger im Portfolio bleibt, nimmt das ganze logistisch andere Ausmaße an. Ich finde Sticker auch bescheiden, aber da Lagerkapazitäten begrenzt und über Jahre geplant sind, ist das zumindest nachvollziehbar, wenn auch ärgerlich.

      • The Storytelling Brick

        26. November 2021 um 1:06

        Kommt schonmal vor, dass treuen Fans eines 800 Euro teuren Sets kein Lagerplatz für ein kleines Plakettchen eingeräumt wird, dafür aber den riesigen bedruckten Formteilen der 4+- Sets, nich‘? 😉 Premium sieht anders aus, und total beschämend von LEGO. Zurecht beklagen sich die ganzen Fans.

  15. Was, kein Aufkleber sondern nur ein gewöhnlicher Druck???
    Wie soll ich denn jetzt die Platte noch für andere Bauten verwenden und wo ist das berühmt berüchtigte B und C Modell???
    Also echt mal, früher war doch alles besser ^^

  16. Das Ding gibt mir irgendwie gar nichts (also das Schwert, nicht auf die Review bezogen). Klar, es funktioniert nicht, aber man hätte wenigstens mit durchsichtigen Steinen was bauen können, das würde ich mir dann vielleicht sogar hinstellen.

  17. Es istund bleibt Anakins Schwert!

  18. Boah, nerviges Clickbait, seid wann gibt es das denn hier auch? Bitte lasst das doch, das ist weder lustig noch habt ihr es nötig.

  19. Ein schöner Clickbait Titel, dass das Lichtschwert nicht funktioniert… geschenkt.
    Das einzige was mich wirklich ärgert ist, das die extra noch graue Pins beigelegt haben. Was für eine Energieverschwendung und Umweltfrevel.
    Deshalb musste extra ein Platz in der Befüllungsmaschine reserviert werden der wieder kilowattweise Strom frisst.

    Alle Pins in Blau wär für den Fanboys Service ausreichend, da die ja immer die Anspruchsvollen damit verhöhnen.
    Für die wären 2-3 hässliche blaue Pins auf dem ansonsten grauen Lichtschwert gut genug gewesen. Dann merken die auch mal wie unnötigerweise hässlich es damit wäre.

  20. Diese Definition von „Clickbait“ habe ich gefunden und schien mir recht verständlich zu sein:
    Clickbaiting: Definition & Ziele
    Der Begriff Clickbaiting beschreibt im Grunde die Verwendung von reißerischen Überschriften im Online- und insbesondere Social-Media-Umfeld, die den Nutzer dazu bewegen sollen, einen Artikel anzuklicken. Dabei arbeitet man mit unterschiedlichen Stilmitteln. Oft werden unglaubliche oder unerwartete Neuigkeiten angekündigt. Die Verantwortlichen wollen die Leser dadurch auf die Folter spannen, schockieren und neugierig machen.
    (Quelle: https://www.ionos.de/digitalguide/online-marketing/verkaufen-im-internet/was-steckt-hinter-clickbaiting/)

    Nach meiner Auffassung ist der Tatbestand erfüllt. Und das finde ich schade, da ich das Review ansonsten gut fand. Aber am Ende hat es mich dann auch geärgert, dass es nicht mit einer „normalen“ Überschrift angeteasert wurde. Die Anzahl der Herzen bei den jeweiligen Kommentaren lassen mich vermuten, dass ich mit dieser Ansicht nicht alleine bin. Vielleicht wäre es wirklich eine gute Idee mal darüber nachzudenken, ob das nötig ist.

  21. Noch mal zum Mitlesen: Er bekommt das Lichtschwert von OWK, aber es ist eigentlich das LS von Anakin. Steht auch so im Text auf dem Bild…. 😉

  22. The Storytelling Brick

    26. November 2021 um 1:12

    Irgendwie scheint es, mir fehlt der Sinn für Humor bei diesem Artikel…. ein Anwärter auf den Pulitzerpreis wird der Review jedenfalls nicht. Auch verstehe ich den Hype um dieses kleine Plastikstäbchen nicht. Gibt da draußen hübschere Modelle aus Nicht-Klemmbausteinen. Wer’s mag… Aber, was weiß ich schon. Ich habe mir schließlich letztens auch nur ein langweiliges Windlicht aus Keramik mit Holzboden für eine heimelige Atmosphäre geholt /shrug

  23. Tja, Yoda habe ich ja noch rebricked, aber dieses Jahr wirds schwierig. Es gab soviele schöne Sets und hochpreisige Sets – ich bin einfach pleite. Mein Budget ist jetzt schon für zwei Jahre überzogen, ok – meine Frau sagt für mind. 10! Da werden wir mal verzichten müssen.
    Hätte sich bestimmt gut gemacht….. in der einen speziellen Ecke….. neben ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.