Aktuell doppelte VIP-Punkte und Sammelrahmen als Beigabe im LEGO Online Shop

LEGO Harry Potter Hogwarts Express 75955 im Detail

LEGO Harry Potter Hogwarts Express 75955 | © LEGO Group

Der LEGO Harry Potter Hogwarts Express 75955 kommt im Sommer des Weges: Detailbilder und alle Infos.

Gestern wurden erste Bilder zu drei weiteren LEGO Harry Potter Sets veröffentlicht, nun liegen uns die Detailbilder vor. Besonders der Hogwarts Express lässt mich aufhorchen, und das obwohl ich mich mit dem „Franchise“ nicht auskenne. Aber als Zug-Fan bin ich auf die Lok schon sehr gespannt.

Der LEGO Harry Potter Hogwarts Express 75955 enthält 801 Teile und wird 79,99 US-Dollar kosten. Mit einem ähnlnichen Euro-Preis dürfte zu rechnen sein, eine Bestätigung steht hier noch aus.

Was sagt ihr zum neuen Hogwarts Express? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Hogwarts Express 75955

Sets in der Übersicht

> LEGO Fantastic Beasts Grindelwald’s Escape 75951
> LEGO Harry Potter Hogwarts Whomping Willow 75953
> LEGO Harry Potter Hogwarts Great Hall 75954
> LEGO Harry Potter Quidditch Match 75956

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet. Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen.

18 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Was macht Dart Vader da? – War mein erster Gedanke. 🤔

  2. Das ist ein Dementor, du Banause! 😉

  3. Ob man den Zug wohl motorisieren kann?

    • Sollte nicht allzu schwer sein – der PF-Motor wird als Tender verwendet, der Empfänger kann in der Lokomotive untergebracht werden und die Batteriebox im Waggon, zumindest würde ich das so machen 😀

  4. Ich finde den Zug etwas zu klein geraten. So zusammengedrückt. Leider auch nur ein Waggon dabei. Keine „richtigen“ Achsen mit Magnetkupplung (werden die gar nicht mehr genutzt von Lego?). Interessante Ansätze und Ideen sind dabei.

  5. Der ganz alte Hogwarths Express hatte auch nur einen Waggon und das auch noch ohne Glas, dafür keinen Tender und gar keine richtigen Eisenbahnräder. Die musste man damals noch vom Lego Service dazukaufen zusammen mit einem 9 Volt Motor, so wird es am Ende der schon nostalgischen Anleitung beschrieben.
    Wieder keine Magnete macht es natürlich für die Eisenbahnfans schwierig, wobei diese ja mehr auf die großen schwarzen Räder abfahren werden.

  6. Das die ganzen neuen Züge keine Türen haben verstehe ich nicht!!!

    Den Zug kaufe ich mir und werde noch ein paar Wagons dazu bauen

  7. Als ich den Zug gesehen haben, dachte ich auch „perfekt, der kommt mit in mein Weihnachts MOC“ !
    Bin auch schon gespannt welches Weihnachts Creator Set dieses Jahr kommt.

  8. Kann es sein, dass da keine schienen dabei sind? Ein zug set ohne schienen? Wie blöd ist das denn?

  9. Ein schönes Set. Man hätte hier aber auch Magnetkupplungen verbauen sollen. Wird vielleicht auch mal ein Klassiker, wie der Emerald Night.

  10. Ich muss diesen Zug mindestens 3 Mal haben. Die Wagons gehören gemodet. Das mit den Türen ist schade, lässt sich aber ändern. Die Fenster finde ich nicht so schlimm auch wenn die alten Eisenbahnfester schicker sind. Da würden aber auch die Preise fallen. Was ich schade finde sind die Kupplunen. Keine Magneten. Wann kommen die Sets raus? Im Legoladen HH sagte man mir August / September. Ganz schön lange warten ist angesagt.

  11. Im Gegensatz zu den älteren Zügen ist dieser wirklich sehr gut gelungen, jedes einzelne Detail des echten Hogwartsexpress ist sehr gut getroffen. Nur frage ich mich noch, wie man ihn ohne noch groß rumbauen zu müssen motorisieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.