LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

LEGO Castle: Feiert die Wolfsbande bei LEGO bald ihr Comeback?

Welche Ritterfraktionen werden wir in Zukunft noch wiedersehen? | © LEGO Group

Feiert die Wolfsbande bei LEGO bald ihr Comeback? In der Anleitung zur 10305 Löwenburg gibt es dezente Andeutungen der Designer!

Ich kam gerade aus dem Urlaub wieder und leider gab es in meiner Abwesenheit scheinbar eine heftige Schlacht um die 10305 Löwenburg 📝. (Vielleicht war es der Kater aber auf den möchte ich es mal nicht schieben.) Jedenfalls musste ich mir nochmal die Anleitung des Sets schnappen und bauen. Dabei fiel mir erneut auf, dass LEGO ein paar konkrete Anspielung an das macht, was da am Horizont auf Ritterfans warten könnte!

Es handelt sich hierbei um Nichts, was von LEGO offiziell bekannt gegeben wurde und ist daher nur ein Gerücht, bzw. ein Gedankengang, wie es weitergehen könnte. Ich bin auch sicher nicht der Erste, dem das aufgefallen ist und ich verstehe immer noch nicht, wie es mir beim ersten Zusammenbau der Burg entgehen konnte…

Wer ist die Wolfsbande?

Klein aber fein!

Jedem Castle Fan ist sie bestimmt ein Begriff aber trotzdem möchte ich nochmal kurz zeigen, wer diese Waldräuber waren und welche Rolle sie spielten. Da ich morgen schon weiterfahre, werde ich mich kurz fassen. Detaillierte Reviews zu allen drei Sets der Wolfsbande werden aber folgen, wenn ich wieder mehr Luft habe. 🙂


So großartig!

Es handelt sich um die fünfte Fraktion der LEGO Castle Welt. Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich hier um eine Gruppe von Wegelagerern und Räubern handelt, welche in den Sümpfen und Wäldern des Königreiches leben. Sie versetzen nicht nur die Bevölkerung in Angst und Schrecken, nein, selbst der tapferste Ritter bekommt kalte Füße, wenn er durch den Finsterwald reiten muss. 😉 Im Gegensatz zu den Waldläufern sind sie weit weniger Nobel und stehlen von jedem, egal ob arm oder reich. Auch am Teilen sind sie nur so mäßig interessiert und wenn sie nicht untereinander teilen müssten, wäre ihnen das wohl auch recht.

Ein Spukschlösschen!

Das Thema selbst erschien 1992 mit zwei Sets und wurde im folgenden Jahr noch um ein weiteres Set ergänzt. Das war es auch schon für sie, was Sets angeht. Ansonsten erschienen sie einige Male in Burgen anderer Fraktionen als Diebe oder Gefangene.

Werden wir sie wiedersehen?

Das modernisierte Emblem der Wolfsbande in der Anleitung des Jubiläumssets!

Nachdem wir nun in den letzten zwei Jahren bereits Remakes der Falkenritter, Löwenritter und Waldläufer gesehen haben, wären die schwarzen Ritter und die Wolfsbande chronologisch also als nächstes dran.

Der klassische Schild der Wolfsbande, mit dem OG Wappen

Zu Beginn wird in der Anleitung der neuen Löwenburg die Geschichte von LEGO Castle beleuchtet und man kann die verschiedenen Wappen sehen. Dabei sind einige Designs modernisiert worden. Die beiden oben genannten Fraktionen zählen dazu, genauso wie die Königsritter der Fantasy Ära.

Subtil… sehr subtil

Speziell zur Wolfsbande gibt es dann aber noch eine weitere Anspielung, die mich auf ein mögliches Remake hoffen lässt. Ebenfalls in der Anleitung werden kleine lustige Textpassagen verteilt, die die Details der Burg näher beleuchten. Auf Seite 214 wird es da interessant, denn wir bauen die Glocke im Turm. Die Anleitung sagt zu dieser:

Diese Glocke hat die Aufgabe die Dorfbewohner zu warnen, sollten die Herumtreiber der Wolfsbande eines Tages zurückkehren…


Vielleicht ist es Wunschdenken und ich überinterpretiere das Ganze aber für mich sind das schon recht gute Indizien dafür, dass eine Rückkehr der Wolfsbande bevorstehen könnte. Natürlich werden auch andere Fraktionen in der Anleitung benannt, zum Beispiel die Schreckensritter und speziell das Set Witch’s Windship 6037. Allerdings ist die Wolfsbande die einzige Fraktion wo direkt über eine mögliche ‚Rückkehr‘ gesprochen wird…

Was zum…?! Okay, ich gebe zu, die Idee ist witzig aber die Umsetzung eher so mittel…

Es ist ja auch so, dass das Mittelalter langsam wieder mehr und mehr Stellenwert bekommt und scheinbar auch ganz gut läuft. (zugegebenermaßen sind die Sets halt auch wirklich genial) Spätestens seit der Ideas 90-Jahre-Abstimmung weiß LEGO ja, was die Afols in Richtung alter Themenreihen wollen und die Antwort ist klar: LEGO Castle!

Zum Schluss möchte ich euch dazu den Instagram Kanal The_Brick_Stop von Jason 📷 ans Herz legen, der in seinen LEGO Castle MoCs zeigt, wie die alten Fraktionen heute aussehen könnten und, meiner Meinung nach, aussehen sollten!

Eure Meinung!

Überinterpretiere ich das Ganze und es sind tatsächlich nur ein paar Zufälle oder denkt ihr, dass eine Rückkehr wahrscheinlich ist? Wärt ihr mit an Bord bei einer Rückkehr dieser Fraktion? Welche Fraktion würdet ihr euch zurückwünschen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

22 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das wäre ganz wunderbar. Gern hätte ich einige der Figuren in neuem Gewand und da darf es auch gern ein kleines Set sein.

    • Ich würde hier auch auf ein kleineres Modell hoffen, denn Sets der mittleren Preisklasse bis 100 Euro schwächeln mMn bei LEGO derzeit am meisten. Genau dies wäre aber die perfekte Preisklasse für so ein Set 50-100 Euro. Ich gehe davon aus, dass es ein 18+ Set wäre, einfach weil LEGO den Rittermarkt ganz eindeutig eher bei den Erwachsenen sieht, als bei den Kindern und global betrachtet liegen sie da auch bestimmt richtig.

      Man darf gespannt sein 🙂

      • … weil LEGO den Rittermarkt ganz eindeutig eher bei den Erwachsenen sieht…., ich weiß nicht? Ich bin gerade dabei die Ritterburg zu bauen. Mein Enkel (9 Jahre, baut z.Z. den kleinen Speed Champions 75892 McLaren Senna) und schaut begeistert zu, wie die Burg „wächst“. Von der Küche in der Burg ist er absolut begeistert, aber auch von dem Rest. Ich denke, daß nicht nur die Erwachsenen davon begeistert sind. Über „alte“ Sets aus dieser Welt würde ich mich auch freuen. Damals hat mich Lego noch nicht interessiert (wie schade, aus heutiger Sicht).

        • So war es auch nicht gemeint. Ich denke nicht, dass Kinder heute dem Ritterthema abgeneigt sind aber es ist weniger Thema als es früher mal war und ist denke ich gerade in Asien, wo LEGO ja zurzeit stark thematisch hingeht (monkie kid, ninjago, Chinese New year), nicht so weit verbreitet. Daher denke ich, dass Lego sich dazu entschieden hat Ritter Sets eher an Erwachsene zu orientieren aber so eine Burg, egal welcher Größe ist natürlich immer bespielbar

  2. Jedes 80er / 90er Comeback aus Legoländern, die es heute nicht mehr gibt, wäre ein Traum!

  3. Jonas, ich glaube da liegst Du richtig. Wenn man das Set genau durchscannt, ist Merlin mit am Start mit seinem großen blauen Hut und die Schilde der allerersten Rittersets sämtlich auch. Sowohl Merlin als auch die Schilde sind unverändert, d.h. keine Design-Anpassung. Das modifizierte Wolfspack-Design spricht wirklich Bände…Ich würde mich total freuen, da die Jungs und ich alle alten Wolfpack-Sets noch haben und in Ehren halten.

    • Als großer Fan aller klassischen Rotterfraktionen vom Wolfpack bishin zu den Bullenrittern wäre ich ebenfalls voll dabei und finde den Gedanken spannend, was die Designer mit dem Thema heute machen könnten/würden.

      Ich halte meine Wolfpack Sets hier auf jeden Fall noch in Ehren und hoffe, dass ich sie bald vor die Kamera bekomme 🙂

  4. Ich würde mich sehr freuen über eine Rückkehr der Wolfsbande. Ein Räuber ist die einzige Figur, die mir bei der großen Ritterburg bzw. auch beim 3 in 1 Castle fehlt. Zumindest ein GWP mit der Kutsche sollte machbar sein. Ein Remake vom Spukschloss seh ich eher nicht.

    • Es könnte natürlich auch was komplett neues sein zum Wolfpack statt eines Remakes (was mir wahrscheinlich sogar am liebsten wäre) aber das GWP klingt realistisch. Leider. Mit dem Handling des Forest Hideout GWPs war ich etwas unzufrieden.

      Die Kutsche wäre auch super cool als Remake für 20 Euro. Sehr guter Army Builder

  5. Wäre einfach großartig. Ich würde mir jedoch nicht zu große Hoffnungen machen.

  6. Der Biker aus dem Stuntz-Set 60331 hat auch das Wolfpack-Logo auf seinem Rücken. Etwas modernisiert zwar, aber deutlich zu erkennen.

  7. Ich denke wir sehen die blaue Kutsche als gwp zu einem Forestmen set – entweder zu einem Remake des Versteck oder des Turm. Falls lego mutig ist sogar was neuen. Mein Tipp für Sommer 23.

  8. Also es gibt auch einen Hinweis auf die Drachenritter in den Kommentaren, nicht dass diese durch den Hintereingang kommen. Wäre daher auch möglich.

    • Das ist wahr, ich fand es bei der Wolfsbande nur am „besten verpackt“ mit „falls sie eines Tages zurückkehren.“ 🙂

      Aber hey, ich freue mich über jedes Ritterset 😀

  9. Eine Neuauflage um die 100 Euro, die so genial umgesetzt wird die der Galaxy Explorer, ich wäre dabei!!!

  10. In der Minifigurenserie Nummer 16 gab es eine modernisierte Version eines Mitglieds der Wolfsbande. Auch bereits mit dem veränderten Wolfskopf als Erkennungszeichen. In diesem Stil könnte ich mir Sets gut vorstellen.

  11. An ein großes Set glaube ich jedenfalls nicht. Zur Zeit gibt es zwei Burgen und die Schmiede. Dazu vor kurzem das Castle in the Forest. Wenn man ein großes Räuberversteck designt, wäre das vielleicht zu nah an den schon vorhandenen Sets.

    Und Räuber will man ja „in action“ sehen. Deshalb glaube ich eher an etwas Kleineres wie einen Überfall auf eine Kutsche oder so. Wäre zumindest mein Tipp, wenn es überhaupt ein Set gibt. Vielleicht ist es ja auch alles nur Wunschdenken von uns.

  12. Geist und Kutsche habe ich 🙂

    Es wäre schön, wenn da noch was käme. Ich glaube aber, dass es das mit dem Ritter-Thema jetzt wieder war, so wie auch die Piraten mit der Barracuda Bay und dem 3-in-1 Set wieder abgehakt waren.

    Aber wenigstens sind es nur 10 Jahre bis zum nächsten, richtig großen Jubiläum. Vielleicht gibt es dann ja wieder ein paar Sets aus dem Ritter-Universum.
    Ich fange schon mal zu sparen an, weil bis dahin kostet so ein Jubiläumsset wahrscheinlich einen Tausender 😀

  13. Danke für den interessanten Artikel!

    Auch ich würde mich sehr über eine Rückkehr der Wolfsbande freuen! Aber auch alle anderen Ritterfraktionen wären mir willkommen – solange es nicht welche von Knight’s Kingdoms II oder der Fantasy Area sind.

    Wie schon von anderen angesprochen, könnte ich mir gut ein Remake der Kutsche als GWP vorstellen – evtl. mit einem Löwenritter, den die Wolfsbande überfällt. Und die Behausung der Räuber wäre als Remake in der Größenordnung von der des Entdeckerraumschiffs auch super.

    Allerdings befürchte auch ich, dass zumindest im kommenden Jahr es erst einmal nichts mehr von den Rittern – außer vielleicht ein GWP – geben wird, sondern vielleicht wieder erst einmal etwas von den Piraten und wird dann bis 2024 auf ein neues Ritterset warten müssen. Andererseits wäre es von Lego auch ungeschickt, nach dem großen Erfolg der neuen Rittersets eine Pause einzulegen …

  14. Hmm…wir haben offenbar fast alle sehr tief in die Tasche gegriffen um die Löwenburg zu haben (und sie ist meiner Meinung nach jeden Cent wert). Vereinzelt war in den Kommentaren auch zu lesen dass die Zeit der günstigen Specials bei Lego wohl vorbei sind. Also mal ehrlich, wie kommt ihr also drauf dass wir von Lego so ein klitzekleines Ding als Remake bekommen? Nö, wenn die in Billund schlau sind legen die uns so ein richtiges Monster für wieder mehr als 200€ auf den Tisch! Ich würde also auf nen kompletten Wald, vielleicht auf 48×48 Plate mit Baumverstecken, Fallen und so weiter tippen. Vielleicht liege ich aber auch komplett daneben und die heben sich meine Idee für ein grandioses Remake der Robin-Hood-Serie auf (dafür würden die Figuren aus der Löwenburg sprechen, die finde ich übrigens echt gelungen und irgendwie habt ihr die komplett vergessen). Und die Wolfsbande gibt es mit nem kleinen Giveaway mit dazu. So wie bei der Burg. Wer nämlich so fix war wie ich beim Kauf der Burg dürfte sich über das kostenlose (!!!) grandiose Baumversteck in der Einkaufstüte gefreut haben. Und das war alles andere als subtil…😉

  15. Mein Traum wäre: Jedes Jahr zu einem festen Zeitpunkt kommt ein Ritter- oder Piratenset heraus. Zum Beispiel im Frühjahr ein Piratenset und im Spätsommer/Herbst ein Ritterset, analog zu den Weihnachtssets. Das muss auch nicht jedes Jahr etwas Großes sein. Es könnte die Größe des Forrestmen-GWPs haben oder die des Wolfpack-Towers (6075). Zudem könnte man alle drei bis vier Jahre etwas Größeres à la Eldorado Fortress herausbringen.

    So würde man sich jedes Jahr über eines dieser Themen freuen und die Nostalgiker unter uns wären besänftigt. Dass es funktionieren würde, sieht man glaube ich an dem aktuellen GWP und der Löwenritterburg. Denn ich hätte lieber jedes Jahr etwas Kleines von einer der Fraktionen (vor allem Mini-Figuren) in der Hand, als gar nichts. Und dass es in der heutigen Zeit neben den ganzen Lizenzen eine ganze Welle an nostalgischen Ritter- oder Piratensets geben wird, bezweifle ich, denn eigenständige Themenwelten ohne Lizenz funktionieren bei Lego nur noch, wenn diese mit einer Serie flankiert werden, siehe Ninjago, Monkie Kid etc…

    Und ganz ehrlich: das GWP hätten die Ritter-Fans unter uns doch alle ohne zu meckern auch gekauft.

    Das GWP hat mich übrigens sehr überrascht. Ich dachte tatsächlich, dass es das nach der mittelalterlichen Schmiede, der mittelalterlichen Burg und der Burg der Löwenritter erst einmal war. Und dann kam das wirklich geniale GWP um die Ecke und es gab ausnahmsweise keine Kritik im Sinne von „zu klein, nicht gelungen, MBW zu hoch etc.“.

  16. Schön wärs – anscheinend bin ich der einzige, der das Castle zwar haben will, aber es bisher noch nicht geordert hat 😉 Eile mit Weile. Ich könnte mir vorstellen, dass Lego so Schritt für Schritt jetzt die anderen 2-3 Themenwelten mit (Oh je Space gibts ja schon ;)) mit Sets „bedient“ nicht 400 aber vielleicht ein „Piratenset“ um 100, einen Bionicle, wer weiss. Eine „Fortsetzung“ von Castle wär mir auch recht – die Fraktion mir egal.

    Lieber wär mir aber ein Piratenfort 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.