Hausboot gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Der Weiße Hai als LEGO Set: Bei Ideas nun möglich

LEGO Ideas Jaws

LEGO Ideas Jaws | © By Diving Faces / LEGO Ideas

Bei LEGO Ideas hat ein Entwurf zum Thriller „Der weiße Hai“ die magische Hürde genommen. Hat das Modell Chancen?

Der LEGO Ideas Entwurf Jaws 💡 von By Diving Faces hat die Marke von 10.000 Unterstützern geknackt. Oder anders formuliert: Das Modell hat sich durchgebissen.

Jaws

Bei Jaws handelt es sich um den Thriller Der Weiße Hai 📝 aus dem Jahre 1975. Ich habe den Film nie gesehen, „solche“ Blockbuster sind nicht meine Baustelle. Der digitale Entwurf kommt mit einem schicken Kutter und dem Hai des Weges. Auch drei Minifiguren, vermutlich die Protagonisten aus dem Film, sind an Bord. Ein Fischerboot gab es zuletzt beim BrickLink Designer Programm. Und einen Hai bereits als Creator Set 31088 – bei Interesse hier das bissige Review von Jonas. Persönlich würde ich dem Thema eher dezenter Chancen einer Realisierung einräumen. Aber wie immer liegt die Entscheidung in Billund, das Ideas Team wird der Sache nun… auf den Grund gehen.

Hi!

LEGO City 31088 Bewohner der Tiefsee

lego-creator-3-in-1-31088-bewohner-der-tiefsee-zusammengebaut-jonas-heyer zusammengebaut.com

LEGO Creator 31088 Bewohner der Tiefsee | © Jonas Heyer

Zweiter Review-Zeitraum 2021

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des zweiten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang Mai bis Anfang September – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Wie gefällt euch dieser Entwurf vom Blockbuster? Habt ihr das Projekt unterstützt? Und haltet ihr eine Umsetzung für realistisch? Packt eure Meinung bitte in die Kommentare!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. „Wie viele Wortspiele zum Thema Ozean und Haie kann ich in den Artikel einbauen?“ 😀 war schön zu lesen.

    Jaws ist ein Klassiker in diesem Genre aber ich denke nicht, dass es ein Genre ist, in das LEGO zu sehr gehen möchte (ich fand es schon seltsam, dass das Thema beim 150 Brickhead voting dabei war)
    Meiner Meinung nach nicht Kinderfreundlich genug aber mal sehen was wird.

    • Ich würde das unabhängig von Kindern betrachten, da diese ja zum Aufbau des Sets nicht den Film gesehen haben müssen. Zumindest eine Referenz habe ich hier, die das Set sehr toll findet und es gerne hätte. Haie und Boote sind in einer gewissen Altersgruppe einfach sehr interessant, ähnlich den Dinos, Dem kann ich mir nur anschließen.

  2. Ich fänd‘s genial.
    Bin gerade heute bei Ideas drüber gestolpert und war gleich Feuer und Flamme.
    Klar, als Horror-Klassiker nicht das beste Thema für Kids, aber die sind eh nicht mehr die Hauptzielgruppe, oder 😉?
    Das Boot ist 1000x besser als dieses komische Segelboot, das sie gerade raushauen und würde neben dem Great-Fishing-Boat super aussehen.
    Aber gerade diese Fülle an Booten könnte ein Hindernis für die Realisierung werden…auch ein Hai war/ist ja grad erst bei Creator am Start.
    Dennoch würde ich eine Umsetzung extrem feiern…und drücke alle Daumen🤞.

    • Naja, Kinder sind schon noch die Hauptzielgruppe für die „normalen Sets“, aber natürlich hast du durchaus einen guten Punkt bei der IDEAS Reihe, die inzwischen ja unter 18+ fällt (selbst bei Winnie Pooh und Sesam Straße…)

      Es ist allerdings auch so, dass LEGO die Sets die sie für Erwachsene machen, ebenfalls kinderfreundlich genug hält, um sie bedenkenlos ins gleiche Regal mit LEGO City stellen zu können.

      Man muss natürlich auch sagen, dass viele Szenen aus Jaws und Nachfolgern eher lächerlich als gruselig sind (tut mir leid, auch wenn es ein Klassiker ist 😀 )

  3. ….Sharky‘s Name lautet Bruce und ja ich mag es…..habe in meiner Lego City einen Strand und Meeresabschnitt….ein bisschen Aktion schadet nie….wenn bei der Strandparty Langeweile aufkommt🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.