Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒
» LEGO bei Amazon 🛒

Neu mit Alien-Diner GWP erhältlich!
10341 NASA-Artemis-Startrampe 🛒
31212 Die Milchstraßen-Galaxie 🛒

LEGO Icons 10333 Lord of the Rings: Barad-Dûr vorgestellt!

LEGO Icons 10333 Herr der Ringe: Barad-Dûr

LEGO Icons 10333 Herr der Ringe: Barad-Dûr | © LEGO Group

Das Set LEGO Icons 10333 Lord of the Rings: Barad-Dûr ist ab Juni erhältlich: Alle Infos zum 18+ Bausatz.

Der großen Elbenstadt Bruchtal folgt nun der ikonische Turm Saurons: der Barad-Dûr! Heute hat LEGO endlich die Details, sowie Produktbilder zum 5.471 Teile umfassenden Sets vorgestellt. Der Turm LEGO Icons 10333 Lord of the Rings: Barad-Dûr erscheint!

Zum Verkaufsstart landet exklusiv bei Kauf dieses Set die Gratis-Beigabe 40693 The Lord of the Rings: Fell Beast im Warenkorb. LEGO gibt einen Gegenwert von 29,99 Euro an – bei 269 verbauten Teilen.

Eckdaten:

  • Thema: LEGO Icons
  • 5.471 Teile
  • 459,99 Euro UVP
  • 10 Minifiguren
  • Release am 1. Juni 2024
  • Im LEGO Online Shop 🛒

Weitere Bilder

Der Turm ist Modular aufgebaut und besteht aus vier Sektionen. Für LEGO Fans, denen der Turm immer noch zu klein erscheint, verspricht LEGO die Möglichkeit bei Mehrfachkauf den Turm sehr einfach mit mehr Modulen erweitern zu können.

Das Auge Saurons, welches an der Spitze des Turms thront, kann rotiert werden und beinhaltet einen Leuchtstein, mit dem es zum leuchten gebracht werden kann.

Im Inneren des Turms befindet sich unter anderem Saurons Thronsaal und ein großer Speiseraum.

Natürlich kommt Mordors Turm mit vielen Minifiguren. Gollum, Frodo, Sam, zwei Orks, Saurons Mund, Sauron, zwei Uruk-hai und Gothmog begleiten das imposante Bauwerk.

Minifguren

Produktvorstellung (automatisch übersetzt)

Heute enthüllt die LEGO-Gruppe in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Discovery Global Consumer Products das LEGO® Icons-Set „Der Herr der Ringe: Barad-Dûr“, das von den preisgekrönten Verfilmungen inspiriert ist. Der epische Bau des dunklen Turms und des Auges Saurons ist jetzt in Ziegelform erhältlich und verfügt über viele versteckte Fan-„Schätze“ und Anspielungen auf die Geschichte des Herrn der Ringe.

Bereiten Sie sich mit der Enthüllung des spektakulären LEGO Icons Herr der Ringe: Barad-Dûr-Sets auf eine Reise tief ins Herz von Mittelerde vor! Mit seinen imposanten 5.471 Teilen erweckt dieses beeindruckende Meisterwerk den dunklen Turm von Mordor mit atemberaubenden Details zum Leben, vollgepackt mit spannenden Features und beliebten Charakteren aus Tolkiens zeitloser Saga. Die Reise durch den dunklen Turm geht weiter mit dem Thronsaal – der ein Fach enthält, das sich öffnen lässt, um eine Karte freizugeben, und eine Leiter im obersten Stockwerk des Turms, die nach links und rechts bewegt werden kann.

Auf dem Gipfel liegt das Auge von Sauron, das sich in verschiedene Richtungen dreht und über einen Leuchtstein verfügt, der das Auge zum Leuchten bringt. Außerdem gibt es 10 Minifiguren, darunter Sauron™, Mouth of Sauron™, Orc™, Frodo, Sam, Gollum™ und Gothmog.

Der Bau ist in vier Hauptabschnitte unterteilt, wobei der Turmabschnitt vollständig modular aufgebaut ist. LEGO-Fans mit mehr als einem Exemplar des Sets können diesen Abschnitt stapeln, um einen höheren Turm zu bauen.

Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch das Set 10333 Lord of the Rings: Barad-Dûr?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Was haltet ihr vom neuen Herr der Ringe Set der Superlative? Freut ihr euch über dieses weitere Icons Set, oder hättet ihr lieber etwas kleinere Spielvarianten? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

17 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ist es wirklich das Geld, weshalb Lego selbst bei solchen Sets auf Sticker setzt?

  2. Schöne Idee dass der Turm erhöhbar ist, aber es dürfte wohl günstiger sein sich entsprechende Teile bei bricklink zu besorgen als für über 400€ weitere Sets nur des kleinen turmteils wegen zu kaufen.

  3. Ah, wie schon bei der Pyramide wendet Lego hier wieder die Taktik „kaufste zwei, haste einen“ an. Clever!

  4. Auch bei bruchtal wollte ich erst die Tonne von kleinteilen frankfurtern bzw mich darüber aufregen. Beim Bau hat sich das relativiert bzw. Das Endprodukt war genial, daher denke ich, dass Preis Leistungsverhältnis auch diesmal passen wird. Hinten offen ist wie bei der Pyramide egal, da es sowieso meist an einer Wand stehen dürfte bzw bespielt werden wird.
    Damit sind allenfalls die Figuren zu kritisieren….
    Also, Mund und Sauron gefallen mir ausnehmend gut, fünf Orks ist besser als bei Elfen… Wer Gothmog davon sein soll, erschließt sich mir nicht, kanonisch wäre er nämlich Statthalter von Minas Morgul und nicht hier…
    Dodo und Sam sind wohl die schwächsten Figuren, aber die SM Masken finde ich erfrischend, gollum gefällt mir auch, daher bin ich ziemlich froh über das Set.
    Beim Gwp gibt es zwar eine negative Überraschung mit nur einer Figur, und farblich zu bunt. Im Vergleich…. , aber nichts worüber ich mich aufregen würde, gwp eben…
    2025 Minas Tirith?

  5. Das Set erfreut mich sehr! Ich fürchte, ich möchte auch unbedingt das Nazgul-Reittier, also werde ich am ersten Tag zuschlagen (((-: Wer braucht einen Avengers Tower? Habe mit dem MCU ja an sich wenig am Hut. Ok, als Hochhaus in der Stadt wäre er super, aber … Sauron, Saurons Mund, die vielfältigen Orks, Gollum – nicht nur bei Ninjago sind die Bösen als Minifigs oft interessanter! Ha, das Anna Karenina-Prinzip passt letztlich auch für Tolkien (((-:

  6. Zum Glück kommt da gar kein Kaufreiz auf. Werde bei der Nasa vermutlich zuschlagen, wenn ich mich mit den Aufklebern abgefunden habe.

  7. Ah mir ist jetzt erst aufgefallen, dass man das Modul in der Mitte herausziehen und andersrum wieder reinschieben kann, mittels dieser Schienenplatten.
    Auf der einen Seite ist saurons Thronsaal, auf der anderen der palantir. Schick

  8. Ich finde das Set genial, freue mich schon darauf. Das GWP ist ebenfalls super aus meiner Sicht. Darum gibt das bei mir ein Dayone-Kauf mit dem GWP zusammen. 🙂
    Wäre aber schon auch schön wenn es neben den grossen genialen Herr der Ringe Set dann auch bald mal kleinere geben würde. Damit andere kleiner Schauplätze neu aufgelegt würden oder ganz neue gezeigt werden können und natürlich damit auch Fans die sich die grossen Sets nicht leisten könne wenigstens etwas erwerben können aus diesem riesigen Universum. 😉
    Jetzt hoffe ich aber auf nächstes Jahr das als weiteres grosses Set Minas Tirith kommt, wäre aber auch über Helmsdeep oder den Orthac glücklich. Mal schauen was Lego sich einfallen lässt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert