LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Oktober-Neuheiten
» 71411 Der mächtige Bowser
» 21336 The Office
» 75331 The Razor Crest
» 10308 Holiday Main Street

LEGO Ideas 21332 Globus offiziell vorgestellt: Erdkugel erscheint am 1. Februar!

LEGO Ideas 21332 Globus | © LEGO Group

Der LEGO Ideas 21332 Globus („Earth Globe“) ist ab dem 1. Februar exklusiv für 199,99 Euro UVP erhältlich: Alle Bilder und Infos.

Nachdem bereits ein erstes Bild durch das Netz gewarbert ist, haben wir nun endlich hochauflösendes Bildmaterial und können euch das Set LEGO Ideas 21332 Globus („Earth Globe“) in voller Pracht zeigen. Das Set ist ab dem 1. Februar exklusiv im hauseigenen Online Shop und in den LEGO Brand Stores für 199,99 Euro UVP erhältlich. Zusammengezimmert wird die Erde aus 2.585 irdischen Plastikelementen. Der Bausatz ist bereits im LEGO Online Shop 🛒 gelistet. Folgend alle Bilder und Informationen zum wohl rundesten LEGO Set aller Zeiten.

21332 Globus

  • Thema: LEGO Ideas
  • Exklusiver Bausatz
  • 2.585 Teile
  • L 30 cm | W 26 cm | H 40 cm
  • 199,99 Euro UVP
  • Release am 01.02.2022
  • Zur Bauanleitung 🗺
  • LEGO Online Shop 🛒

360-Grad-Drehung

Glow-in-the-dark

Zum Einsatz kommen „Glow-in-the-dark“-Elemente, sprich abgerundete 2×4 Fliesen mit Aufschriften, die nachts leuchten. Somit können Europa, Afrika und Co. sogleich verortet werden. Trotz der „noppigen“ Darstellung der Kontinente sollte dies aber kein Problem sein für bekennende Fans von Mutter Erde.

Offizielle Detailbeschreibung

» Drehbarer Globus zum Ausstellen: Baue den Globus (21332) und entdecke die Welt mit dieser detailgetreuen LEGO Ideas Nachbildung eines Globus im Retro-Look

» Authentische Drehbewegung: Für diesen Globus werden zwei verschiedene LEGO Systeme benötigt. Mit LEGO Technic Elementen lässt sich die klassische Drehachse konstruieren, und die Steine des LEGO Systems bilden die Kugelform nach

» In Dunkeln leuchtende Zierelemente: Spezielle Steinchen stellen die Namen der Ozeane und Kontinente dar und erhellen das Zimmer

» Schiff und Kompass als baubare Zierelemente: Baue das Schiff und den Kompass und befestige die beiden Deko-Elemente am Globus. Vollende dein Werk mit dem Namensschild „The Earth“

» Geschenkidee für Erwachsene: Belohne dich selbst mit diesem 2.585-teiligen LEGO Globus. Das Set ist aber auch ein tolles Geburtstags-, Weihnachts- oder Überraschungsgeschenk für Erwachsene mit einem Faible für Reisen, Geografie, Kunst und Design

» Baubares Deko-Objekt fürs Wohnzimmer oder Büro: Dieses Ausstellungsstück ist 40 cm hoch, 30 cm breit und 26 cm tief

Weitere Bilder

Produktvideo

Der Fan-Entwurf

Die Einreichung stammt aus der Schmiede von DisneyBrick55, der im Mai 2020 mit seinen Entwurf die irdische Hürde von 10.000 Stimmen genommen hat.

Weiterer Fan-Globus

Auf der Zusammengebaut 2018 stellte Holsteiner80 seinen Erdball vor, der bei Ideas jedoch leider nicht die Hürde von 10.000 Stimmen genommen hat. Es gehört eben auch immer ein wenig Glück dazu.

Umfrage und eure Meinung!

LEGO Ideas 21332 Globus

Wie gefällt euch der 21332 Globus?

View Results

Loading ... Loading ...

Eure Gedanken zum Set LEGO Ideas 21332 Globus packt gerne in die folgenden Kommentare: Ist das fertige Modell in euren Augen eine runde Sache?

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

40 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. mein Bauchgefühl sagt 80€.

    Der OVP ist happig, auch wenn der Preis/Teil gut ist.

    Wird mir nicht übrig bleiben ihn irgendwann mal gebraucht zu schießen

  2. Sehr schönes Modell, die Glow-in-the-Dark Idee gefällt mir auch sehr gut. Toll ist auch die Kommpassfliese. Ich bin gespannt, wofür die Räder im Innenleben benötigt werden, das erschließt sich mir noch nicht so richtig. Und auch die graue „Kiste“ im ersten freigestellten Bild gibt mir noch einige Rätsel auf.

    • Mein Gedanke! Ich verstehe nicht, wozu die graue Kiste gut sein soll. Zunächst dachte ich, das sei der (merkwürdig große) Ständer für ein Beistellbild. Aber dem scheint ja nicht so zu sein. Hat hier jemand eine Idee?

    • Ich schätze, dass die Räder im Inneren dazu da sein werden, dass man den Globus irgendwie drehen kann. Vielleicht ist die „graue Kiste“ auch dafür da. Vielleicht kann man diese unten anstecken und den Globus so mit nem Zahnrad drehen, möglicherweise auch vorgesehen für eine Motorisierung

      • Im Video sieht man sehr schön, wie der Globus per Hand gedreht werden kann. Der Mechanismus sollte sich auch in Gang setzen lassen, wenn am anderen Ende (quasi am Südpol) gedreht wird. Und hier lässt sich sicherlich mit Powered Up nachhelfen. Ob konkret eine optionale Motorisierung in der Anleitung beschrieben wird, kann ich leider noch nicht sagen. Aber das wird sich anhand erster Reviews gewiss in Kürze zeigen. 🙂

        https://www.youtube.com/watch?v=XBVKmqmOlmk

      • Die Räder sind ziemlich sicher nur Gegengewichte! Denn Afrika ist um einiges schwerer als der Pazifik… Ohne Gewichte würde sich der Globus immer wieder in die gleiche Position zurück bewegen.

  3. Mhh also mir gefällt das Design des Sets schon und es kommen interessante (wahrscheinlich) bedruckte Elemente hinzu. Allerdings muss ich sagen, dass ich hier nicht den Preis von 199.99€ sehe. Vor allem, wenn ich das Set mit anderen Ideas Sets mit gleicher UVP wie z.B. dem Baumhaus und der Barracuda Bucht vergleiche, die mMn jeden Cent der UVP wert waren.

    Der Fairness halber muss ich aber auch dazu sagen, dass ich mich nicht sonderlich für die „gebauten Gegenstände“ begeistern kann.

  4. Uiuiuiuiui! Der ist ja klasse! Und: Ich bin gespannt auf viele Star Wars Mocs von Tatooine, Hoth, Endor und dem Todesstern! Lechtz! 2022 geht für meinen Legoetat weiter wie 2021. Ich muss einen anderen Ort für mein Windrad finden, dann kann dieser Prachtkerl repräsentativ in der linken hinteren Schreibtischecke stehen …

    • Ich habe ja einen Adidas WM-Ball in der Umfrage als eine Option gesehen. Aber der erste Todesstern wird sich ganz gewiss schon in Kürze zeigen. 😀

      Aber nicht, dass du die Windenergie wieder in Gänze vom Schreibtisch verdrängst: Die ist doch wichtig für den Erhalt von Mutter Erde! Die beiden machen sich daher gewiss gut Seite an Seite. 🙂

      • Da bin ich ganz Deiner Meinung, aber mein Riesenbildschirm mit zusätzlicher Padhalterung und die Schreibtischlampe benötigen auch Raum im hinteren Drittel … Leider machen meine Fähigkeiten im Bereich Raumdehnung keine Fortschritte, hat wohl doch Gründe, warum ich nie einen Brief aus Hogwarts bekam … Ich finde schon ein Plätzchen – in ferner Zukunft wird die Bauernfamilie auf meinem irgendwann anstehenden Bauernhofmoc auch ein Windrad haben.

    • Wenn schon ein „Star Wars“-Planet, warum nicht Alderaan? Da kann man sich den Aufbau sparen.

  5. Ich find den großartig und würde ihn sofort kaufen, wenns noch was dazu gibt.

  6. Die Idee selbst ist nicht neu. Viele Hersteller von Holzspielzeug bieten ebenfalls einen Globus an, der auf sehr ähnliche Weise gebaut wird (Ich selbst habe auch so einen). Der Preis dort ist auch deutlich geringer, auf jeden Fall unter 100 Euro. Deshalb weiß ich nicht, wie gut sich der Globus hier verkaufen wird. Aber am Ende ist es Lego, das wird schon seine Fans finden, selbst zu diesem Preis.

    Ich hätte mir gewünscht, dass es noch ein paar Markierungen auf dem Globus gibt (Mt. Everest, Kilimandscharo, Uluru bspw.). So wie es jetzt ist, wirkt es mMn etwas karg. Ich hätte auch lieber geflieste Landmassen als Noppige. Deshalb fällt dieses Set bei mir leider durch. Lego kann es besser finde ich.

  7. Sieht toll aus, der Globus.
    Mir ganz persönlich sind für meinen Geschmack zu viele Technik-Teile verbaut, die mir meistens beim Bauen weniger Spaß machen, also auch für mich weniger persönlichen „Wert“ darstellen.
    Und da von ca. 2600 Teilen alleine 1.000 Technik-Teile sind, müsste für mich der Preis bei ca. €120-130 liegen, damit ich ohne Nachzudenken zuschlagen würde.
    Das ist aber nur meine persönliche Meinung – die mag im krassen Gegensatz zum üblichen teilepreis und zur Realität stehen. 😉
    Auch verstehe ich, dass natürlich im Inneren Technik benötigt wird. um Form und Funktion zu erhalten – ich bau das halt nur nicht gern.
    Zudem stell ich mir den Bau wirklich sehr wiederholend vor.
    Später mit Rabatten sicherlich mal einen Blick wert.

  8. Ein schönes Set, passend zum Flaschenschiff.
    Den Preis kann ich aber auch überhaupt nicht nachvollziehen. Zum Vergleich: die Hotel-Boutique hat über 3000 Teile und kostet genauso viel! Ein Preis um die 140-150€ könnte ich nachvollziehen, so viel hat zB die Schmiede auch gekostet. Diese hat weniger Teile insgesamt, dafür aber speziellere.
    Da ich mir gerne ein größeres Set gekauft hätte, stehe ich jetzt vor der Wahl Hotel/Globus und bei dem Preis wird es eher das Hotel werden…

    • Zumindest die Frauenkirche eines anderen Herstellers, mit 2598 Teilen bekommt man für gut 90 Euro.

      Die Herstellungskosten dürften zu Lego kaum höher sein und somit kann man schon leicht erkennen das Lego sich hier wie üblich seinen Namen bezahlen lässt und das ist bei fast allen Marken so.

      Und Lidl zeigt gerade deutlich wie die Lego Kunden über den Tisch gezogen werden, ja ich weiß das Lego gewisse Standards hat, dennoch wenn ich mir die Qualität meiner ganzen Lego Sets der letzten Zeit ansehe die ich mir gekauft habe, frage ich mich schon ob den Konzern nur noch die Gewinnmaximierung interessiert.

      Aber das Problem ist mittlerweile bei einigen Herstellern zu sehen.

      Zumindest wäre ein Preis für den Globus bei 120 bis 130 Euro in der Tat gerechtfertigt, alles andere ist leider abzocke.

      Aber so lange Investoren und Fans das zahlen wird Lego da die Preisschraube noch höher drehen.

      • Oh mann… Natürlich arbeitet der Konzern gewinnorientiert bzw. -maximierend! 😀 alles andere wäre dumm. Wer glaubt, dass LEGO oder Disney familiengeführte Spaßkonzerne sind, sollte mal schnell die rosarote Brille abnehmen und aus seiner Höhle gekrochen kommen… Unfassbar!

        Und Ja, LEGO wird mit dem Preis nicht mehr runtergehen sondern eher hoch! Na und? Weniger Probleme bei der Vefügbarkeit 😉

        • Das kann langfristig schon zu ein Problem für Lego werden.

          Da mittlerweile die Konkurrenz immer größer wird und Lego so groß am Ende auch nicht ist.

          Lidl ist das beste Beispiel, die könnten mal eben Lego schlucken.

          Es wäre nicht das erste Mal das so ein Familienunternehmen sich selber abwickeln würde.

          Aber wie sagt eine bekannte Partei, der Markt regelt das schon.

          • Vielleicht schluckt aber auch Lego die Konkurrenten, man weiß es nicht.
            Es wird ja überall herumgeheult, dass Lego ja „sooo unfair“ mit den armen kleinen Fremdherstellern umgehe. Im gleichen Atemzug wird der Untergang Legos prophezeiht, da die Marktanteile eben dieser ja so wahnsinnig wachsen. Was von beiden Aussagen ist denn nun richtig?

            Ich denke, dass die Freunde der Fremdbausteine auch eine gesalzene Preissteigerung erwartet, nicht nur durch Seefrachtcontainerpreise, Rohstoffpreise, Lieferverzögerungen und allgemeine Inflation.
            Warum nun ein Lebensmitteldiscounter einen der weltweit größten Spielzeughersteller schlucken sollte, erschließt sich mir allerdings nicht. Genausogut könnte McDonalds auch BMW schlucken. Werden sie aber nicht tun.

          • Eher verschluckt sich ein BMW-Mitarbeiter an einem Big Mac. Aber keine Sorge, alles gut gegangen! 😉

  9. Christina Mailänder

    18. Januar 2022 um 14:57

    Der Globus gefällt mir sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wie es um die Stabilität bestellt ist, da das Konstrukt auf den Bilder doch recht filigran wirkt. 🙂 Die fluoreszierenden Fliesen hätte es für mich nicht unbedingt gebraucht.

  10. Ist schick, aber spricht mich wie Schuh, Gitarre oder Schreibmaschine überhaupt nicht an. Dann doch lieber Sonic, megs 😄

  11. Nur weil dieser Globus aus Lego ist, muss er mir nicht gefallen. Es gibt schönere, interessantere und nützlichere Globen nicht aus Lego. Beispielsweise solche, die im Innern eine Glühbirne haben und deshalb leuchten. Oder solche, die antik wirken.

  12. Leider nicht mein Set. Die Art und Weise wie die Kontinente dargestellt werden (allen voran Europa), gefällt mir nicht. Allgemein finde ich den Globus nicht sonderlich ansprechend. Schade.

  13. Ich hatte mich schon sehr auf den Globus gefreut – aber 200€? Das finde ich doch etwas viel. Mein „Haben-wollen-Reflex“ wird da sehr gedämpft. Bei der Schreibmaschine habe ich wegen des Preises auch gezögert und sie tatsächlich immer noch nicht gekauft.

  14. Ich bleibe da bei meiner Meinung, die ich schon beim Entwurf und den ersten Leaks hatte: Gruselig! Schlichtweg der Beweis, dass das Runde nicht in das Eckige passt und dass man nicht alles aus LEGO nachbauen muss. Ich kann da nix finden, was mir beim Bauen Spaß machen würde (ewiges Zusammenstöpseln immergleicher Elemente und Strukturen, wenig „reales“ Design) und es sieht einfach für mich nicht ansprechend aus. Tja, und dann noch bei diesem Preis. Da kommt ein „Ach nö!“ von ganzem Herzen. Dafür kriegt man einen schon recht hochwertigen richtigen Globus. Wie jemand hier schon sagte, für die gefühlten 80 Euro, die dann real rauskommen, wär’s sicher ein prima Steinespender, aber so kann ich da einfach nicht den Wert sehen…

  15. Ich finde ihn leider auch ziemlich gruselig und überhaupt nicht ansprechend, würde ihn mir auch nirgends hinstellen wollen!!Aber Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich, jedem das Seine…
    Im Gegensatz zur Schreibmaschine und der TITANIC,beide schon alleine vom Design her, ist das für mich das grässlichste neue LEGO-Teil!!! Und ich hätte so Lust auf was schönes Neues gehabt! Na, vielleicht leiste ich mir doch noch mal das Piano….

  16. Um die Sammlung einigermaßen vollständig halten zu können, würde ich den kaufen. Aber nicht zu dem Preis, da warte ich auf Rabatte. Optisch haut mich der Globus nämlich nicht vom Hocker, und „können“ tut er ja auch nix. Der steht dann echt in der Vitrine, und bleibt vermutlich dort. Zum Bestaunen taugen Sets wie die Schmiede, das Piano oder auch die Schreibmaschine mehr. Letztere begeistert bei gleichem Preis mit einem krassen Mechanismus. Ich befürchte auch, das Bauerlebnis beim Globus liegt irgendwo zwischen Technic und Arts Set…aber warten wir mal die Reviews ab.

  17. Wenn ich vergleiche zwischen dem 200€ Ideas Baumhaus und diesem 200€ Globus, dann würde ich mich immer für das Baumhaus entscheiden.
    Der Globus ist ein nettes Set, aber für mich einfach keine 200€ wert. 150€, mehr hätte er definitiv nicht kosten dürfen.
    Und die Glow in the Dark Teile hätten sie sich auch schenken können, die finde ich völlig sinnfrei.

  18. Hallo, ich wollte mir jetzt nur ungern alle 32 Kommentare durchlesen, deshalb verzeiht mir meine Frage (Wenn diese schon beantwortet wurde) kommt der Globus / das Ideas-Set denn dann (nach drei Monaten) auch noch in den freien Handel oder wenigstens zu einem der exklusiv Partner wie Smyths Toy’s oder Galeria?

    Viele Grüße,
    Martin aus Dresden 🙋🏻‍♂️

    • Das kann zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand garantieren. Aber vieles spricht dafür, dass nach den genannten drei Monaten Exklusivpartner „an Bord“ sein könnten, sprich Kaufhof, womöglich auch Amazon oder Smyths Toys. 🙂

  19. The Storytelling Brick

    19. Januar 2022 um 11:39

    Sieht schöner aus als nach dem ersten verschwommenen Leakbild. Dennoch sehe ich keinen Mehrwert verglichen mit einem richtigen Globus. Und der Preis ist arg hochgegriffen, wenn man bedenkt, dass laut Tiago Catarino (seines Zeichens Ex-Designer bei LEGO) gut 40% des Sets aus Technicteilen (davon ein beträchtlicher Teil Pins) besteht. Somit für mich keinen Kauf wert. Ich bleibe deshalb bei meinem ursprünglichen Wunsch: eines Tages einen richtigen Globus bei mir Einzug finden zu lassen. Bis dahin vergnüge ich mich mit zwei richtig schweren (gewichtsmäßig) Leseschinken: dem aktuellen Putzger (erweiterte Ausgabe; Historischer Weltatlas) und dem ‚Complete Atlas of the World‘ (4th Edition; DK-Verlag).

    Positiv überrascht bin ich von den bedruckten Leuchtfliesen. Da bin ich fest davon ausgegangen, dass das Sticker sind. Der Sinn der Verwendung aber erschließt sich mir nicht. Immerhin garantiert die noppige Kuppel/Kugel ungemein viel Langzeitspaß beim Entstauben (für mich um einiges nerviger als die Reinigung von „ebenen“ Noppenflächen) 😉

    P.S.: Schade, dass ihr den zum Globus gedrehten Stop-Motion-Kurzfilm nicht verlinkt habt. Ich finde den echt toll gemacht^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.