Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
Doppelte LEGO Insiders Punkte
bis Sonntag im
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Creator 3-in-1 31145 Drache im Review

Hier wache ich! | © Frauke Paetsch

LEGO Creator 3-in-1 31145 Drache im Review: Müssen die Prinzessinnen im Kinderzimmer jetzt Angst bekommen?

Neues Jahr, neue LEGO Creator 3-in-1 Sets. Wie letztes Jahr zum Jahr des Kaninchens (Hasen) gibt es auch dieses Jahr ein passendes Set: Einen kleinen roten Glücksdrachen. Zumindest für uns ist es ein Glücksdrache, denn das Kerlchen sieht auf der Verpackung sehr niedlich aus. Hoffentlich kann es auch im zusammengebauten Zustand überzeugen: Wagen wir uns in die Höhle des Drachen!

Eckdaten

Verpackung und Inhalt

Auch dieses Jahr bleibt uns das bekannte Design der 3-in-1 Verpackungen erhalten. Das Hauptmodell ist auf der Vorderseite vor einem gezeichneten Hintergrund abgebildet und schaut mit seinen großen Augen sehr treuherzig aus. Daneben sehen wir die zwei Alternativmodelle. Alle drei Modelle sind auch jeweils auf der Rückseite und seitlich abgebildet. Jedes Modell hat einen passenden Hintergrund spendiert bekommen. Beim Drachen eine Burg, Der Fisch ist im Wasser und der Phönix auf einem Ast mit ebenfalls der Burg im Hintergrund. Vielleicht ist er von dort entflogen.

Die 149 Teile befinden sich in drei umnummerierten Plastiktüten. Es ist spannend wie unterschiedlich die Verteilung der Papier-/Plastiktüten noch ist. Vielleicht werden wir dieses Jahr die komplette Umstellung auf die Papiertüten erleben.

Zusammenbau

Vermutlich nehme ich nichts vorweg, wenn ich jetzt schon schreibe, dass keines der Modelle herausragende Technik zu bieten hat. Das wäre bei einem 10€ Set mit knapp 150 Teilen vermessen zu erwarten. Aber auch kleine Modelle können Spaß machen und deswegen schauen wir uns alle drei Varianten an.

Phönix

Beim Phönix sind die Flügel und der Schwanz beweglich. Zum Glück hatte ich mir nochmal die Produktseite des Sets angeschaut, denn ich dachte, dass das Tier ein Papagei sein soll. Nun gut. Für mich ist es immer noch ein Papagei. Die Füße mit den Krallen sind etwas rudimentär dargestellt, es ist aber für ein Modell der Größe akzeptabel. Die Farben und großen Augen passen gut. Alles in allem ein gutes Alternativmodell.

Fisch

Beim Fisch gefallen mit die Blubbels. Sonst kann ich mit Fischen generell nicht so viel anfangen, finde aber, dass dieses Modell ganz gut gelungen ist. Die Schwanzflosse und die seitlichen Flossen sind beweglich. Die großen Augen verleihen dem Fisch ein niedliches Aussehen.

Drache

Der Drache wirkt auch fertig gebaut sehr putzig. Auf den Bildern tatsächlich noch einen Tick mehr als in echt, aber er bewacht jetzt ganz tapfer die Edelsteine im Kinderzimmer. Beine, Arme, Schwanz, Flügel, Kopf und Unterkiefer sind beweglich und der Drache kann deswegen sehr nett positioniert werden. Er schafft es sogar einen Goldklumpen zu halten. Einzige Kritik sind die Augen, die von Hinten betrachtet etwas merkwürdig wirken und die dunkelrote Plate unterhalb der Nasenlöcher. Da der Drache das Maul öffnen kann, weiß ich nicht, warum da kein normales rot genommen wurde. Für den Drachen werden alle Teile verbaut und es bleiben nur die üblichen kleinen Ersatzteile übrig.

Fazit: 31145 Drache

Aus meiner Sicht ganz klar – für 10 Euro kann man hier nichts falsch machen. Der rote Drache ist eine gelungene Fortsetzung der Einsteiger 3-in-1 Sets und passt gut zum Jahr des Drachen. Alle drei Modelle sind solide umgesetzt und perfekt für den kleinen Bauspaß zwischendurch – oder als kleines Geschenk für den (Kinder-)Geburtstag. Die Modelle sind alle drei auch zum Spielen geeignet, wobei der Drache mit seinen vielen beweglichen Teilen hervorsticht.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Putzige Optik
  • Drei schöne Modelle
  • Kleines Geld für den Bauspaß zwischendurch
  • Augen des Drachens etwas merkwürdig abhängig vom Blickwinkel
  • Dunkelrote Plate unterhalb der Nase beim Drachen

Benotung 🎵

Gesamtnote: 9
  • Umfang & Bauspaß: 8
  • Optik & Farben: 9
  • Minifiguren: –
  • Bespielbarkeit: 9
  • Preis/Leistung: 9

Von 1 (mau) bis 10 (wow)

Eure Meinung!

Bewacht der kleine Dracher auch schon eure Schätze? Oder die eurer Kinder? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Frauke Paetsch

Ich halte meine alten LEGO Weltraum-Sets in Ehren!

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Der Drache ist wirklich niedlich, vielen Dank für die Vorstellung, Frauke! Über kurz oder lang wird er bei uns einziehen – da führt kein Weg dran vorbei. 🙂

  2. Hui, der ist ja putzig.
    Wenn der mal rabattiert ist, kommt der wenigstens einmal in den Vorrat für Kindergeburtstage.
    Und vlt finde ich einen Grund ihn mir zu holen. Ach ja: ich bin im Jahr des Drachen geboren 😁
    Danke für das Review!

  3. Solche kleinen Sets sind immer nett. Die tun preislich nicht weh, sind oft aber erstaunlich gut gemacht. Werde mir das definitiv auch noch besorgen.

    • Ich bin auch immer wieder überrascht was sich mit so wenigen Teilen machen lässt. Und dann auch drei Modelle. Jedes Jahr erwarte ich, dass das kleinste Modell diesmal nicht so gut ist und werde positiv überrascht.

  4. Ich habe mir den Drachen schon zu Weihnachten ins Haus geholt, nur immer noch nicht dazu gekommen ihn aufzubauen. Was ich schnell nachholen sollte. Ich bin auch schon gespannt auf das zweiten Drachenset, was noch kommt.

    • Diese kleinen Sets sind ja perfekt als „Happen zwischendurch“. Wenn man Lust hat zu bauen aber aus diversen Gründen keine Zeit für was Großes hat.

  5. Der Drache hat was vor allem, weil wir ja im Jahr des Drachen sind laut dem chinesischen Kalender

    Auch ich habe den phoenix beim allerersten betrachten als 1 Papagei angesehen für mich und nicht nur für mich wird es immer 1 Papagei sein wenn ich den bausatz einmal bekomme, geht der weiter an 1 meine Bekannten, diese mag nämlich solche tierischen bausätze, und das nicht nur vom dänischen Marktführer

    An alle Käufer innen viel spass mit dem bausatz und den Tieren darin bzw daraus piep piep

  6. Ein netter Bausatz.
    Mit Potential für weitere alternative Modelle…ich hab ein Schaukelpferd gesehen.
    https://youtube.com/shorts/wkuF_7gd8o8?si=fqjXntOlEDAjmC9D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert