Creator Expert Harley-Davidson neu im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

LEGO Ideas Projekt Nationalmuseum Rio de Janeiro könnte Set werden

lego-ideas-nationalmuseum-rio-de-janeiro zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Nationalmuseum Rio de Janeiro | © MaxakalisaurusTopai / LEGO Ideas

Das LEGO Ideas Projekt Nationalmuseum Rio de Janeiro hat binnen Rekordzeit die magische Marke von 10.000 Unterstützern geknackt.

Das LEGO Ideas Projekt Museu Nacional – Rio de Janeiro hat in der ersten Review-Runde des Jahres 2019 die Hürde von 10.000 Unterstützern genommen. Für den digitalen und Architeture-lesken Entwurf zeichnet sich MaxakalisaurusTopai verantwortlich. Und offenkundig gab es viele Unterstützer in Südamerika, denn der Entwurf hat binnen weniger Wochen 10.000 Stimmen eingeheimst.


Wichtiger Hinweis: Das Museum ist im letzten Jahr abgebrannt. Welch tragischer Hintergrund!


lego-ideas-nationalmuseum-rio-de-janeiro-front zusammengebaut.com


So sehr ich mir ein Museum auch wünschen würde: Bei diesem Entwurf handelt es sich nicht um den Minifiguren-Maßstab, und das ganze Modell mutet wie ein, zugegebenermaßen eher schlichtes, Architecture-Set an. Insofern dürfte eine Umsetzung sehr unwahrscheinlich sein, da es die Reihe bereits gibt. Dennoch ist es schön, dass kulturelle Gebäude weiterhin im Fokus stehen und Zuspruch finden!


Vielen Dank an Michael für den Hinweis.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Bei allem Respekt für den Meisterbauer, ist mir dieses Gebäude viel zu langweilig, als dass ich es gerne in meine Wohnung stellen würde. Dennoch Gratulation für 10.000 Stimmen. Lg

  2. Die große Unterstützung zeugt von Mitgefühl und Solidarität, nachdem das Museum im September 2018 abgebrannt ist und unschätzbare Kulturgüter verloren gingen. Vielleicht schließt sich Lego dem ja an.

  3. Vermutlich ca. 90% der 10.000 Stimmen kommen aus Solidarität mit dem abgebrannten Gebäude (wenn man das so nennen kann).
    Nichts Außergewöhnliches, eher langweilig.

  4. Das wäre doch mal eine neue Idee. Einen solidarischen Ansatz mit einem Legoset zu verbinden. Lego könnte pro verkauftes Set 5€ für den Wiederaufbau des Museums spenden. An der eher schlichten Umsetzung kann man ja noch arbeiten.

  5. Sehe ich auch so, dass die 10.000 Stimmen größtenteils aus Solidarität und Wehmut zusammengekommen sind, weil es abgebrannt ist. Ansonsten ist das Gebäude in meinen Augen sehr langweilig und ich glaube kaum, dass Lego sowas rausbringt. Wenn es nicht abgebrannt wäre, würde es außerhalb Brasiliens wahrscheinlich fast niemand kennen!

  6. Falls es einen Neubau geben wird, wäre das ein schönes Set für den Museumsshop. Woanders würde es sich allerdings nicht verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.