LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Jurassic World 2022: Bilder und Infos zu den neuen Sets [Update]

Noch mehr neue LEGO Jurassic World Sets: Am 17. April begeben wir uns auf eine prähistorische Safari!

Update: Zu den restlichen Sets, zu welchen vorerst nur Beschreibungen vorlagen sind nun auch Bilder veröffentlicht worden. Genauere Infos bei den Sets 67943, 67944 und 67945 sowie dem DUPLO Set 10938 sind damit nun da.

Erst vor etwa einigen Tagen kam der Trailer zum dritten Teil der Jurassic World Triologie heraus und nun hat LEGO alle neuen LEGO Jurassic World 🦖 Sets vorgestellt.

Der Trailer hat mich hellauf begeistert und es ist der erste Film seit langer Zeit, den ich im Kino sehen MUSS! Aber zunächst schauen wir uns an, was LEGO zu diesem Film an Sets herausbringen wird, vorab schon: Es sind viele schöne Dinos dabei! Ein paar der Sets wurden bereits vor ein paar Tagen vorgestellt, diese findet ihr hier.

Aber noch eine kleine Spoiler Warnung: Wer nichts zum Film gespoilert haben will, der sollte diesen Artikel nicht lesen, da ihr nicht nur die Bilder zu den Sets sehen werdet, sondern wir danach auch nochmal kurz über die neuen Dinosaurier reden.

10938 DUPLO Dinosaur Nursery

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 27 Teile
  • 19.99 Euro UVP
  • 1 Minifiguren
  • 3 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Das Duplo Set wird Kindern sehr viel Spaß bereiten. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke… das hätte mir Freude gemacht! Drei Dinos und auch noch so niedliche! Gefällt mir! (und ich bin als Systemfan immer noch neidisch, dass die kleinen Kinder einen Brachiosaurus bekommen)

76943 Pteranodon Chase 4+

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 91 Teile
  • 19,99 Euro UVP
  • 2 Minifiguren
  • 1 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Dieses Set hier ist nicht schlecht, auch für 20 Euro finde ich es durchaus gut eingepreist. Die neue Farbe des Flugsauriers ist sehr willkommen und ich habe nichts wirklich zu kritisieren, es sieht nach Spaß aus. 🙂 Ich bin positiv überrascht.

76944 T.Rex Dinosaur Breakout 4+

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 140 Teile
  • 49,99 Euro UVP
  • mind. 3 Minifiguren
  • 1 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Ein 50 Euro Set mit T-Rex ist schon erstmal sehr schön, da es uns erspart das überteuerte 90 Euro Set zu kaufen.

Ich habe vom Flughafen schon bei der Beschreibung (4+, 50 Euro, T-Rex enthalten) nicht mit zu viel gerechnet und zu viel ist es auch nicht geworden. Es ist nicht optimal für 50 Euro aber auch nicht zu absurd… ich weiß nicht, wie ich über dieses Set so recht denke. Vielleicht stelle ich es mal vor und wir schauen gemeinsam, was sich hiermit machen lässt. 🙂

76945 Atrociraptor Bike Chase

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 167 Teile
  • 19,99 Euro UVP
  • 2 Minifiguren
  • 1-3? Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Es sind in diesem 20 Euro Set wirklich drei Dinos enthalten. Okay, zwei davon sind klein, dennoch bin ich geneigt zu sagen, wir haben es hier einem sehr guten Set zu tun! Es sieht nach Spielspaß aus und der Preis ist verglichen mit den anderen Sets sogar wirklich in Ordnung!

76946 Blue & Beta Velociraptor Capture

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 173 Teile
  • 29,99 Euro UVP
  • 2 Minifiguren
  • 2 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Es handelt sich bei diesem Set um einen Pickup Truck in rot-weis, welcher kein Branding trägt und einem normalen LEGO City-Auto recht nahe kommt. Außerdem ist ein Mountain-Bike und ein kleiner Käfig, sowie eine „Sprungschanze“ enthalten. Alles in allem ein solides Spielset, allerdings würde ich die UVP lieber bei 25 Euro als bei 30 sehen. Bei diesem Preis überzeugt es mich nicht ganz ehrlich gesagt. Sehr cool aber: Blue und ihre Tochter Beta sind enthalten. Beta ist sogar ein neuer Mould und beide sehen sehr cool aus, auch wenn ich denke, dass dunkelgrau besser zur Filmvorlage gepasst hätte.

76947 Quetzalcoatlus Plane Ambush

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 293 Teile
  • 49,99 Euro UVP
  • 3 Minifiguren
  • 1 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Meine erste Reaktion zu diesem Set war: Oh mein Gott, es kommt ein Quetzalcoatlus! Leider musste ich beim Preis dann wirklich schlucken. So cool ich den riesigen Flugsaurier auch finde, 49,99 Euro sind in meinen Augen 10 Euro zu hoch gegriffen. Das Flugzeug gefällt mir optisch auch nicht zu 100 Prozent aber das ist nicht LEGOs Schuld, sondern liegt vermutlich an der Filmvorlage. Die Farbenkombination funktioniert für mich nicht so gut.

Außerdem gefällt mir das Haarteil nicht, was für Kayla Watts verwendet wird. Sie tauchte im Trailer auf und ich finde das Teil in dieser Farbe passt nicht wirklich zu ihrer Frisur im Trailer. Aber es ist ein Quetzacoatlus drinnen… so cool!

76948 T.Rex & Atrociraptor Dinosaur Breakout

  • Thema: LEGO Jurassic World
  • 461 Teile
  • 89,99 Euro UVP
  • 4 Minifiguren
  • 2 Dinosaurier
  • Release am 17. April 2022

Ich hätte ja gern einen LEGO T-Rex im Jurassic World Mould. Der den ich besitze ist von 2000 und relativ klein. Mir gefällt dieses Set an sich. Ich mag die Optik des Trucks, die beiden Dinos (der Atrociraptor sieht sehr gelungen aus) und an sich auch das ruinenartige Gemäuer. Allerdings sind die 89.99€ hier wirklich schwer zu schlucken. Dazu hätte LEGO ein paar mehr von den neuen Atrociraptoren beilegen sollen. Wären noch zwei von denen und Owen’s Motorrad dabei, dann hätte ich es vielleicht in Ordnung gefunden und selbst dann ist es immernoch ein „starker Preis“. Und ich bin bereit dem T-Rex 20 Euro und dem Atrociraptor 7-8 Euro zu geben…

Neue Dinos? Ja bitte!

Wir bekommen in der Aprilwelle 2022 einige neue Dinos, unter anderem den Pyroraptor und den Atrociraptor. Soweit wir wissen sollen die Atrociraptoren im Film wohl eine große Rolle spielen. Hier muss ich sagen, dass ich den Pyroraptor wesentlich interessanter finde (Federn!!!). Aber mehr Dinosaurier-Moulds sind immer besser! Ich finde es auch schön, dass die meisten der neuen Dinosaurier von LEGO auch nicht mehr so übergroß sind. Damit meine ich nicht, dass der Velociraptor eigentlich nicht zwei Meter hoch, sondern zwei Meter lang ist. Ich meine, dass der LEGO Mould des Velociraptors im Vergleich zur Minifigur leider nochmal zu groß ist, verglichen mit dem, was wir im Film sehen. Das ist bei Pyroraptor und Atrociraptor schon wesentlich besser.

Und jetzt komme ich zu meinem Favoriten hier: Quetzalcoatlus. Der riesige Flugsaurier erreichte Flügelspannweiten von 10 Metern und ist damit eines der größten flugfähigen Tiere der Erdgeschichte! Er hatte einen kurzen Auftritt im Trailer zu Jurassic World: Ein neues Zeitalter und ich war sehr glücklich darüber ihn zu sehen. Und ich hatte auch direkt gehofft, dass er in einem Jurassic World Set enthalten sein würde, was sich nun bewahrheitet hat.

Auch schön ist natürlich den T-Rex wiederzusehen, welcher natürlich nach wie vor als König der Dinosaurier ganz klar bei Kindern der beliebteste Dino sein wird. Es ist kein neuer Mould – aber um ehrlich zu sein, sehe ich auch nicht die Notwendigkeit für einen und damit ist das für mich fein. Auch Blue ist natürlich zurück und verwendet ebenfalls noch den alten Mould, welcher eine Generalüberholung meiner Meinung nach gebrauchen könnte.

Leider kommen die Pflanzenfresser wieder einmal sehr kurz. Nach dem Trailer für den neuen Jurassic World Film hätte ich mir sehr einen Parasaurolophus gewünscht. Auch einen Sauropoden, wie zum Beispiel Brachiosaurus oder Diplodocus, wäre sehr willkommen gewesen.

Mein Fazit

Die Jurassic Park Reihe ist auch eine meiner persönlichen Lieblingsfilmreihen und steht bei mir höher im Kurs als beispielsweise Star Wars. Meine Meinung zu den einzelnen Sets habe ich ja bereits unter die jeweiligen Bilder geschrieben. Mir gefallen die Sets selbst als Spielsets sehr gut, leider sind sie aber durchweg zu teuer für meinen Geschmack. Das ist aber der einzige Kritikpunkt den ich wirklich mit ihnen habe.

Keines der Sets wirkt mir „Zusammengeschustert“, die Fahrzeuge sehen wirklich cool aus und bieten Spielspaß, gerade die Autos haben durchaus ein tolles Design. Und natürlich bieten die Sets ganz wunderbare Dinosaurier, die mir allesamt sehr gefallen. Während ich in vorangegangenen Wellen die Sets manchmal sehr unansprechend fand, abgesehen von den Dinos, finde ich hier durchaus einiges sehr gelungen. Leider sind die Jurassic World Sets aber notorisch dafür bekannt zu teuer zu sein und dieser Trend setzt sich leider auch hier fort.

Dennoch ein paar der Sets habe ich mir bereits für einen Kauf vorgemerkt, bei anderen besorge ich mir vielleicht nur die Dinos irgendwie. Mal sehen. Schön ist es immerhin, dass die Sets besser werden. Jetzt müssen sie nur noch preiswerter werden. Oh und ein paar Spielsets zur Jurassic Park Triologie wären auch mal super. LEGO, gebt mir einen Spinosaurus! Ihr wollt es doch auch!

Eure Meinung!

Was haltet ihr von den neuen Sets zum Thema Jurassic World Dominion? Gefallen sie euch, werdet ihr euch welche davon kaufen? Welche Dinos sind eure Favoriten? Sagt es uns in den Kommentaren.

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich lass die Preise mal komplett außen vor.
    Die Welle 2022 ist an sich interessant. ABER warum braucht JEDES Set ein Fahrzeug?! Man hat ja mindestens so viele Fahrzeuge wie Dinos im Anschluss.
    Wo sind die Landschaftssettings?

    Kinder wollen doch eine Dinolandschaft bauen. Und keine Autokorso neben paar Dinos stellen.

    • Wahnsinnig schöne Dinos, aber das mit den Fahrzeugen habe ich mir auch als erstes gedacht. Zuviele Autos. Landschaft wäre wirklich wünschenswert, wobei mir die Sets und die Aufmachung durchaus gefallen. Und ich freue mich auf den Film.

    • Da gebe ich dir recht. Ich schätze, dass das dem Spielwert der Sets und dem Material was LEGO für das Design zur Verfügung stand zuzuschreiben ist. Den Meisten (mich eingeschlossen) wäre es bestimmt sowieso am liebsten, wir könnten die Dinos einfach einzeln kaufen.

      Ich muss sagen, dass ich einige Fahrzeuge sehr gelungen finde (Der Truck aus dem großen Set und der Jeep aus dem Set mit dem Pyroraptor, was vor ein paar Tagen bereits vorgestellt wurde) und anderen eher so neutral gegenüber stehe.

      • Für den Spielspaß absolut nachvollziehbar.
        Die Sets zwischen 20 und 30€ mit nem Dino und einem Auto fände ich klasse. Und die teureren dann mit sinnvollen Builds um die Spielwelt aufzubauen.

  2. wenn es primär um Dinos geht:

    76948 T.Rex Dinosaur Breakout 4+ UND 76948 Atrociraptor Bike Chase für 70 Euronen

    ODER

    76948 T.Rex & Atrociraptor Dinosaur Breakout für 90????

    Warum haben die die gleiche NR?

    Bei 76947 Quetzalcoatlus Plane Ambush finde ich auch das Fliegzeug und nicht nur das Flugzeug nett…

    Auch bei 76946 Blue & Beta Velociraptor Capture ist der Pick-Up nett anzusehen.

    Ich bin mittlerweile fast schon geneigt mir ein paar Dinosets zuzulegen…

  3. Ich freue mich sehr auf die Sets und über jede neue Dino Mould, aber ich finde es nachwievor sehr schade, dass man fast nur Carnivoren bekommt. Ich würde mich über mehr verschiedene Pflanzenfresser freuen.

    • Es wäre nach dem Trailer die perfekte Gelegenheit gewesen Parasaurolophus in einem Set zu bringen. 🙁

      Ich schätze die Carnivoren sind einfach „cooler“ für Kinder.

  4. Ich Leibe die Dinos. Davon kann 8ch garnicht genug bekommen. Hoffentlich gibt’s auch mal nen Iguanodon. Mein lieblings Saurier.

  5. Kurz zusammengefasst ist die UVP meilenweit zu hoch (auch nochmal mehr als bei den vorherigen Dino Sets) und der Inhalt ist extrem dürftig geworden. Das Flugzeug hätte ich maximal auf 40€ geschätzt. 50€ sind einfach ein Schlag ins Gesicht. Wir können in DE glücklich sein, da man die Sets meist ab Release mit 20-30% Rabatt erhält, in anderen Ländern sieht das aber auch ganz anders aus.

    Die Bilder zu den Sets waren ja gestern schon auf Instagram zu finden -> Hier sieht man noch mal, was es ausmacht, das Set mit Box Art zu sehen. Gerade das 90€ Set mit T-Rex sieht direkt nach doppelter Menge aus, das Bild vor weißem Hintergrund sah regelrecht armselig aus. Hätte man mir gestern gesagt, dass dieses Set 90€ kosten soll, ich hätte nicht gewusst, ob ich lachen oder weinen soll…

    Mit den Sets zu den vorherigen Filmen konnte man auch in etwa die Handlung bzw. die Stationen im Film nachspielen. Da es jetzt nur Fahrzeuge und eine Hauswand (die so dünn ist, dass sie auch als Filmkulisse dienen könnte) gibt, finde ich schon, dass der Spielwert hier um einiges schlechter ist als zuvor. Gerade wenn Fahrzeuge auch noch sehr ähnlich aussehen und nur andere Farben haben.

    Vermutlich ist es wie bei allen anderen Filmen, dass LEGO nicht weiß was kommt, aber dann müsste man sich ggf. dazu entschließen Sets zu den Filmen nicht 2 Monate vor Filmstart zu veröffentlichen, sondern erst etwas später. Und die Filmstudios müssten vorab natürlich auch mal etwas konkretere Infos rauslassen, welche man mit sehr strengen NDA auch dementsprechend schützen kann. Die ganzen Visual Effect Studios arbeiten ja auch mit dem Material ohne die Handlung zu kennen.

    Ich hätte zb ein Set cool gefunden, wo der T-Rex aus den 1 5 min, welche es bei YouTube gibt, das Autokino „besucht“. Das wäre ein super Set mit sehr gutem Spielwert gewesen…

  6. Ich finde alle Sets cool, besonders „76948 T.Rex & Atrociraptor Dinosaur Breakout“, da könnte der ein oder andere, der ein Problem hatte, dass er den T.Rex selbst bauen muss bei dem Set zum ersten Film „Ausbruch des T.Rex“ auch noch den T.Rex bekommen und alternativ einsetzen, der Truck sieht ja einfach mal so cool aus:-)!

  7. Oh ja, die Sets setzen ja wirklich Mal neue Maßstäbe was die völlig überzogenen Preise betrifft.

    • Oh ja, der übliche Kommentar zu den Preisen. Natürlich ist die UVP bei einigen JW-Sets zu hoch, das liegt eben an den Dinos, die hierbei der große Preistreiber sind: Große Formteile und entsprechend bedruckt. Alles andere ist mehr oder weniger Beiwerk. Das ist aber nicht erst seit dieser Welle so. Deswegen sollte man hier wie bei kaum einer anderen Themenwelt unbedingt auf Rabatte warten – oder aber: Nicht kaufen.

  8. Spinosaurus? Oh ja, immer her damit! Ich finde im Lego Spiel gab es viel spannendere Modelle als in Echt. Brachiosaurus gehört da auch dazu.

    • Das Spiel habe ich auch gespielt gehabt. Oh der Brachiosaurus, wieviel Plastik der wohl „fressen“ würde? 😀 Wenn man einfach mal die Noppen auf seinem Rücken zählt. Der wäre riesig gewesen, da hätte man alleine schon 50 Euro für bezahlt, das wäre so ein cooler Dino, wenn LEGO ihne mal machen würde.

  9. UVP = UnVerschämte Preise

  10. Die Baby-Raptoren sind herzallerliebst. 🙂

  11. Das Duplo-Set ist ein Pflichtkauf für meine Tocher. Und mich 😀

  12. Ich finde die 4+ Sets etwas fragwürdig bei einem Film, der FSK12 oder sogar FSK16 sein könnte.

    • Da gebe ich dir an sich Recht. Auf der anderen Seite ist die Prämisse „Dinosaurier!!!!“ denke ich faszinierend und für Kinder geeignet. Ich würde aber keinem Elternteil empfehlen ihre 4-jährigen Kinder Jurassic Park oder World schauen zu lassen.

  13. Jetzt fehlt nur noch das wichtigste Set, nämlich das teuerste für 129€, nämlich 76949.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert