LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche im Doppel-Review

LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche

LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche | © Andres Lehmann

Doppel-Review: LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche im Zusammenspiel.

Schon vor einigen Wochen haben meine kleine Tochter und ich die Sets LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche gemeinschaftlich gebaut, ehe ich die Sets auf dem Balkon bei Sonnenschein und milden Temperaturen abgelichtet habe. Stellen wir uns also vor, in der Heartlake City ist Sommer!

41747 Gemeinschaftsküche

41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum

Umfang und Zusammenbau

Zwar handelt es sich um zwei unterschiedliche Sets, aber nicht nur die Verpackung teasert an: Die Bausätze gehören zusammen! So erwächst aus 695 Teilen der Gemeinschaftsküche und derer 1.513 Teile des Gemeinschaftszentrums ein wahres Hochhaus für die Heartlake City! Die Etagen sind modular, und so haben wir jeweils an unterschiedlichen Stockwerken gebaut. Die Rückseite ist zwar offen, aber immerhin zwei Fassaden-Seiten werden komplett – und farbenfroh – auf jeder Etage durchgezogen.

Nach ein paar Stunden vergnüglichen Bauens stehen die Gebäude vor einem – und “verschmelzen” sie zu einem Bauwerk, ist der “Aha-Effekt” groß: So etwas “Herausragendes” hat es bei LEGO Friends noch nicht gegeben.

Frisch gestrichen!

Feierliche Eröffnung!

Miau!

Die Etagen

Die Etagen werden unterschiedlich genutzt, von Musik, über Gaming bis hin zur Malerei kann sich hier kreativ ausgetobt werden. Ein Treppenhaus oder einen Fahrstuhl gibt es nicht, somit ist etwas Fantasie gefragt. Aufgrund der Beschaffenheit der einzelnen Etagen gibt es zwar einige Optionen der Anordnung, aber die Rutsche etwa benötigt ihren Platz. Bleibt die Überlegung, ob ein hohes Gebäude oder ein Straßenzug mit zwei benachbarten Häusern entstehen soll. Alternativ ist auch eine kleine Außenterrasse möglich, und daneben geht es empor! Dank einen großen Anzahl an Minidolls können die Etagen spielend bevölkert werden – und in der Gemeinschaftsküche wird ein leckeres Mahl gekocht.

Fazit: 41747 + 41748 Gemeinschaftszentrum

Mir gefallen die beiden Gebäude – gerade im Zusammenspiel – richtig gut. Farblich ist das ganze Szenario durchaus peppig – aber ich bin hier auch nicht die Zielgruppe und übe mich daher in aller Demut. Das modulare System ist spaßig, meine Tochter hat bereits einige Optionen ausprobiert. Interessanterweise bevorzugt sie die Variante mit zwei nebeneinanderstehenden Gebäuden, während ich mich dabei ertappt sah, sofort die maximale Höhe zu erreichen. Optisch stört mich wenig, womöglich ist die gelbe Rutsche – ein großes Formteil – für mich eine kleine Übertreibung zu viel, bei aller Fiktion in dieser Spielwelt. Für die Heartlake City jedenfalls ist dieses Gebäude gewiss eine Bereicherung, die ob des Erwerbs von gleich zwei Sets jedoch seinen lieben Preis hat: Günstig ist das Gebotene nicht, bei entsprechenden Rabatten aber wird den Baumeistern viel geboten!

Hochhaus oder Häuserzeile!

Einblicke

Bewertung

Positiv Negativ
  • Imposante Höhe!
  • Optisch ansprechend
  • Modulares System
  • Beide Sets im Zusammenspiel top!
  • Der Preis für beide Sets gemeinsam ist recht hoch
  • Die Rutsche ist mir persönlich zu “verspielt”

Einblicke

Eure Meinung!

Soweit die Vorstellung der Sets LEGO Friends 41748 Heartlake City Gemeinschaftszentrum und 41747 Gemeinschaftsküche im Zusammenspiel. Habt ihr für den Baunachwuchs eines oder gar beide Sets gekauft? Was sagt ihr zu dem Hochhaus? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ironischerweise ist die Küche der schlechtere Deal, weil relativ gesehen deutlich teurer. Das musste ich bei meinem eigenen Review auch schon feststellen. Ansonsten aber ganz gut gelungen. Die Rutsche stört mich nicht, allerdings fehlt es dem Gebäude halt generell an einer gewissen Logik, wie man in die einzelnen Etagen kommt und dadurch wirkt es etwas willkürlich. Das sieht man auch, wenn man die Küche integriert. Plötzlich sind einige Stellen blockiert. Da ich durchaus einige Probleme hatte, das Gebäude ohne Schaden durch die Wohnung zu tragen, frage ich mich auch, ob es für Kinder nicht ein bissl zu viel des Guten ist. Die Größe macht es eben etwas unhandlich.

  2. Uiiii, ein Friends-Hochhaus-Review! Die Farbexplosion der beiden Sets zusammen gefällt mir sehr gut, die Rutsche stört mich nicht, ich finde die fehlende Fenstersymmetrie erfrischend. Friends goes sozusagen Ninjago City! Habe mir direkt mal die Bauanleitungen heruntergeladen und gespeichert, Inspiration für ein etwas chaotisches Hochhaus! Vielen Dank für die vielen Bilder besonders zur Kombination beider Sets, Andres! Allen noch einen frohen zweiten Weihnachtstag!

  3. Mein erster Gedanke: Hundertwasserhaus! Das wäre meine Verwendung – wenn ich irgendwie Platz hätte. Mir gefallen die Farben ausgesprochen gut und gerade die Küche unten plus das Haus obenauf wäre meine Option. Ich schleiche schon lange drumrum – aber bis jetzt hat die Vernunft gesiegt. Man kann nicht alles haben. Am Freitag starte ich in ein hoffentlich langes Bauwochenende und bau den Marvel Tower! Danke, Christkind :-)))!
    Jetzt noch schnell Koffer packen…die Familie wartet noch auf die Geschenke ;-).
    Allen ein paar schöne ruhige Tage und allen die Arbeiten müssen – danke, dass Ihr für uns Brot, Strom oder alles Mögliche macht! Oder die Geschenke umtauscht ;-)…

  4. Witzig! Ich hab immer wieder an die beiden Bauten gedacht, wurden hier vor Weihnachten überall angeboten. Die Farben finde ich sehr ansprechend, das modulare ist super und die Rutsche finde ich prima! ( Könnte ich, dann hätte ich eine Schaukel im Wohnzimmer 😉)
    Kann man da nicht auch wieder zwei von dem Hochhaus kaufen und eines als Erweiterung umbauen für die Strasse/Stadt? Das hab ich schon mit dem Botanischen Garten gemacht. Kam richtig gut…. So viele Ideen….
    @Walli viel Spass beim bauen vom tower!!! Es hat sooo Spass gemacht!
    Euch allen noch einen schönen Weihnachtsabend

  5. Habe ich mir schon gedacht, dass Dir ein Hochhaus besonders gefallen wird, Andres ;-)!

    Meine Tochter hat das Gebäude zu Weihnachten bekommen und direkt aufgebaut. Es hat ihr sehr viel Spaß gemacht und sie findet es toll. Ihrer Meinung schließe ich mich an. Über die Rutsche kann man streiten, aber bei Lego und den Friends ist der Fantasie ja auch keine Grenze gesetzt.

  6. Als Idee fände ich das nicht mal so schlecht, aber Die Farbpalette wurde (leider) wieder mal intensiv bespielt.
    Preislich – sportlich: 149,99 für 1513 Teile bzw. 69,99 für 695 – oder in Summe 219,98 für 2208 Teile. Vergleicht man den Botanischen garten der 1072 Teile in den Karton packt , der kostet 84,99 – mal zwei (denn dann macht er mehr Spass 2144 Teile aber “nur” 169,98 – das macht 50 Euro untersschied für 64! Teile… Ich weiss Friends ist teuer, aber so im direkten Vergleich versteh ich die Welt nicht mehr – sind bei Exklusivmodellen jetzt 20% Rabatt eingepreist?

    Fazit P/L stimmt nicht – also danke nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert