LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Creator 31120 Mittelalterliches Schloss: Alle Bilder und Infos

LEGO Creator 31120 Mittelalterlicher Schloss

LEGO Creator 31120 Mittelalterlicher Schloss | © LEGO Group

Das LEGO Creator 31120 Mittelalterliches Schloss im Bilde: Alle Bilder des lang erwarteten neuen LEGO Schlosses mit Drachen!

Das LEGO Creator 3-in-1 31120 Mittelalterliches Schloss zeigt sich endlich: Alle Bilder folgend! Die Falkenritter sind zurück und ein Drachen gesellt sich hinzu! Das Set ist ab Juni erhältlich. Als Alternativbauten können ein Turm oder eine Stadtmauer gebaut werden. Eine Übersicht über die weiteren LEGO Sommer 2021 Neuheiten findet sich hier. Mit dem 31119 Riesenrad, 31117 Space Shuttle, 31121 Krokodil und 31122 Aquarium erscheinen weitere 3-in-1-Sets. Die Burg ist bei mir gesetzt! Wie gefällt euch das Schloss? Was sagt ihr zu den Alternativbauten? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

LEGO Creator 31120 Mittelalterliches Schloss

» 99,99 Euro UVP




24+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

30 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Endlich ist sie da! Ich glaube viele werden sich daran stören, dass sie nicht im Stile der Schmiede ist. Ich persönlich finde sie auch nicht wunderschön, aber ich denke ihre Hauptfunktion, also als Spielzeug für Kinder wird sie sehr gut erfüllen. Die Größe finde ich optimal, es gibt genug Details aber es ist auch nicht überladen und ich denke sie lässt sich sehr gut bespielen. Auch die beiden Alternativbauten finde ich sehr cool.
    Einziger Wehmutstropfen sind die wenigen Minifiguren, da hätte Lego gerne noch ein zwei dazulegen können, da muss Papa dann wohl noch welche dazu geben 😉

    10+
  2. Fan… tastisch! Mir gefällt sie sehr gut. Alles daran, bis auf die Figuren.

    Schön zu sehen, dass es mal wieder eine Burg bei LEGO gibt und zwar eine richtige, wie damals, mit Rittern. 🙂

    9+
  3. Gerade das zusammengeklappte Bild sieht echt super aus, obwohl ich anfangs bei der Farbgestaltung zwiegespalten war.
    Es sieht perfekt danach aus, dass man die drei Bauarten zu einer noch größeren Burg verbinden könnte, da die Stadtmauer überall gleich hoch ist und auch bei dem Turm ein Stück Mauer links zu sehen ist. Da freue ich mich schon auf die ersten, die sich das Set drei mal kaufen und tatsächlich verbinden. Am liebsten würde ich es selbst machen, wenn ich 300 Euro über hätte 😅

    11+
    • Da könntest du Recht haben. So genau habe ich gar nicht hingeschaut. O je… Spendenaktion?

      0
    • Gemessen am Piratenschiff dass es oft im Angebot für 70 bis runter auf knapp 60€ gibt würde ich da einfach etwas abwarten. Ich habe mir letztes Jahr das Schiff 2x für insgesamt 125€ bestellt und bei der Burg werde ich einfach auf ein gutes Angebot warten und zweifach zuschlagen👌

      3+
      • Burg ist (und auch das Krokodil) exklusiv daher leider ohne Rabatt 🙁

        0
        • Es soll aber später wohl in den Handel kommen. Deshalb könnte es sich lohnen noch ein paar Monate zu warten.

          Tja leider zu wenig Minifiguren. Ein Burgfräulein oder König. Vielleicht auch ein Bandit. So wirkt es ein klein wenig unvollständig. War ja leider auch schon beim Piratenschiff so. Da sollte Lego dran arbeiten. Ansonsten wieder ein sehr gelungenes Set. Creator 3 in 1 macht halt kaum was falsch.

          0
  4. Bin eher enttäuscht. Für meine Herr der Ringe und Mittelalter Werke ist diese Burg viel zu Bunt. Lediglich die Version des Turm s sieht nicht verkehrt aus. Andersherum ist es ja für Kinder.
    Eine richtige schicke Burg ab 18 würde ich da lieber bevorzugen

    3+
  5. Hier heißt es: Disziplin, Simon! Ich kann unmöglich noch mit einem Mittelalter-Set kommen. Wohin damit? Wahrscheinlich kann man aus dem Set auch sehr gut eine große Burg mit Dorf bauen, wenn man es mehrfach kauft. Ursprünglich hatte ich, als das Gerücht einer 3-in-1-Burg aufkam, erwartet, dass die drei Modelle als Module miteinander zu eben so einer großen Burg kompatibel sind, so ist es aber für den Geldbeutel besser. Und nun muss ich den Tab schließen, bevor die Sehnsucht doch noch zu groß wird…

    0
  6. Sehr schön. Was mir gefällt, dass die Burg nicht aus lauter großen Fertigplatten besteht, sondern sehr kleinteilig ist. Jetzt bräuchte man nur langsam Widersacher zu den Rittern. Eine Neuauflage von Robin Hood wär doch schön.

    4+
    • Naja, mit 2 Ritter*innen kann man keine großen Schlachten schlagen.
      Was dagegen in den späten 80ern in meinem Kinderzimmer aufgestellt war,
      das war etwas, womit man spielen konnte.

      2+
  7. Wie schon vor ein paar Tagen gesagt: Verströmt so richtig 90er Jahre Nostalgie-Mief. Nix für mich!

    2+
  8. Eine sehr schöne kleine Burg! Das sie doch etwas bunter ist, stört mich auf den zweiten Blick nicht! Muss ja nicht immer so trist zugehen im finsteren Mittelalter 😉!

    Ich überlege aber auch schon, ob und wie ich sie in die Modular City integrieren kann! Kleiner „Museumsbesuch“ gefällig?

    Ach ja, die Rückkehr der Adlerritter ist auch schön! Auch, wenn es nur eine kleine Vorhut ist!

    4+
  9. Wieviele teile hat die denn nun? 100 uvp und dann nur 3,5 minifigs find ich persönlich ne echte Frechheit. Als Kinderspielzeug mag sie optisch treffen, aber preislich find ich die einfach zu teuer.

    2+
  10. Das Set gefällt mir sehr. Wenn ich das richtig sehe, entsteht beim Zusammenklappen der Burg im Innern eine Art mittelalterliche Marktgasse. Das finde ich genial. Den Drachen hätte es nicht gebraucht, kann mir aber vorstellen, dass es Kinder anspricht. Ich hätte lieber eine Kutsche gehabt.

    0
  11. Bin sehr „underwhelmed“. Als eine Creator Burg angekündigt wurde dachte ich mir schon „Wer weis was das werden soll.“, und ich fühle mich bestätigt.
    Wird auf keinen Fall gekauft. Die Anleihen an die Burgen der 80er und 90er Jahre finde ich Klasse. Auch musste ich bei den Klappmechanismus an die gelbe Burg denken.
    Was ich aber bei dieser hier vermute ist das die auf der Rückseite nicht, oder nicht ganz geschlossen ist. Die Bilder lassen das nicht erkennen, aber wenn die Gebäude ähnlich breit wie der Steg sind, kriegen die „hinten die Tür nicht zu“.

    Was mir gefällt ist das ein Mühlrad, Marktstand und Brunnen integriert wurde.
    Aber viel mehr finde ich nicht. Leider. Die Idee der vermoosten Eckmauern hätte man auch wie in meiner Lieblingsburg 7094 lösen können. Hat hier man dies mit Farbkotze nachimitiert. Das gelbe Fachwerk hat man aus den 80ern abgeschaut, was in Ordnung ist. Aber die Burg und der Bereich über dem Tor ist echt bunt. Gefällt mir nicht.

    Auch die Tiere sind grässlich. Anstatt den Hühnern und Ratten als Formtiere, kommt die Ratte mit Schrägstein und 5 Teilen. Wenn man die Vögel noch mitzählt, kommt man sicher schon allein auf 50-70 Teile nur für die Minitiere. Mit Drachen kann man dann wohl +150 Teile mehr auf die Kiste schreiben.
    Das Fallgitter brauch man nicht mehr, weil alles bunt. Die Zugbrücke konnte man noch nicht wegsparen.

    Und das ganze für 100€. Die finde ich dort einfach nicht.
    Bei den Figuren geht man auch den Genderweg… Anstatt Rittern und einer Magd oder Burgfräulein, bekommt Ihr hier nun eine Ritter*innin mit Lippenstift und einen Tagelöhner. Damit die Burg nicht absäuft, gibts als Gnadenstoß noch einen Ritter dazu.
    Was soll den das? Ist das eine Einfamilienburg?

    Fehlt nur noch eine Petition wie bei dem „Kingdom Come Deliverance“ Videospiel, bei dem die sich aufgeregt haben das im Tschechien des Jahres 1036 ! keine PoC Farbigen Menschen durch die Wälder liefen. Gaga.

    Echt schwach. Wie ging das den früher? Die 7094 hatte da was zu bieten zum selben Preis. Die 6080/6085/6090 waren bei ca. 100-150 DM, aber sowas geht heute scheinbar selbst zum doppelten Preis, d.h.=€, nicht mehr.
    Tut mir leid, die Idee einer Burg war besser als die Ausführung.
    Möchte ich nicht haben. Gebt´s den Kindern und gut.

    5+
    • Nachtrag: Auf den Fotos der aufgeklappten Rückseite kann man es an den Clips erahnen, die Burg lässt sich hinten dicht verschliessen, ist also wirklich eine Burg. 😉

      0
      • Wow, Du musst wirklich an Deiner Sprache arbeiten, die verschlägt es einem, wenn man das liest.
        Deine Meinung, dass das zusammengefasst kein Set ist, das Dir gefällt oder das Du kaufen möchtest, in allen Ehren, aber man kann sich schon auch verrennen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass heutzutage kaum einer die alten gelben Burgen kaufen und bauen würde, auf keinen Fall für 100 Euro. Ich möchte den Aufschrei: Lego fällt nix Neues mehr ein! gar nicht hören. Früher war alles besser.
        Nun kann man noch die leidige DM und Euro Diskussion aufmachen…
        Ich denke Dein wichtigster Satz ist: Gebt das Set den Kindern👍‼️ Die werden, so sie denn Fans von Rittern sind, sicher viel Spaß haben.
        Sollte man ja auch nicht vergessen, dass Lego ein Kinderspielzeug ist.
        Und wenn’s Dir für die Kinder zu teuer ist, dann rate ich zum Kauf einer Sandschaufel, da haben wir früher herrliche Burgen gebaut.
        Ansonsten finde ich persönlich die Burg super, vor allem, dass man aus drei Sets vermutlich eine tolle große Burg bauen kann, ist toll. Ich denke , da werden auch erwachsene Fans viel Spaß dran haben und es werden wohl einige Burgdistrikte in diversen Städten entstehen.
        Ich persönlich halte mich eher an die asiatischen Sets und freue mich auf Ninjago.

        5+
        • An meiner Sprache werde ich nicht arbeiten, nur damit ich dann genau so weich gespült daherlaber und ja nirgendwo anecken darf und allen nach dem Mund reden soll. Wofür denn? Bestimmt nicht.
          Aber Du hast meinen Post entweder nicht richtig gelesen oder verstanden.
          Ich habe mich daran erfreut das man bei dieser, den Gimmick des Zusammenklappens wieder einführt. Weil das ganz prima ist, und erweiterbar. Wenn hier einige schreiben „ich kauf gleich 3 damit ich die zusammenstecken kann“ haben die das Ziel erreicht. Meinerseits würde ich eher für 300€ Einzelteile oder Kiloware kaufen um eine richtige Burg zu bauen, und nicht 3 von dieser. (die dadurch nur größer wird, aber nicht weniger bunt und auch dann nur 6 statt 2 Ritter hat.)

          Ich habe auch gesagt, das ich gerne 100-150€ für eine richtige Burg ausgegeben hätte.
          Das Bricklink-Löwenstein Castle war ja auch super. Man könnte es ja, wenn man wollte. Also wenn die für 100€ bis 150€ keine Pferde, Ritter und Mägde/Knechte beilegen wollen, brauch ich auch die Burg auch nicht.
          Dort sind die geschätzt 150-200 Teile die allein für die gebauten Tiere statt Formteiltiere hier draufgehen, echt verschwendet. Damit hätte man auch mehr Figuren beilegen können. Die Ratten, Hühner und Schweine kosten fast nix. Die Ziegenform von 2010? wurde ja vermutlich verloren oder zerstört.

          Und was ich gar nicht in einer Burg haben will ist der Genderquatsch, der passt überhaupt nicht in die Geschichte, in die Zeit damals und in die Realtität.

          Anscheinend will man den Kindern ja nichts mehr lehren oder beibringen, sondern die nur noch indoktrinieren. Wenn dies also heutzutage unbedingt in einer Burg sein muss, dann macht doch gleich eine Faschingsburg oder ala LEGOLand-Hotel einen Erlebnis-Spielplatz in der jetzigen Zeit daraus.

          1+
          • Was stört dich denn so immens an eine Ritterin? Das dies nicht historisch korrekt ist? Mag sein, aber lego ist immer noch ein Spielzeug und kein Abbild der Realität. Und wenn es ein Kind stört, dann tauscht es eben den Kopf aus. Und lego hat ebenfalls nicht den Anspruch, den Kindern etwas beizubringen, sondern im besten Fall deren Fantasie anzuregen. Aber hier gleich davon zu sprechen, dass Kinder indoktriniert werden erscheint mir doch sehr dramatisch und übertrieben.

            Und ist dir der grüne Drache in dem Set aufgefallen? Der scheint deiner Meinung nach also in Ordnung zu sein, da dieser historisch also korrekt ist?

            3+
        • Meine 6080 mit 12 Rittern war z.B. nicht nur größer, sondern auch noch mit 12 Rittern versehen, von denen einige beritten waren und die war nicht gelb sondern grau. Ich hatte die sogar 2x plus alle Sets plus später noch ein Konvolut von meinem Kumpel von jeder Menge berittenen und unberittenen Rittern mit dem ich das gegen Space getauscht habe.

          Ich hätte mit der Burg da oben nicht gespielt bzw. wäre enttäuscht gewesen, wenn ich die zum Geburtstag bekommen hätte. Was soll das Kind denn damit spielen? Herr und Frau Burgritter nebst Hausfreund Olaf mahlen Mehl oder spielen Dart mit der Zielscheibe oder spielen Ornitologe mit den Brickvögeln?

          Das ist für mich kein Spielset. Und ein Regalset ist es auch nicht. Das ist ein Puppenhaus mit 3 Püppchen. Wie soll man damit Schlachten schlagen.

          0
  12. Ich bin ziemlich begeistert und finde kaum was, das mich stört. Hatte befürchtet, dass mich die Farbgebung und das Creator-3-in-1-hafte (gebaute Tiere etc.) stören würde, aber keineswegs.

    Einziges Manko für mich ist, dass ein richtiger Ritter (oder eine Ritterin) fehlt. Schön, dass der (etwas wenig nach Schmid aussehende) Schmid (sieht für mich aus wie jemand aus den 80ern, aber bitte) die Rüstung anlegen kann, aber da seine Arme unbedeckt (gelb) sind, sieht er dann aus wie Brad Pitt in Troy. Naja. Da wäre es schön gewesen, wenn sie vom Konzept des Schiffes (3 Figuren für 100 Eier) abgerückt wären. Das Skelett zählt für mich seit 1995, als es eingeführt wurde, nicht mehr als Minifig. Auch ein knappe wäre, jetzt wo es die kurzen Beine gibt, aufgelegt, aber bitte.

    Aber sonst sehr schön! 🙂

    3+
  13. Super Set mir einigen Schwächen. Ich mag die Tierformteile lieber als gebaute Tiere und es sind leider nur 2 Rittwe dabei , was für ne ganze Burg leider zu wenig ist. Allerdings ist es ne Ceeator Burg das darf man nicht vergessen und von der Preis Leistung deutlich besser als die alten Burgen , da hat man für 600 Teile 100 DM bezahlt 😅 trotzdem wäre ein Minifigurenpack dazu noch ganz angebracht.

    Es gab doch mal das Gerücht das es eines bei dem Lego Tower in den Shops geben soll , weiß man da schon mehr ?

    Für mich ein super Set und etwas worauf ich gar nicht mehr warten möchte 😬😬

    LG The Brickpool

    1+
  14. Ich feiere gerade richtig das Mühlenrad. Die gebogenen Fensterrahmen endlich in Reddish Brown!
    Oder soll das Nougat sein? Auch egal… beides cool.

    Klar ist es sonst für einen AFOL nicht so spannend, aber es ist eine solide Spielburg für meinen Sohn und Ritter hab ich noch genug in Petto 😉
    Für mich ein Day1 Kauf als Vater/Sohn Projekt.

    4+
  15. Ich finde die großartig. Offenbar lassen sich alle drei Modelle zu einer großen geschlossenen Burg verbinden. Und die gebogenen Fensterrahmen des Mühlrades tauchen oben im großen Turm wieder auf. Freue mich sehr auf das Set und hoffe, dass es später auch in den allgemeinen Handel kommt.

    0
  16. Endlich mal ein Set von Lego, welches mich nicht schöpfen lässt:

    Kleinteile Bauweise lässt sich zuhause vergrößern und leicht verändern; die meisten Steine sollten sich finden lassen.
    Ein Spielset! Papa darf bauen und die Kids spielen. LEGO ist und bleibt für mich Spielzeug. Zum Sammeln gibt es Märklin. Lego ist zum Haben.
    Bunt: Oldschool! Ach die 1980er Jahre❤️.
    Klappen sind toll! Minifiguren sind ausreichend vorhanden; zumindest in der heimischen Figurenbox.
    Irgendwie finde ich aber die Falken-Ritter zu schönen bunten Burg unpassend… Evtl leben da dann doch Löwenritter…. Mal sehen.
    Drache: Spielwert für die Kids! Daumen hoch.
    100 Euro. Meine erste gelbe Ritterburg hat auch 100 DM gekostet. Passt also. Gut; weniger Minifiguren…. Ach, finde das Set gelungen.

    1+
  17. Das Set ist okay. Man darf nicht vergessen, dass Lego halt doch ein Kinderspielzeug ist und kein Modellbauprodukt.
    Etwas kindlich ist die Burg dann leider doch geworden im Design. Jedenfalls im Vergleich zu den alten Burgen. Und damit meine ich jetzt nicht die Farbgebung.
    Offensichtlich ist wieder mal ein mittelalterlicher Soldat mit Lippenstift dabei… Okay, warum darüber aufregen. Das ist halt der Zeitgeist.
    Dass wenige Figuren dabei sind, ist eher eine Frage der Preis-Leistung. Da sollen dann lieber weitere Mittelaltersets rauskommen, damit man mehr Figuren bekommt.

    1+
  18. Mit gefällt die Burg eigentlich recht gut. Ob ich sie allerdings kaufen werde, weiß ich noch nicht, da ich kein expliziter Sammler von Mittelalter-Sets bin. Die Schmiede habe ich mir geleistet, die war aber auch ausnehmend gut!
    Es sind ja einige Burgen/Schlösser in aktuellen Review-Prozess von Ideas, evtl kommt da noch was bei raus.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.