LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Harry Potter Sommer 2021: Erste Set-Bilder!

LEGO Harry Potter 76389 Chamber of Secrets | © LEGO Group

Heute morgen sind erste offizielle Bilder zu LEGO Harry Potter Sommersets für 2021 durchgesickert: Alle bisherigen Bilder und Infos!

Amazon Spanien hat heute Morgen neue Harry Potter Sets samt Bilder gelistet (76388 und 76389)! Diese möchten wir Euch nicht vorenthalten und kombinieren sie Euch hier mit allen bisherigen Infos!

76388 Besuch in Hogsmeade

Hogsmeade ist in den Harry Potter Büchern immer wieder ein beliebtes Reiseziel der Schüler. Diese Szene stammt aus dem dritten Band Der Gefangene von Azkaban. Im Honigtopf können allerlei Süßigkeiten gekauft werden, während im Wirtshaus Drei Besen auf ein Butterbier eingekehrt werden kann.


  • 851 Teile
  • 79,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. Juni
  • Minifiguren: Mrs. Flume, Mr. Flume, Madame Rosmerta, Professor McGonagall, Dean Thomas, Harry Potter, goldener Ron Weasley (Jubiläumsfigur)
  • 4 bedruckte Fliesen mit Zauberern zum Sammeln

76389 Hogwarts: Die Kammer des Schreckens

LEGO Harry Potter 76389 Chamber of Secrets | © LEGO Group

Das bisher größte Set dieser Welle stellt die Basis für die Hogwarts Modularität dar. Es basiert auf dem zweiten Buch Die Kammer des Schreckens und enthält viele Szenen, die man aus dem Buch/Film kennt. Im Kellergeschoss findet sich die Kammer des Schreckens, in der Harry gegen den Basilisken kämpft und Ginny vor Tom Riddle rettet. Außerdem kann in einer kleineren Version der großen Halle gespeist werden und im Klassenzimmer von Professor Lockhart Verteidigung gegen die dunklen Künste gepaukt werden. Dieses Set dürfte die 75954 Große Halle ablösen…

  • 1176 Teile
  • 139,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. Juni
  • Minifiguren: der fast kopflose Nick (Glow in the Dark!), Tom Riddle, Gilderoy Lockhart, Albus Dumbledore, Aurora Sinistra, Harry Potter, Ginny Weasley, Colin Creevey, Luna Lovegood, Justin Finch-Fletchley, goldener Lord Voldemort (Jubiläumsfigur)
  • 6 bedruckte Fliesen mit Zauberern zum Sammeln

Neues Modularsystem

Die Hogwarts Modularität, die von 2018 bis 2020 fünf Harry Potter Sets miteinander verknüpfen ließ, wird leider nicht fortgeführt. Dafür wird mit dieser neuen Sommerwelle ein neues Modularsystem eingeführt! Die Sets 7538675387, und 75389 können zu einem großen Schloss kombiniert werden!

Die Sets können in sich geschlossen auch schon in einzelne Teile separiert werden und nach eigenem Gusto zusammengesteckt werden. Ich schätze mal, das noch weitere Sets passend zu diesem System erscheinen werden.


Eure Meinung

Was haltet Ihr von den neuen Sets? Wie findet Ihr das neue Modularsystem? ich bin auf Eure Kommentare gespannt!

11+

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

14 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Modulare gefällt mir total gut. Generell sind die Sets sehr schön gestaltet. Ich hoffe, die goldenen Figuren sind dieses mal richtig gold.
    Gruß,
    Ansgar

    1+
  2. Hurraaaa, beide gefallen mir sehr gut, hört Ihr mein Bankkonto stöhnen (-:

    6+
    • Nein, ich höre Dein Bankkonto nicht stöhnen, meines ächzt viel zu laut😂😂😂. Aber sind die nicht herrlich, die Sets? Da werden wir viel Spaß damit haben. Schon alleine der Basilisk👍

      5+
  3. Tolle sets. Die Figur vom basilisken gefällt mir am meisten. Genauso wie die halbrunden Fenster oben im Turm. Hoffentlich kommen davon in Zukunft noch mehr.

    2+
  4. Ich finde das neue Modularsystem sehr gelungen, besser als das vorangegangene. Wobei die Sets ja trotzdem weiterhin mit den alten modular verbindbar sein sollten. Perfekt gelöst, wie ich finde.

    3+
  5. Schön, dass LEGO den Invest der vetgangenen 2Jahre in HP Sets berücksichtigt *Sarkasmus aus*. So schön die Sets auch aussehen, passt nicht zum alten Modulersystem und andere Dachfarbe….Schauen wir mal

    3+
  6. Christina Mailänder

    15. April 2021 um 12:06

    Sehr schöne Sets. Besonders das winterliche Hogsmeade mit den verschneiten Dächern und der sehr gelungenen Einrichtung gefällt mir gut.

    6+
  7. 🥰 Um es mal auf den Punkt zu bringen:

    Der ELF (oder AFOL) an sich wird immer wieder gerne rum moppern, dass das eine Set nicht zum anderen passt (JA, AUCH ICH HABE SIE SEIT 2001 ALLE !!!).

    Aber letztendlich verfügen wir „großen“ Kinder über entsprechende Phantasie und mehr oder weniger genug Steine, um uns die HP-Welt so zurecht zu basteln, wie wir es uns jeweils vorstellen.

    Das „kleine“ Kind an sich freut sich über ein HP-Set exakt so, wie es gerade auf dem Markt erscheint. Und spielt damit. Und kann es möglicherweise auch ändern und/oder ergänzen. Aber das Kind ist damit zufrieden.

    Denn wie man es auch dreht und wendet: Lego ist ein Spielzeug❣

    Und ich freue mich wie Bolle auf den nahenden HP-Sommer 🥰

    6+
  8. Hogsmeade: Gefällt mir gut, die Figuren sind ok.
    Hogwarts: Das alte Gebäude (ab 2018) hat mir besser gefallen. Grundsätzlich finde ich es sehr schade, dass nun ein neues System eingeführt wird. Einige Minifiguren sind super: Lockhart in gab es seit dem Relaunch nur in Der Winkelgasse, Prof. Sinistra noch nie. Die Dumbledore-Figur ist sehr schön, ein leuchtender Nick ist klasse, Riddle ist auch gut gelungen. Und die Wichtel – herrlich! Aber was macht Luna Lovegood in dem Set? Hä? Habe ich bei der Kammer des Schreckens etwas verpasst? Ich finde Luna total toll – aber hier? Da hätte doch Hermine besser gepasst (mit Spiegel). Oder Filch mit Mrs. Norris. Verstehe ich nicht.
    Außerdem mag ich die Idee mit den Schokofroschkarten.

    4+
    • Könnte eventuell auch Penelope Clearwater sein. Wird, wie auch Colin, versteinert.

      1+
      • Sehr cooler Hinweis von Dir 💡…das macht richtig Sinn, auch die räumliche Zuordnung in der Reihe der 3 versteinerten Schüler/innen in der Abbildung.

        Sie hätte dann allerdings längere Beine haben müssen/sollen, da sie ja deutlich älter ist als Harry und Co., weil in Percy Weasleys Jahrgang 😬

        1+
  9. Was hat es denn mit diesen Fliesen zum Sammeln auf sich? Weiß da jemand genaueres?

    Ich finde die Sets (wie egtl alle neuen HP Sets) sehr gelungen. Aber warum…warum kommt Quirrel als goldene Figur??? Wer hat denn das entschieden?!

    0
    • Prof Quirrel ist aus „geschichtlicher Sicht“ für Lego wichtig: Er war die erste Legominifigur mit Wendegesicht.
      Deshalb nehme ich an, dass diesem Umstand mit der goldenen Figur Rechnung getragen wird. 🙂

      1+
  10. Macht null Sinn. Wieso ändern sie jetzt wieder das Design?
    Die Kinder, welche seit 2 Jahren sammeln bekommen jetzt ein schwaches Reeboot geliefert. Lego geht es anscheinend echt nur um Neu- und nicht die treuren Bestandskunden.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.