LEGO Animal Crossing erscheint im März 2024: Alle Sets vorgestellt! [Update]

LEGO Animal Crossing erscheint im März 2024 | © LEGO Group

LEGO Animal Crossing ist ab März 2024 erhältlich: Neben den acht Minifiguren aus Animal Crossing zeigen sich nun auch erste Sets.

Update 10. Oktober: LEGO bestätigt via seiner “Social Media”-Kanäle einen Release von LEGO Animals Crossing im März 2024. Zeitgleich wurden alle neuen Sets im LEGO Onlineshop gelistet. Wir haben alle Informationen für euch zusammengetragen!

Alle Animal Crossing Sets

77046 Jimmys Geburtstagsparty

Jimmy feiert im Frühling Geburtstag! | © LEGO Group

  • Thema: LEGO Animal Crossing
  • 170 Teile
  • 14,99 Euro UVP
  • 1 Minifigur (Jimmy)
  • Release am 1. März 2024
  • Im LEGO Online Shop 🛒

77047 Mimmis Outdoor-Spaß

Mimi hat Spaß am Zelt, Lagerfeuer und Fluss! | © LEGO Group

77048 Käptens Insel-Bootstour

Käptens bringt uns zu Insel, auf der wir Huscke vorfinden | © LEGO Group

  • Thema: LEGO Animal Crossing
  • 233 Teile
  • 29,99 Euro UVP
  • 2 Minifiguren (Huschke und Käppten)
  • Release am 1. März 2024
  • Im LEGO Online Shop 🛒

77049 Besuch von Melinda

Melinda besucht Fatima | © LEGO Group

  • Thema: LEGO Animal Crossing
  • 389 Teile
  • 39,99 Euro UVP
  • 2 Minifiguren (Melinda und Fatima)
  • Release am 1. März 2024
  • Im LEGO Online Shop 🛒

77050 Nooks Laden und Shophies Haus

Nooks Laden und Sophies Haus | © LEGO Group


Acht LEGO Animal Crossing Charaktere enthüllt | © LEGO / Instagram

Artikel vom 5. Oktober: Soeben überraschte uns LEGO mit einem Teaser zu Nintendos Viedeospielserie Animal Crossing und lässt durchblicken wie die ersten Figuren der Serie aussehen werden. Zu sehen sind neben Tom Nook, Melinda und Käpten auch eine Reihe von Bewohnern. Damit bestätigen sich nicht nur die Gerüchte zu anstehenden Animal Crossing Sets sondern wir bekommen auch eine Reihe an Einblicken in die Serie.

Zum LEGO Animal Crossing Teaser bei Instagram

Analyse des LEGO Animal Crossing Teasers

In Trailer sehen wir fünf ganz normale Bewohner oder auch Nachbarn genannt. Daneben haben wir mit Käpten, Melinda und Tom Nook auch Spielcharaktere, die besondere Rollen im Spiel haben. So bringt uns Käpten zu anderen Inseln, Melinda macht die morgendlichen Durchsagen im Spiel New Horizons und Tom Nook ist wie so oft für das finanzielle da.

Bewohner

Welche Figuren sehen wir denn im Trailer genau?

Insgesamt sind die Charaktere aus den Spielen sehr gut umgesetzt und sind somit auch zurecht im Teaser sehr prominent dargestellt.

Die Tatsache, dass wir neben den wichtigen Charakteren auch klassische Bewohner haben, deutet darauf hin, dass wir langfristig mehr Bewohner erwarten können und dass einige der zu erwartenden Sets auch ganz normale Animal Crossing Häuser beinhalten werden.

Weitere Elemente

Neben dem Geschenk, das per Ballonpost weg fliegt, sehen wir noch eine Reihe an Bäumen. Die Bäume mit ihren optionalen drei Früchten sind auch sehr charakteristisch für das Spiel. In New Horizons bieten uns die Bäume zudem Holz und Äste, die wir zum Bauen neuer Gegenstände benutzen können.

Bäume im LEGO Animal Crossing Trailer | © LEGO / Instagram

Die Bauweise der Bäume lässt mehrere Schlüsse zu: Die einfache Bauweise deutet darauf hin, dass die Sets eher auf Kinder ausgerichtet sind. Wir können also eine ähnliche Zielgruppe wie bei Sonic oder Super Mario erwarten. Zudem bieten die drei offenen Noppen auch einen erhöhten Spielwert, da sich die Bäume so ernten lassen. Diese Mechanik ist ebenfalls in den Spielen vorgesehen. Zudem können wir neben den Minifiguren wohl auch andere neue Elemente erwarten. Das Teil mit verwurzeltem Baumstumpf ist mir jedenfalls unbekannt.

Bisherige Ideas-Einreichungen

Bereits bei Ideas gab es einige Vorschläge für Animal Crossing Sets. Einige stellte ich im Jahr 2020 mal vor!

Fazit

Die Figuren sind exzellent getroffen und dürften auch erwachsene Animal Crossing-Fans maßgeblich ansprechen. Von meinen Lieblingscharakteren war im Trailer zwar niemand zu sehen – aber dank des Teasers könnte man in der zweiten LEGO Set-Welle vielleicht auf weitere tierische Bewohner hoffen.

Wie findet ihr den ersten Trailer und die Figuren der neuen LEGO Animal Crossing Serie? Welche Charaktere vermisst ihr vielleicht?

Timon Freitag

LEGO-Enthusiast aus Köln, der sich für Städte, Züge und rockige Musik interessiert.

17 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Sehr cool! 🌞
    Danke für die Background-Infos, Timon!

    Und warum geht GENAU das nicht mit Mario, Luigi und Co.? Bitte, LEGO und Nintendo!

  2. Vielleicht kann ich meine Insel bald mit LEGO nachbauen 😍

  3. Die Bäume und dieses grüne Tier mit dem blauen Hemd mit weißen Blumen erinnern mich irgendwie an Fabuland, direkt mal meiner Schwester den Link geschickt, die hatte davon diverse Charaktere und Bäume. Mal sehen, was das wird! Schöne Oberteile auf jeden Fall!

  4. Ein ganzer Artikel über Animal Crossing und nicht einmal wurde über Rübenpreise gesprochen…

  5. The Storytelling Brick

    8. Oktober 2023 um 2:32

    VIDIYO ist zurück! 👻 Hatte bisher nicht wirklich etwas mit Animal Crossing am Hut, auch wenn ich das Spiel und seine Atmosphäre aufgrund von Artikeln und Videos “kenne”. Aber vielleicht überzeugen mich die Figuren und ich mag sie dann doch sammeln? Wenn nicht, ist auch nicht schlimm. Kommen ja Gerüchten zufolge genug andere interessante Sets heraus (bin auf CITY gespannt). Und vielleicht kommt irgendwann einmal eine kleine Reihe zu The Legend of Zelda raus? Da wäre ich sicher sehr hyped^^”

  6. Definitiv Fabuland – Revisited …

    frag mich ob ich mich für die kleien freuen soll, oder beginne zu heulen, weil das auch Indy oder LOTR Sets hätten sein können.

  7. Spannend ist, dass viele Elemente als LEGO Super Mario zum Einsatz kommen. Und ich bin schon jetzt gespannt, wann die neuen Teile – allen voran die Fenster und Türen – in MOCs auftauchen. 🙂

  8. Uiiii, die abgerundete Tür und die abgerundeten Fenster will ich auf jeden Fall – gern mehrfach! Und das Set mit Käpten! Lustige Reihe! Auch jenseits des Spiels!

  9. Ich fürchte eher, dass diese Türen und Fenster in anderen Serien (Firends, 3-1, City, Icons,… auftauchen werden… 😉
    Ich bin überrascht, dass das kein 4+ ist – liegt wahrscheinlich an den vielen Kleinteilen, die man hier verwendet. Damit stellt sich aber doch auch die Preisfrage – auf den ersten Blick nicht so schlimm – aber doch viel Kleinzeugs – andererseits tw. “halbe Grundplatten” oder diese duploesken Fenster und Türen (wobei auch normale Türen zu sehen sind). Die Preisrange lädt aber doch zum Spontan- und Besuchsmitbringselkauf ein.
    Ich frage mich nach der Zielgruppe – was sagt die Assistentin dazu? – oder Henrys Sohn (Klemmbausteinlyrik). 6-jährige ? oder doch ältere A-C Fans?
    1-2 Figuren erinnert an Friends früher als es auch oft nur wenige Minidolls im Set gab.
    Gut, dass ihr keine Likes und Dislikes (mehr) habt 😀

    Fazit für mich – ich brauchs als Afol nicht, Zielgruppe – siehe Fragen oben.
    Wäre ein Fabuland (ohne Lizenz) und die Sets wirklich billiger nicht der bessere Weg gewesen?

  10. Ich habe damals unzählige Stunden in Animal Crossing auf meiner Nintendo DS verbracht. Ich mag die Farbenvielfalt und Formgebung dieser Sets, und die Figuren sind auch getroffen. Aber was mich wieder einmal stört ist dass die Häuser nur halbverschlossen sind, nur eine geringe Spieltiefe haben und trotzdem dementsprechend relativ teuer sind…

  11. Eyeyey, da kann der olle OfoL mal wieder gar nichts mit anfangen. Ohne intensive Nintendo-Erfahrung kann man nur mit den Schultern zucken. Allen, die sich das gewünscht haben wünsche ich viel Freude damit.
    Erstaunlich wenig neue Formen erkennt der MOCer, aber der kleine Krebs kommt wieder. Die neuen Fenster sind allerdings bemerkenswert. Insgesamt sind die Sets aus vielen kleinen Teilen gebaut. Das macht die Sets als Teileträger interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert