Black Friday ist gestartet!
Deals bis zu 50 Prozent Rabatt 🛒

Neu erhältlich!
10307 Eiffelturm 🛒
mit drei Gratis-Beigaben

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Ein paar tolle neue Minifiguren im LEGO Store: Das Mittelalter ruft!

CMF-Serie 22.5 | © Jonas Heyer

Aktuell gibt es ein paar sehr schöne neue Minifiguren im LEGO Store: Ritter, Piraten und Cowboys!

Ich war im LEGO Store Leipzig, es ist mal wieder diese Zeit des Quartals. Dabei gab es eine positive Überraschung. Während ich ja den Großteil des Sortiments kenne und von einem Großteil von diesem nicht wirklich begeistert bin, sind bei den Minifiguren im LEGO Store ja manchmal ein paar nette Geschichten dabei. Das jüngste Beispiel dafür waren die Geister-Mariachi, die ich euch bereits gezeigt habe.

Diesmal sind scheinbar ein paar andere meiner Lieblingsthemen dran: Ritter, Piraten und Cowboys. Auf die Piratenfiguren habe ich verzichtet, da es sich um Figuren der Barracuda Bucht handelt, welche sich bereits in meinem Besitz befindet.

Ich bin bereits sehr gespannt auf die nächste CMF Serie ohne Lizenz, nachdem ich mit der letzten Serie 22 sehr zufrieden war. Aber da diese Figuren ja noch auf sich warten lassen, werfen wir einen Blick auf die Store-CMFs, wenn man es so nennen möchte…

Was für Piraten gab es?

Ich möchte euch trotzdem sagen, welche Piratenfiguren es hier in Leipzig gab: Den Kapitän der Barracuda Bucht, Roger Redbeard, mit anderem Gesichtsaufdruck (aus dem Creator 3in1 Piratenschiff) und ein Piratenmädchen, dessen Teile ebenfalls aus der Barracuda Bucht stammen.

Mittelalterlicher Spaß!

Wo ich aber zuschlagen musste, waren die Ritterfiguren. Der Torsoprint ist neu und zeigt ein Kettenhemd mit rotem Umhang. Auf dem Rücken ist das Emblem der schwarzen Falken auf den Umhang aufgedruckt. Jeder der Ritter kommt außerdem mit dem wundervollen bedruckten Falkenschild daher.

Leider sind die Speere und Schwerter nicht enthalten. Ich hätte mir da wirklich gewünscht, dass irgendeine Art von Waffe dabei wäre aber nein, unsere Ritter dürfen sich nur verteidigen. Ich betrachte diese Figuren als eine Art Leibwache der neuen Falkenritter, sie machen sich ganz fantastisch.

Außerdem gibt es noch die Prinzessin, welche mir in ihrem farblich vibranten Kleid gut gefällt. Ich kenne mich mit neuen Minifiguren nicht so aus, also korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube, dass sowohl der Torsoprint, als auch das Kleid neue Aufdrucke haben. Auf der anderen Seite, ist ein Koy auf dem Kleid zu sehen, was mich glauben lässt, dass die Drucke vielleicht in den chinesischen Neujahrssets bereits vorkamen.

Ihr Haarteil finde ich sehr cool und habe es vorher noch nie gesehen. Wirklich sehr passend für ihre Hoheit. Das Accessoire ist die kleine Krone, die mir zwar gefällt, aber vielleicht wäre ja noch ein Extra-Frosch drinnen gewesen.

Wie dem auch sei, bei dem Preis von 7 Euro für drei Figuren möchte ich mich wirklich nicht beschweren und freue mich sehr über die tollen Minifiguren hier. Übrigens gab es auch noch einen blauen Magier, mit einem exklusiven Hut-Haar-Teil.

Yeeeeeeeehaaaaaw!

Na schau mal einer an, das ist ein Thema, welches ich lange nicht gesehen habe. LEGO Western Minifiguren. Okay, zugegeben, die Torsos sind von Star Wars Figuren geliehen, von einem Jawa und Grief Karga oder Chief Marga oder Biene Maja oder so… kenne mich mit den Namen nicht aus. 😉

Mir gefallen aber die Kopfbedeckungen der beiden Minifiguren, vor allen der Sombrero der Dame. Es handelt sich bei den Minifiguren wohl um eine Banditin und einen Kopfgeldjäger.

