Drei Gratis-Beigaben
bei Star Wars Einkäufen ab 100 Euro
im LEGO Online Shop 🛒
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz
🇫🇷 Frankreich | 🇳🇱 Niederlande

LEGO Ideas Brick Town Police Station nimmt Hürde: Kommt endlich die Polizeistation?

LEGO Ideas Brick Town Police Station Bricked1980

LEGO Ideas Brick Town Police Station | © Bricked1980 / LEGO Ideas

Das LEGO Ideas Projekt „Brick Town Police Station“ nimmt die Hürde: Eine Polizeistation fehlt im Straßenzug! Ist es an der Zeit?

Das Projekt Brick Town Police Station – sprich die Polizeistation in der Steine-Stadt – vom Baumeister Bricked1980 hat die Hürde von 10.000 Stimmen genommen.

Brick Town Police Station

Aktuell läuft ja noch unsere Umfrage, welches Modular Building ihr euch für das nächste Jahr wünscht. Oft wurde dabei bisher eine Polizeistation genannt, denn bislang gibt es im Rahmen der Reihe erst einen Polizisten, aber eine berufliche Bleibe blieb ihm bislang verwehrt. Bricked1980 zeigt uns, wie ein Review aussehen könnte. Mit Bricks & Blooms, einem weiteren Modular Building, hatte der Baumeister bereits im März diesen Jahres die magische Marke geknackt.

LEGO Ideas Brick Town Police Station

Eckhaus und angrenzendes Gebäude

LEGO Ideas Brick Town Police Station Etagen

Etagen

LEGO Ideas Brick Town Police Station Telefon

Who you gonna call?

LEGO Ideas Brick Town Police Station Donut

Donut gefällg?

LEGO Ideas Brick Town Police Station Schreibmaschine

Schreibmaschine!

Diese Polizeistation jedenfalls sieht klasse aus! Mir gefallen bei dem digitalen Entwurf besonders die Farben und zielsicheren Dekorationen! Und auch das Zusammenspiel des Eckhauses – bestehend aus zwei Etagen – und dem kleineren Nebengebäude finde ich großartig. Ich erinnere mich noch gut daran, wie damals beim 10246 Detektivbüro kritisiert wurde, dass eine Haushälfte nur mit einer Etage des Weges kommt. Im Nachhinein aber empfinde ich gerade diesen „Bruch“ als positiv, da auch reale Straßenzüge eben nicht mit Bauten mit stets gleichhohen Geschossigkeiten flankiert werden. Alles wäre also dem Anschein nach bestens. Doch nach wie vor bezweifele ich, dass LEGO – trotz Factory-Historie – neben der offiziellen Creator Expert (bisher) Modular Building Reihe ein weiteres modulares Gebäude bei LEGO Ideas auf den Markt bringen wird. Aber das Team in Billund kann mich gerne eines besseren belehren!


LEGO Ideas Brick Town Police Station Polizeiauto

Ein Polizeiauto darf nicht fehlen!

Dritter Review-Zeitraum

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des dritten Review-Zeitraums des Jahres 2020 – sprich Anfang September bis Anfang Januar – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.



Eure Meinung!

Wie gefällt euch die Polizeistation? Haltet ihr eine Umsetzung für realistisch? Packt eure Meinung gerne unten in die Kommentare.

9+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das wäre toll, dann gäbe es ein Modular und zusätzlich ein Ideas Modular. Wir werden sehen, aber ich würde es gut finden, hab auch dafür gebotet.

    0
  2. Das Gebäude sieht wirklich toll aus – aussen und innen!

    Doch ich bezweifele sehr, dass Lego hier von seinem „Dogma“ abweichen wird. Nun, explizit ausgesprochen ist es ja nicht, aber in der Vergangenheit gab es bisher kein einziges „Modular“ IDEAS Set, wenn mann den Old Fishing Store 21310 mal aussen vor lässt. Der ist jedoch kein Modular Building im engeren Sinne. Sehr schade eigentlich.

    Ich befürchte daher, dass sich die Chinesischen „Sekundärvermarkter“ wie Mould King, Lei Er oder Urge auch dieser Idee „bemächtigen“ werden.

    Lego vertut hier meiner Meinung nach Chancen: Nachdem Lego Bricklink gekauft hat, könnten dort IDEAS-Entwürfe relativ einfach, eben genauso wie bei IDEAS vorgestellt, komplett als Set angeboten werden. Gerne auch im Rahmen eines Crowd-Fundings, um die Finanzierung sicherzustellen. So, wie es damals beim „Bricklink AFOL Designer Program praktiziert“ wurde.

    Dabei gäbe es nur Gewinner: Die AFOLs, die weder mühevoll noch kostenintensiv die einzelnen Bausteine zusammenstellen müssen. Und auch nicht in die Versuchung kommen, sich bei Drittfirmen zu bedienen, die diese Ideen teilweise unter recht fragwürdigen Bedingungen auf den Markt bringen. Die IDEAS-Designer, deren Arbeit auf diese Weise ganz offiziell gewürdigt wird. Und schließlich Lego, die so treue und kaufkräftige Fans an sich binden.

    Vielen wäre damit geholfen – und das auf eine relativ unkomplizierte Art und Weise. Träumen wird man ja wohl noch dürfen…

    10+
  3. Mir gefällt sie nicht, würde sie also auch nicht kaufen, sollte sie bei Ideas erscheinen.

    Hauptkritikpunkt der „schrille“ Donut-Verkaufsladen.

    2+
  4. Sehe ich speziell aufgrund der aktuellen Polizeidebatten besonders in diesem US-Look gerade nicht … lieber eine schicke Feuerwehr oder ein oldskooliges Postamt!

    0
  5. Mir ist das Gebäude zu überfrachtet. Nichts gegen Deko, aber das ist zu viel. Der Donut Laden ist sehr kitschig, selbst für Amerika.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.