40452 Hogwarts Gryffindor Schlafsäle
ab 100 Euro Harry Potter Einkauf gratis

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Harry Potter 76382 Hogwarts Moment: Verwandlungsunterricht im Review

LEGO Harry Potter 76832 Moments: Verwandlungsunterricht

LEGO Harry Potter 76832 Moment: Verwandlungsunterricht | © Jan Göbel

LEGO Harry Potter 76382 Hogwarts Moment: Verwandlungsunterricht im Review: Willkommen zur ersten Unterrichtsstunde bei Professor McGonagall!

Bereits vor einigen Monaten, als die ersten Gerüchte über den neuen LEGO Harry Potter Release aufkamen, haben wir orakelt, wie die neuen Sets aussehen könnten. Nun haben wir die neuen Harry Potter Sets vor uns stehen und können überprüfen, ob wir im Unterricht des Wahrsagens gut abgeschnitten hätten, oder ob es richtig war, dass keine Eule mit dem Brief aus Hogwarts durch unser Fenster geflattert kam. LEGO hat sich für das erste Halbjahr 2021 für vier Bücher entschieden und somit gegen neue Bauteile für unser Hogwarts Schloss, diese Reihe fand mit dem Set Harry Potter 75969 Astronomieturm vorerst ihren Abschluss. LEGO vertreibt diese neuen Bücher im übrigen unter der Marke „LEGO Harry Potter Moments“.

Hintergrund

Während in unserer Welt die Schulen geschlossen werden, geht der Unterricht in der Zaubererwelt unbehelligt weiter. Der Stundenplan ist gut gefüllt, mit allem, was der Zauberer von heute wissen muss. Direkt nach dem Frühstück in der großen Halle machen wir uns auf zum Verwandlungsunterricht bei Professor Minerva McGonagall, der Hauslehrerin der Gryffindors.

Sie ist immer fair und achtet darauf, dass die Schüler sich an die Haus- und Schulregeln halten, wobei sie aber auch gerne das eine oder andere Auge zudrückt. Letztlich ist sie es auch, die Harrys Talent fürs Quidditch entdeckt und ihn damit zum jüngsten Sucher in der Geschichte Hogwarts macht. Sie ist die Lehrerin für Verwandlung, das heißt in ihrem Unterricht lernen die Schüler Tiere in Gegenstände zu verwandeln und dergleichen. Sie selbst ist einer der wenigen Animagi, sie verwandelt sich in eine Katze.


Verpackung und Umfang

Verpackt ist das Ganze in einen Karton im typischen LEGO Harry Potter Design. Neben Bildern des Sets finden auch die drei weiteren Bücher, die ich euch noch gesondert vorstelle, ihr Abbild auf der Rückseite. Das Besondere an diesem Karton ist, dass er, zumindest auf der Vorderseite, ähnlich eines Buches hochkant bedruckt ist. Möchte man die Rückseite anschauen, muss der Karton um 90 Grad gedreht werden.

LEGO Harry Potter Hogwarts Moments

LEGO Harry Potter Hogwarts Moments | © LEGO Group

Aus dem Karton purzeln dann 241 Teile in zwei Tüten, wobei eine 2×16 Platte und die Buchrücken lose im Karton sind. Der unvermeidliche Stickerbogen fehlt nicht, ebenso wie die Bauanleitung.

Zusammenbau

Der Bau des Sets ist kurzweilig, nimmt aber auch nicht sehr viel Zeit in Anspruch. Der Clou an diesem Set: Wenn man nach dem Unterricht den Klassenraum ordentlich aufgeräumt hat, kann man ihn als kleines und feines Lehrbuch zusammenklappen und ins Regal stellen.

Etwas kahl, oder? Aber es füllt sich schnell mit Leben.

Die Farbe des Lehrbuches ist in Nougat gehalten und soll wohl angelehnt an die Hausfarbe der Gryffindors sein, wobei diese eher dunkelrot und Gold sind. Auf dem Buchdeckel ist in Gold und schwarz das Hogwarts-Wappen gedruckt, ebenso diverse Symbole, die für den Verwandlungsunterricht oder Quidditch stehen. Die Ecken des Buchdeckels sind mit einer runden 2×2 Viertelfliese in dark yellow verziert. Auf der Vorderseite ist ein sehr akkurater Druck vorhanden. Er zeigt neben dem Wappen von Gryffindor auch verschiedene Elemente, wie die Katze (McGonagalls Animagi) oder eine Ratte und ein Becher (Kenner der Bücher und Filme wissen warum!). Der hintere Buchdeckel ist unbedruckt, trägt aber auch die gelben Viertelfliesen an den Ecken und ist mit zwei Verbindungsteilen bestückt. Auch die Innenseite der Buchdeckel ist mit großen Stickern geschmückt, die die farbigen Fenster des Unterrichtsraums darstellen.

Die Elemente werden mit SNOT-Platten und Steinen am Buchrücken befestigt.

Detailfoto. Die Scharniere sind nötig, die Sticker leider auch.

Auf der Rückseite des Buchrückens befindet sich ein kleiner Schrank mit zwei Türen, darüber eine Bildergalerie mit Zauberern aus dem Hause Gryffindor und zwei Kerzen. An den Buchdeckeln sind jeweils zwei Bögen angebaut, die so ausgeklappt werden können, dass eine 3D-Version des Unterrichtsraums entstehen kann. An den beiden äußeren Kanten finden sich je eine 1×3 Fliese beklebt mit dem Gryffindor-Logo. Die am Buch angebrachten Elemente werden mit Snot-Elementen befestigt.

Als weiteres Zubehör bauen wir dann einen schmalen Tisch mit zwei Hockern, eine Tafel, auf der erklärt wird, wie ein Frosch in einen Kelch verwandelt werden kann, das Lehrerpult von Professor McGonagall und ein Regal mit Büchern und verschiedenen Gefäßen. Die Bücher sind ein Sticker, die Gefäße sind gebaut. Außerdem bekommen wir noch ein Lehrbuch und eine Truhe mit einem Kelch, einer Tasse und einem kleinen gelben Frosch.

Einen Frosch, einen Becher, eine Tasse und eine Ratte… mehr braucht man eigentlich nicht im Leben eines Verwandlungskünstlers

Alles bereit für den Unterricht: Tafel und Schrank

Zusammenklappen

Um das Buch nun platzsparend zusammenklappen zu können, müssen wir zunächst die beiden Bögen einklappen. Dann klipsen wir die Hocker unter den Tisch und stellen die Truhe auf den Tisch. So kompakt, nimmt der Tisch Platz auf der linken Seite des Buches oben auf den Bögen.

Pfiffig: Die Hocker kommen unter das Pult

Das Pult wird verstaut

Auch wenn es nicht vorgesehen ist, die Ratte und das Buch gehen leicht verloren und werden daher von mir in die Fensterrahmen gestellt.


Auf dem anderen Buchdeckel stecken wir die Tafel und das Regal fest und klappen das Buch zu. Dann drehen wir das Pult um und stecken dies falsch herum oben zwischen die Buchdeckel. Fertig ist das Lehrbuch fürs Regal.

Minifigs

Neben Professor McGonagall bekommen wir Ron Weasley und Hermine Granger, sowie Rons Ratte Krätze. Um ehrlich zu sein, ist dies keine große Überraschung. Ron und Hermine haben beide die kurzen unbeweglichen Beine in schwarz und tragen ihre Gryffindor Pullover mit passender Krawatte. Professor McGonagall trägt ein schwarz-grünes Kleid mit einer großen Kette um den Hals.

Hermine, McGonagall und Ron von vorne

Alle drei Figuren haben Alternativgesichter. Professor McGonagall wird in ihren beiden Charaktereigenschaften dargestellt, einmal streng durch die Brille blickend und einmal mit einem sehr freundlichen Lächeln. Auf dem Kopf trägt sie eine spitzen schwarzen Zauberhut.

Ron, der längeres rotes Haar trägt, lächelt uns einmal schüchtern an und blickt auf der anderen Seite sehr erschrocken aus der Wäsche. Gleiches gilt für Hermine, die eine buschige braune Ponyfrisur trägt.

… und von hinten. Begeisterung sieht anders aus.

Fazit: 76382 Hogwarts Moment

Die Idee des Sets ist klasse. Auch wenn ich gedacht hätte, dass die Bücher insgesamt etwas größer sind. Sie messen lediglich etwa 12,5 Zentimeter Höhe (16 Noppen). Auch hier könnte man wieder die Stickerdiskussion starten, aber das lassen wir einfach. Die Figurenauswahl ist wenig spektakulär, aber auch logisch. Harry Potter ohne Ron und Hermine ist eben nicht vorstellbar.

Das Set verspricht aber großen Spielfaktor und man kann den Verwandlungsunterricht hervorragend nachstellen, ohne viel Tisch- oder Bodenfläche zu benötigen. Das Zubehör ist super und auch die Einrichtung des Unterrichtsraums ist gut durchdacht. Eine innovative Idee, die Spaß macht. Der Preis von 29,99 Euro ist jetzt nicht gerade gering, aber noch okay. Ein gutes Buch hat halt seinen Preis.

Sieht schick aus, oder?

Zusammengeklappt.

Die Eckdaten des Sets

» Thema: LEGO Harry Potter Moments
» 76832 Verwandlungsunterricht
» Altersempfehlung 8+
» 241 Teile
» 29,99 Euro UVP
» 225 VIP-Punkte
» verfügbar ab 1. Januar 2021
» LEGO Online Shop

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Zwischen dem ersten und zweiten Band… Wann ließt Andres die Bücher?

Eure Meinung

Das erste Buch ist nun vorgestellt. Wie findet ihr die Idee an sich, und wie gefällt euch gerade dieses Buch? Könntet ihr euch vorstellen, auch die anderen Bücher zu kaufen? Und welchen Band soll Andres zuerst lesen? Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Jan Göbel

Familienvater, AFOL und Trekkie aus Leidenschaft

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Erwartet hätte ich das nicht, aber mir gefallen die Bücher sehr gut … wobei: mit Dark Orange für Gryffindor fremdele ich noch ein wenig, irgendwie würde ich Dark Red erwarten. Mal sehen, wann und wie der Legoetat diese Investition ermöglichen wird, das neue Modular, die neuen Chinasets und die neuen Minifigurenserie (die Zentaurin, der Imker, der Schiffbrüchige, die Drag Queen, der Junge mit der Geige und das Mädchen mit dem roten Flugzeugmodell!) haben für mich Vorrang. Meine beiden Lieblingsbücher aus dem Potterversum sind ja „Prisoner of Askaban“ und „Order of the Phoenix“ … Es sieht ja so aus, als seien die Haltegriffe fester Bestandteil der Buchdeckel – stimmt das?
    Ganz viele Grüße!

  2. Ich finde die Idee durchaus nett, wenngleich jetzt nicht fundamental revolutionär. Es fehlt einfach, abgesehen von den Figuren, ein gewisser exklusiver Touch – bedruckte Teile, irgendein Tierchen, einzigartige Teile/ Farbvarianten. Eine Kleinigkeit für’s gute Bauchgefühl eben. Ich werde mir sicher ein oder zwei davon holen, um es mal zu beschnuppern. Und wenn’s mir doch nicht so gefällt, lassen sich die Teile ja gottseidank auch gut anderweitig verwenden, weil es vernünftige Farben sind. An der Stelle also, abgesehen vom Preis, eine Win-Win-Situation.

  3. Danke, für das tolle Review. Ich werde wohl alle vier Bücher erwerben, vielleicht gibts das schöne 5.Buch dazu😉. Ich finde sie sehr hübsch. Mal sehen, was das Christkind bringt… macht Euch ein schönes gemütliches Weihnachtsfest.

  4. Ich finde die Idee ganz witzig und gut umgesetzt. Natürlich hätte ich mich mehr gefreut, wenn die Klassenzimmer in einem weiteren „modular Hogwarts“ verbaut wären. Allerdings kann man mit diesem Buch mehr Details rein packen.
    Finde nur schade, dass es für alle neue Schuluniformen gibt, außer für Hufflepuff. (im Hufflepuff Buch tragen alle Gärtner Ausrüstung.) Es wäre daher besser, statt Ron oder Hermine einen Hufflepuff Schüler in der neuen Uniform mitzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.