Das Gesicht der Dame stammt soweit ich weiß aus LEGO City und das Gesicht des Kopfgeldjägers ist auch „standart“. Was ein neuer Aufdruck ist, ist das Wanted-Poster. Ich weiß nicht, was diese Dame angestellt hat, aber 5000 Dollar ist die Summe auf Arthur Morgans Kopf nach dem Blackwater Massaker… aaaaalso scheinbar was Schlimmes. Ein netter und nützlicher Print.

Fazit

Es lohnt sich weiterhin immer mal im LEGO Store vorbeizuschauen, wenn man einen in der Nähe hat. Hin und wieder gibt es mal was lustiges oder interessantes zu entdecken, selbst wenn man den heutigen Themen bei LEGO nicht viel abgewinnt. Ich weiß nicht, wie lange es diese Figuren schon gibt in den Stores, also vielleicht wisst ihr alle schon bescheid und dieser Artikel ist obsolet. Auch weiß ich nicht, ob diese Figuren in allen LEGO Stores erhältlich sind, ich war im LEGO Store hier in Leipzig.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass LEGO sich seit Jahren alle Mühe gibt, uns mit Nostalgie regelrecht zuzuschütten… bisher haben sie es sich aber nicht getraut, eines der Themen wiederzubeleben mit einer Welle an Spielsets. Auch wenn sie überall mit Piraten, Rittern und Magiern werben…

Do the Boot Scootin‘ Boogie!

Vielleicht ja dieses Jahr? Oder nächstes? Oder das darauf? Das wird nur die Zeit zeigen…

Eure Meinung!

Was haltet ihr von diesen Aktionen im LEGO Store, gefallen euch die Figuren? Werdet ihr euch welche davon zulegen oder habt ihr es eventuell bereits? Sagt es mir in den Kommentaren!

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wenn ich jetzt bloß einen Store in der Nähe hätte.

    • LEGO arbeitet scheinbar derzeit an einer Möglichkeit die Minifigurenwand in den Stores im Online Shop anzubieten. Allerdings scheinen die neuen Teile noch nicht dabei zu sein und der Service scheint noch ein Prototyp zu sein. Hoffentlich gibt das aber bald allen die Möglichkeit an diese Figuren zu kommen.

  2. bei der Prinzessin. Torso ist aus Vidio, Kleid neu, Haare von Hermine aus dem Uhrenturm glaub ich

    • Danke für die Info! 🙂

      Ich bin bei sowas manchmal schlecht informiert, da ich normalerweise lieber Steinchen der 80er und 90er türme 😉

  3. Das Oberteil der Prinzessin zog bereits mit einer Nixe aus der zweiten LEGO Vidiyo Minifigurenserie bei mir ein, der Rock ist aber ein anderer. Ich vermute, dass er neu ist, weil er sowohl von den Farben wie vom Fischmotiv her so genau passt. Ganz viele Grüße!

  4. In Berlin (Flagship) bin ich letztens extra von nem Mitarbeiter drauf hingewiesen worden das es neue Teile gibt (der weiß das ich gern ma spezielle MFs erstelle….) da fand sich bei den Beinen sogar noch ne Adidas Shorts in schwarz wie seinerzeit bei der Fußball Nationalmannschafts Serie…..

  5. Wieder mal fantastische Bilder – vielen Dank! Ich glaube, ich schrieb es schon einmal: Deine liebevoll gebauten Landschaften erinnern mich immer an die ikonischen Dioramen aus den 80er- und 90er-Katalogen.
    Und auch die Ritter sind fantastisch – allerdings leider für Normalsterbliche ohne Lego-Store in greifbarer Nähe nicht zu ergattern… 🙁 Und selbst in den Stores sollen sie vielerorts wegen „Großkäufern“ nach kürzester Zeit weg gewesen sein.
    Da bleibt wohl nur, auf (überteuerte) Bricklink- oder Ebay-Angebote zu warten. Immer noch billiger, als 150-200 km weit zu fahren und dann „Leider ausverkauft!“ zu hören. –
    Na ja, vielleicht hat Lego ja irgendwann doch ein Einsehen und bringt einfach wieder ganz normale Figurenpackungen mit je 5-6 Figuren zu bestimmten Themen (Burg, Piraten, Space, Adventures usw., vielleicht sogar Antike) auf den Markt – und zwar nicht-exklusiv in jedem normalen Laden zu kaufen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Firma damit Verlust machen würde… Viele Kinder (und Eltern) wünschen sich nämlich Figuren / Sets zu solchen Themen und haben keine Ahnung, dass es (theoretisch) welche gibt.

    • Vielen Dank 🙂
      Die Kataloge und Box-Fotografien sind die Inspiration für die Hintergründe. Ich hatte mich anfangs noch nicht getraut das zu machen, aber inzwischen möchte ich nicht zurück zu meinem „weißen“ (grauen) Hintergrund. Habe hier irgendwie meinen „Stil“ gefunden. Es macht sehr viel Spaß die Hintergründe und Szenen zu erstellen und ebenfalls freut es mich immer, wenn sie Anklang finden. 🙂

      Ich hoffe, dass bald die „Online-Version“ der Minifigurenwand funktional ist und man sich die Store-Exklusiven Figuren im Online Shop ordern kann. Aber die Idee von Minifigurenpacks dieser Form finde ich eigentlich sogar besser. Leider werden wir das aber wohl nicht bekommen, esseidenn es handelt sich um Themen im LEGO Sortiment, wozu Ritter, Piraten, Western und viele andere Themen der 90er leider nicht mehr gehören… 🙁

      Wenn ich versuchen müsste es zu erklären, würde ich wohl sagen, dass LEGO mit Rittersets bestimmt kein Minus machen würde, aber dadurch, dass sie ein Gewinnorientiertes Unternehmen sind (was kein Vorwurf ist), lieber 21 Ninjago Sets produzieren, als 20 Ninjago Sets und ein Ritterset, wenn die Marktanalyse sagt, dass 21 Ninjago Sets sich besser verkaufen… gerade da der Hauptmarkt von LEGO nicht mehr in Europa liegt, fühlt man sich hier manchmal thematisch etwas vernachlässigt…

  6. In Frankfurt gibts die Figuren nur im 3er Verpackung vorgebaut. Abgabe nur in begrenzten Mengen. Und zuletzt waren da gar keine Ritter vorhanden.
    Lohnt sich also deswegen nicht hin zu fahren.

    • Falls noch jemand vor Ort ist (heute werden ja gerüchteweise mehr Menschen auf dem Römerberg erwartet, um die Eintracht zu feiern, als dIe Stadt Einwohner hat):
      Im Store in Frankfurt sind noch ein paar wenige Ritter erhältlich. Ich war gerade vor Ort und hab mir schon mal zwei Pack Bewohner für die kommende Burg mitgenommen.

  7. Mal wieder großartige Hintergründe mit coolen Figuren und Szenen 😁
    Wo sind nur die Zeiten der coolen Battlepacks oder Minifigurenpacks hin 🤔 vielleicht wird es das in Zukunft mal wieder geben, diese Figuren sind auf jeden Fall großartig und haben schöne Prints 😁

  8. Ja, schon dank anderen Seiten entdeckt. Aber die Minifiguren im BaM Tower zu finden waren echt mühselig und haben mich zum verzweifeln gebracht. ^^

  9. Vielleicht sind die neuen Rittertorsos schon aus dem Burgenset, welches dieses Jahr wohl noch erscheinen soll. Ich bin jedenfalls gespannt, wie ein Flitzebogen, denn deine Ritterbilder machen da richtig Lust auf mehr 🙂

    • Daran dachte ich auch bereits, wenn sich die Gerüchte aber bewahrheiten, soll es ja eine Löwenburg werden. Aber natürlich gibt es auch da die Möglichkeit ein paar Schwarze Falken bzw. Adlerritter beizulegen.

      Dankeschön 🙂

  10. Ich wäre auch froh wenn diese Minifiguren über den neuen Service im Onlineshop von Lego verfügbar wären, da auch ich über 100km zum nächsten Store habe.
    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf das wir bald alle an Minifiguren kommen können.

  11. Wenn die Cowboy und Indianer- (Pardon First Nations- bzw. native americans)-Serie zurückkommen würde, ich würde es feiern!

  12. Jedes Mal, wenn ich im Legostore (Hannover) bin sind die Ritter-Figuren ausverkauft, genau wie der Barde und der Schneekrieger.
    Beim Build-A-Mini im Lego-Shop gibt es die Schilde und die grünen Ritter-Korsos auch nicht mehr.
    Jetzt machen sie schon endlich einige (Ritter-)Schmankerl für die Fans und dann kommt man nicht ran.
    Da bin ich echt enttäuscht 🙁

  13. Tja, ich war auch (vergeblich) im Store in Hannover. Allerdings hatte ich aufgrund der Höhe der Turm-Öffnungen, und den vielen drum herum wuselnden Kinder, auch keine Lust mehr, dort weiter zu suchen. Shop-Besuch (erster dieses Jahr) ohne Geld auszugeben ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert