LEGO Amazon Prime Day:
» Alle Angebote in der Übersicht

LEGO Duplo Großer Jahrmarkt 10840 im Review

LEGO Duplo Großer Jahrmarkt 10840 | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Duplo Großer Jahrmarkt 10840 im Review: Großer Rummel für kleine LEGO-Freunde.

Ab und an stellen wir auch mal ein LEGO Duplo Set vor. Und als ich dieses großen Jahrmarkt 10840 bereits im letzten Jahr auf der Spielwarenmesse in Nürnberg gesehen habe, dachte ich sogleich: Das ist ja mal eine schöne Idee!

Nun ist immer die Frage, ob – bei einer Altersangabe von 2 bis 5 Jahren – tatsächlich der Nachwuchs schon alles genau so zusammenbaut, wie es vorgegeben wird. Aber das Thema Jahrmarkt als solches erschließt sich gewiss auch schon den kleinen Erdenbürgern.

Zusammenbau und Umfang


Immerhin aus 106 Teilen besteht dieses Set – darunter alleine vier Rutsch-Elemente, ein neues Riesenrad und das Kinderkarussell kommt mit einem pfiffigen Mechanismus des Weges: Wird das gelbe „Zahnrad“ gedreht, dann kommt Bewegung ins Spiel.


Die kleine Schiebelok ist ebenfalls schön gelöst, wenngleich sich hier natürlich auch thematisch passend ein Loop mit der regulären Duplo-Eisenbahn ergänzen lässt. Jedoch der Hinweis: Diese Schiebelok passt leider nicht auf Duplo-Schienen.

Der Eisstand lässt einen sogleich an die warme Jahreszeit denken – und das Toilettenhäuschen ist ulkig: Eine so schöne Kloschüssel habe ich im LEGO-Universum noch nicht gesehen. Nur etwas zugig geht es zu.

Und was wäre ein Rummel ohne Besucher und Schausteller: Gleich fünf Figuren wurden dem Set beigegeben, zwei Erwachsene, drei Kinder und allesamt mit peppig bedrucktem Torso. Es darf munter drauf los gespielt werden!

Fazit

Dieser große Jahrmarkt ist ein stimmiges Szenario. Das Riesenrad lässt sich wunderbar drehen, der Mechanismus beim Karussell ist wenn man so möchte der Einstieg in LEGO Technic. Mit gleich vier Rutschen lässt sich so einiges anstellen, so denn noch weitere Steine hervorgekramt werden. Rundum: Ein schönes Set, das es zuweilen auch schon zu richtig guten Rabatten im Handel gibt. Na dann: Auf ins Vergnügen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Übrigens kann auch das Riesenrad auf der runden Grundplatte als Karussell betrieben werden – die Gondeln lassen sich entsprechend umstecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.